Mehr Voreinstellungen für Lesen/Schreiben/Löschen von Tags


#1

Im Forum gibt es immer wieder Verwirrung bei Dateien, in denen unvollständig gefüllte APE-Tas vorhanden sind.
Im Laufe des Dialogs landet man dann immer in Extras>Optionen>Mpeg>Tags und muss dem Ratsuchenden relativ mühsam die Einstellungen erläutern.
Mein Vorschlag an dieser Stelle:
Erweiterung der Einstellungen a.a.O. um eine Klappliste, aus der mehrere Voreinstellungen gewählt werden können:

  1. ID3V1-Inhalt prüfen
  2. ID3V2-Inhalt prüfen
  3. APE-Inhalt prüfen
  4. APE löschen
  5. Alle Tag-Versionen lesen, ID3V2 und V1 schreiben (Default)
  6. benutzerdefiniert
Zu 1: Nur V1 lesen, alle anderen Einstellungen auf "alle" -> beim nächsten Einlesen werden nur V1-Tags gezeigt Zu 2: Nur V2 lesen, alle anderen Einstellungen auf "alle" -> beim nächsten Einlesen werden nur V2-Tags gezeigt Zu 3: Nur APE lesen, alle anderen Einstellungen auf "alle" -> beim nächsten Einlesen werden nur APE-Tags gezeigt zu 4: APE nur löschen, alle anderen lesen/schreiben/löschen zu 5: Alle Lesen, löschen, Nur V1 und V2 schreiben. zu 6: alle anderen EInstellungen

Damit könnte die Unterstützung von postern, die durch APE-Tags oder andere asynchrone verwirrt werden, erleichtert werden, da man sagen kann: nimm Option 1, dann 5 und zuletzt wieder 6.

Und wenn dann auch noch ein Knopf hinzukommt mit “Dateien erneut mit geänderten Einstellungen einlesen”, dann ist das schon fast ein Assistent.