Mp3-CD für Autoradio ohne id3-Erkennung


#1

Ich habe ein Autoradio, welches Mp3-CDs abspielen kann. Leider ließt es keine id3-Tags aus. Da ich die CDs auch am PC abspiele, bearbeite ich sie dennoch mit Mp3tag. Weil das Radio ja keine Tags ausließt, zeigt es stattdessen die ersten 16 Zeichen des Dateinamens an. Auf meinen CDs befinden sich meist ganze Alben. Hier beginnt das Problem:
Da 16 Zeichen nicht genug für Interpret, Abumname und Songname sind, möcht ich, dass der Songname als erstes angezeigt wird, da Albumname und Interpret ja über mehrere Lieder gleichbleiben. Um dies zu erreichen, muss ich die Mp3-Dateien nach dem Schema Songname-Album-Interpret benennen. Leider spielt das Autoradio die Titel innerhalb einen Ordners jedoch in alphabetischer Reihenfolge ab und nicht in der Reihenfolge, wie sie auf dem Originalalbum sind. Die Lösung hierfür:
Ich erstelle für jedes Lied einen eigenen Ordner und bennene die Ordner nach dem Schema 001, 002, 003,.... Somit werden die Lieder in der richtigen Reihenfolge abgespielt und der Songname wird trotzdem als erstes angezeigt. Leider ist dieses Verfahren sehr aufwendig, da alle Dateien per Hand verschoben werden müssen, bei 200-300 Tracks sehr langwierig. Deshalb meine Frage:
Ist es mit Mp3tag möglich, durchnummeriert Ordner zu erstellen und die Dateien dorthin zu verschieben. Wenn nicht, kennt jemand ein Program oder Verfahren, mit dem das möglich ist?


#2

Hallo Thomy,

mit Mp3tag kannst Du keine durchnummerierten Verzeichnisse erstellen, aber wohl Dateinamen umbenennen.

Wenn Deine MP3s Verzeichnisweise alphabetisch abgespielt werden, würde es doch eigentlich genügen, wenn die Verzeichnisse alphabetisch sortiert sind (z.B. nach Interpret - Album) und in diesen dann die MP3s nach dem Schema Tracknummer - Titel - Interpret - Album liegen, oder?

Über den Konverter Tag - Dateiname und dem Formatstring %n - %t - %i - %a werden die markierten MP3s nach diesem Schema umbenannt.

Ich hoffe das hilft weiter!

Viele Grüße,
~ Florian