MP3´s Bearbeiten während sie abgespielt wird


#1

Hallo,

vorhin habe ich mir die aktuelle Version von MP3-Tag installiert. Ich weiß leider nicht mehr die Versionsnummer meiner letzten Version, aber ich habe es ungefähr seit einem halben Jahr nicht mehr aktualisiert.

Zu meinem Problem:
Ich konnte bisher immer die Tags meiner mp3´s, bis auf den Dateinamen, ändern, während dieser in iTunes abgespielt wurde. Das fand ich sehr komfortabel.

Nun aber kann ich kein Tag-Feld mehr editieren, solange der Titel in iTunes geladen ist. Es erscheint dann immer die Fehlermeldung: "Datei "xxx.mp3" konnte zum Schreiben nicht geöffnet werden". Erst wenn ich einen anderen Track auswähle, kann ich den vorherigen editieren.

Wie kann ich das ändern??

Vielen Dank,

fuzzduster.


#2

Das ist mir auch aufgefallen und ich fand das in der frueheren Version auch besser, allerdings habe ich mich immer gefragt warum das ging, denn der Tag wird ja mit dem File gespeichert, d.h. er muss zum schreiben geoeffnet werden und das geht ja eigentlich nicht wahrend der Player auf den File zugreift. Das dies jetzt nicht mehr geht ist logischer, aber leider nicht so komfortabel wie frueher!


#3

Schade,

dann hätte ich eigentlich gerne die alte Version wieder!


#4

Seit ihr sicher, dass die Tags auch gespeichert wurden? Vielleicht hat eine frühere MP3Tag Version einfach nur keine Fehlermeldung gezeigt.


#5

Die Tags wurden auf jeden Fall abgespeichert!


#6

Jawohl, das kann ich auch bestaetigen. Man konnte waehrend der Wiedergabe eines Files den Tag aendern. Ist mir nicht klar wie das ging aber es ging!


#7

Was sagt denn der Autor dazu??


#8

Ist das denn ein solch großes Problem während der paar Sekunden, die ein Programm für's Taggen und Umbenennen braucht, mal ein anderes Album zu hören? Ihr habt doch alle sicher mehrere hundert Alben auf dem Rechner, gelle?

Muss für eine solche Kleinigkeit (fast schon Kinderkram) gleich der Programmautor anrücken? :wink:


#9

Sicherlich ist es kein GROSSES Problem, wir sagen ja lediglich dass die Tatsache, dass man frueher Tags waehrend der Wiedergabe aender konnte, schoener bzw. besser war!

Ich kann Dir fuer meinen speziellen Fall auch sagen warum:
Ich habe tausende von Songs auf meiner Festplatte, die will ich nach und nach fuer meinen Geschmack bewerten nach sehr gut, gut und ok. Fuer diesen Zweck hoere ich mir den Song an und moechte dann meine Bewertung in das Comment Tag-Feld schreiben. Das ging frueher immer! Jetzt muss ich halt vorher immer den Player stopppen, bzw. erst einen neuen Song doppel-anklicken bevor ich das Comment-Feld editiere. :angry:

Ich habe mich ja auch schon damit abgefunden, aber wie gesagt....es war halt bequemer, als dies noch ging :rolleyes:


#10

Sorry

in diesem Falle war mein Zwischenruf natürlich unqualifiert. :smiley:

Gruss


#11

Hallo,

ich habe bis vor kurzem die Version 3.32 benutzt.
Bei dieser und früheren Versionen ging es, das man in Mp3Tag die Datei bearbeitet WÄHREND sie (bei mir von Winamp) abgespielt wird.

Ich habe gemerkt, dass Mp3Tag dabei temporär eine Datei mit dem Namen der Mp3 und der Endung .xxxx anlegt.

Dies war für mich ein EXTREM gutes Feature- meinem Workflow hat das gutgetan.

In der aktuellen Version 2.35 geht das nicht mehr. Es kommt die (ja eigentlich korrekte Fehlereldung) das ein anderes Programm diese Datei benutzt.

Ich habe in der Suchfunktion da schon einen Beitrag (/t/2535/1 gefunden und Florian meinte das wäre dann wohl eher ein Bug in den Vorgängerversionen gewesen.

Könnte es ev. möglich sein diesen Bug wieder zu aktivieren? Bitte!!
Oder kann mir jemand erklären wie man das in der aktuellen Version erreichen kann?

Danke!
@lienX


#12

Ja früher ging das.

Im Winamp selber geht das Ändern des 1er Tags nach wievor während man das Mp3 spielt.


#13

Das aber auch nur daher, weil Winamp die Dateien puffert (normalerweise 2 Sekunden). Da das Schrieben von 128 Bytes ruck-zuck geht, kann sich Winamp erlauben, für die Dauer des Schreibvorgangs, den Puffer nicht zu füttern. Nachdem die Tags geschrieben wurden, wir die Datei wieder ganz normal zum Lesen geöffnet und Winamp kann den Puffer erneut füllen. Bei ID3v2 Tags merkst du, dass das Schreiben mit einer Unterbrechung der Musik verbunden ist.


#14

hallo leute

also ich habe mir euren beitrag durchgelesen, und ich muss sagen das es bei der aelteren Version ging ... da stimme ich euch zu

aber auch bei der 2.35 Version geht es, zwar nicht immer aber es geht

kommt vlt drauf an wie er aufgelegt ist :slight_smile: