MP3tag ändert Dateinamen der Cover


#1

Hallo!

Ich habe folgendes Problem mit den Covern:

Wenn ich über MP3Tag ein AlbumCover in eine MP3 einbaue, dann wird von MP3tag der Dateiname verändert. Beispiel: Sampler Maxi Power 4. Meine Cover-Datei heißt MaxiPower4.jpg
Wenn ich die einfüge ändert MP3tag den Dateinamen in zB.
az_B9259_Maxi Power - 04 - CD1_Masterboy.jpg
Soll heißen, für JEDEN einzelnen Titel der CD ein anderer Dateiname.

Das kann ich nicht brauchen. Der Grund hängt mit SAM Broadcaster und den Webseiten zusammen, die der prouziert. Wenn wie von mir geplant in jeder MP3 der gleiche Dateiname des Bildes hinterlegt wäre (MaxiPower4.jpg) dann bräuchte man das Bild auf dem SAM-Webserver nur 1x für alle Titel der CD. Da MP3tag die Bilder aber umbenennt liegt dann das gleiche Bild etwa 30x unter einem jeweils anderen Namen auf dem Webspace.
Bei einer Bravo Hits-CD zB. wären das schon 40 identische Bilder. Für einen ganzen CD-Bestand summiert sich das.

Läßt sich das Umbenennen der Bilder irgendwie abschalten??? Ich meine auch, daß das MP3tag nicht immer so gemacht hat. Kann aber nicht mehr nachvollziehen, seit welcher Version dieses Umbenennen passiert.

MfG
DJHardcastle


#2

Guck mal in
Extras>Optionen>Tag-Quellen
und was bei
Dateiname für Cover Art
steht.

Dort kannst du einen fixen Namen (z.B. Folder.jpg) eintragen oder einen, der sich auch Variablen (z.B. %title%) oder einer Mischung zusammensetzt.


#3

da steht bei mir "folder" drin, wobei ich der Meinung bin, daß das der Dateiname ist, der beim Extrahieren eines Covers aus dem Tag verwendet wird.
Ich möchte aber, daß bei EINFÜGEN des Covers ins Tag dessen Dateiname zumindest unverändert bleibt.

Gruß vom DJ


#4

Soweit ich weiß werden beim Import eines Bildes nur die Bilddaten eingefügt wie sie auch beim Kopieren über die Windows Zwischenablage transportiert werden.
Der Name der Bilddatei wird nicht gespeichert und auch nicht verändert.

Beim Import und beim Export von Bildern bietet Mp3tag seine Skriptmöglichkeiten, um die Dateinamen so zu konstruieren wie man will.

Für Import siehe Dialog "Mp3tag/Extras/Optionen/Tag-Quellen".
(z. B. $validate(%ARTIST%'.'%ALBUM%) oder einfach nur 'folder')

Für Export siehe Aktion "Album-Cover exportieren".
(z. B. '.\Cover<!--colorc-->'$replace($validate(%ARTIST%'---'%ALBUM%'---'%TRACK%,''),'<!--colorc-->','')'.'%_cover_type%'.'%_counter%)

In Mp3tag kann man manuell im Dialog "Erweiterte Tags..." oder im "Tag-Panel" via Bild-Kontextmenü bestimmte Metadaten zum Bild eintragen wie die Cover-Beschreibung und den Cover-Typ (dieser auch via Import Aktion).

DD.20121003.0935.CEST


#5

Der Punkt ist folgender:
Wenn ich im SAM Broadcaster einen Song abspiele und die Software das Cover per FTP zum Webspace schickt, dann schickt er eine Datei
"az_B9259_Maxi Power - 04 - CD1_Masterboy.jpg"
und nicht die "MaxiPower4.jpg" die ich per MP3tag in alle MP3 des Albums eingefügt hab.

Wenn ich dagegen das Cover mittels der SAM Broadcaster einfüge (was die Software über die Song-Info durchaus kann, aber eben nicht so komfortabel wie MP3Tag) dann bleibt der Dateiname erhalten und das Cover wird auch mit diesem Dateinamen per FTP an den Server geschickt.
Ich hätt gern, daß MP3Tag das auch so macht.


#6

Hallo DJHardcastle,

wenn ich dich richtig verstanden habe dann schickt SAM das zu deinen FTP Server und dann ist doch aber SAM auch für den Dateinamen verantwortlich und nicht MP3TAG¿

normal speichert MP3TAG es so ab wie Cover; Folder; %artist% - %title% usw.
und beim Export habe ich wieder die Möglichkeit den entsprechenden Namen vor zugeben.

Ich denke das der Export aus SAM der Verursacher ist oder versteh ich jetzt alles falsch.


#7

Ich kenne SAM Broadcaster nicht und ich weiß auch nicht was SAM mit Mp3tag verbindet.
Vermutlich hat SAM seine eigene Song und Bilder Datenbank (SQL).
Vielleicht solltest du dem SAM ganz einfach eine Datei "MaxiPower4.jpg" anbieten, die SAM dann mit übertragen kann.
Vielleicht kannst du damit verhindern, dass SAM sich eine "temporäre Bilddatei" aus der zu sendenden MP3 selbst erzeugt (der Dateiname sieht irgendwie so danach aus).
Vielleicht gibt es irgendwo im SAM eine Einstellungsoption für den Dateinamen?
Ansonsten ... Problem bei SAM erzählen und dort lösen lassen.

Kann sein, dass ich alles falsch verstanden habe ... deshalb noch ein anderer Lösungsvorschlag.
Wenn du keine Bilddaten in der MP3 Datei haben willst, sondern nur eine Bilddatei je Ordner, so geht das in Mp3tag auch.
Siehe Dialog "Mp3tag/Extras/optionen/Tags" ...
Checkbox "Bilder aus Verzeichnis nicht als Album-Cover anzeigen".
Wenn diese Option ausgeschaltet ist, dann sollte Mp3tag die externe Bilddatei im Tag-Panel anzeigen.

DD.20121003.1038.CEST


#8

Ihr versteht es beide nicht so ganz richtig.
Zum einen: SAM Broadcaster is ne Radio-Automations-Software. Wird viel im Webradio-Bereich eingesetzt.
Also dann nochmal: CD ist Maxi Power 4 (bleiben wir mal bei dem Beispiel)
komplette CD bei MP3tag eingelesen. Da is n Titel von Masterboy bei.
in diese MP3 füge ich n Cover ein (Dateiname MaxiPower4.jpg)
speichern....
Wenn ich DANN den Song im SAM einfüge und das Cover auf den Webspace hochlade, lädt SAM die Datei az_B9259_Maxi Power - 04 - CD1_Masterboy.jpg hoch und nicht die Datei MaxiPower4.jpg
WARUM????? Warum nicht die Datei MaxiPower4.jpg?
Wenn ich dagegen innerhalb des Tag-Editors im SAM das Cover einbaue und speicher und DANN das Cover uploade, dann liefert SAM eine Datei MaxiPower4.jpg an den FTP.
Soll heißen: Sam nimmt das was im Tag der MP3-Datei drin steht. ABER MP3tag schreibt da n Käse rein.

Ich will, daß MP3Tag den richtigen Dateinamen schreibt. Wie mach ich das??????
Es soll der Dateiname drin stehen, wie das Bild benannt ist, keine Konstruktionen aus Titel, Interpret, Album oder sonstwas WEIL da könnten Leerzeichen drin sein.


#9

Also DetlevD hat es wohl dann doch richtig erkannt:

Vielleicht kannst du damit verhindern, dass SAM sich eine "temporäre Bilddatei" aus der zu sendenden MP3 selbst erzeugt (der Dateiname sieht irgendwie so danach aus).
Vielleicht gibt es irgendwo im SAM eine Einstellungsoption für den Dateinamen?

dieses Bild wird doch nicht von MP3TAG über FTP an den Webserver geschickt und damit ist MP3TAG raus aus dem falschen Namen oder was auch immer.


#10

Ich glaube nicht, dass etwas im Tag der MP3-Datei eingetragen ist, was so aussieht wie "MaxiPower4.jpg". Dieser Dateiname wird sehr wahrscheinlich in der Datenbank von SAM gespeichert sein, wenn die MP3-Datei und die Bilddatei bei SAM registriert worden ist.

Siehe doch einfach 'mal mit dem Dialog "Mp3tag/Erweiterte Tags..." in den ID3v2-Tag der MP3-Datei hinein.
Gibt es dort ein Tag-Feld mit dem Inhalt "MaxiPower4.jpg"?
Wenn ja, dann weißt du sofort was du mit Mp3tag ausprobieren kannst, damit es vielleicht auch ohne Registrierung bei SAM so funktioniert wie du es dir wünschst.
Wenn nein, dann ist klar, dass Mp3tag weder im positiven, noch im negativen Sinn zur Veränderung der Sachlage beitragen kann.

DD.20121003.1525.CEST


#11

Ich hab mal mein Titelarchiv überprüft und festgestellt, daß es in manchen MP3 ein erweitertes Tag PICFILE gibt, wo ein Dateiname drinsteht. ABER ich kann nicht mehr nachvollziehen, unter welchen Umständen die geschrieben worden sind, vor allem weil die Dateinamen nicht immer mit den Cover-Bildern an sich übereinstimmeen. Soll heißen: Ich kann bei diesen MP3 das Cover austauschen, im erweitertetn Tag PICFILE bleibt der Eintrag gleich und wird auch nicht entfernt, außer man tut es explizit per Mausklick.
Außerdem steht nur bei einigen Tracks unter dem Cover der Dateiname des Covers. Und das unabhängig davon, ob bei PICFILE was drinsteht oder nicht.
Absolut verwirrend. Konnt ja keiner ahnen daß das mal so ein Durcheinander wird.


#12

um dem ganzen wirrwarr ein ende zu setzen kannst du folgendes machen:

definiere eine aktion, die dir alle tags löscht außer denjenigen, die du behalten möchtest:

aktionen - aktionen - neu - name vergeben - aktionstyp auswählen - tag-felder entfernen außer ...
dort die felder eintragen die erhalten bleiben sollen.

dann ist dieses ominöse PICFILE im nirvana und wenn "folder" als covername eingestellt ist bzw in deinem falle würde "%album% - %artist%" das richtige sein dürfte es keine probleme mit den namen mehr geben.

lg
apollo10