Mp3tag mit der Tastatur steuern

Ich schlage vor, dass im gesamten Mp3tag die Funktions- und Schnelltasten besser aufeinander abgestimmt sind und Mp3tag so weit wie möglich mit der Tastatur gesteuert werden kann.

Weil das noch nicht so ist, und die nächste Mp3tag Version 2.44 bald ausgeliefert werden soll, möchte ich doch noch schnell auf gewisse Ungereimtheiten hinweisen, die mir aufgefallen sind (keine abschließende Liste).

Im Dialog "Erweiterte Tags Alt-T" ist mir folgendes negativ aufgefallen.

"Alt-M" scheint nicht zu funktionieren, weil der Fokus nicht in die Liste springt.
Erst Pfeiltaste-nach-unten einmal drücken markiert den ersten Eintrag im Listenfeld.

Die Tab Reihenfolge ist "durcheinander".

Der Bereich "Cover" resp. das Cover Kontextmenü ist mit der Tastatur nicht zu erreichen.

Wenn Umschalt-F10 gedrückt wird und danach eine Pfeiltaste, dann öffnet sich das Systemmenü des Fensters.

Positiv aufgefallen ist mir der Gebrauch von F2 und F4.

Bei markiertem Listeneintrag F4 drücken bringt den Fokus sofort zum Eingabefeld des Wertes und F2 setzt den Fokus auf den Tagfeldnamen.

Genau diese Zuweisung für F2 und F4 hätte ich gerne auch an anderer Stelle, nämlich im Dialog"Aktionengruppen/Aktionen".
Bei markierter Aktion soll F2 zum Feldnamen springen (zurzeit ist F2 nicht belegt) und F4 zum Eingabefeld des Wertes resp. Formatstring o. ä., wenn der Dialogtyp das anbietet.

Wenn nur ein Eingabefeld im Dialog vorhanden ist, dann sollen sowohl F2 als auch F4 dorthin führen.
Zurzeit im Mp3tag 2.43d springt F4 auf den Feldnamen, also von der Bedeutung her vertauscht gegenüber dem Dialog "Erweiterte Tags".

Wenn der Aktionsdialog geöffnet wird, dann soll nur ein Eingabefeld markiert sein und nicht mehrere gleichzeitig wie das hier der Fall ist ...

Das Verschieben eine Listeneintrags in den Dialogen Aktionengruppen und Aktionen sollte mit "Umschalt+Pfeil-nach-oben/unten" oder "Steuerung+Pfeil-nach-oben/unten" möglich gemacht werden.

Soweit erst einmal ....

DD.20090811.2237.CEST


Hallo Detlev,

Dafür bin ich auch :slight_smile:

Ich werde dort den Focus auf das erste Feld setzen.

Oops, peinlich :rolleyes:

Ich werde das Feld auch per Tab erreichbar machen, sodass mit der Menü-Taste das Kontextmenü aufgerufen werden kann.

Wenn der Focus auf dem Cover liegt, sollte dann auch das Cover Kontextmenü erscheinen.

Das freut mich!

Die Semantik von F2 ist unter Windows ja "Umbenennen", sodass ich F2 dort lieber unbelegt lasse. Das Ändern eines Feldnamens entspricht bei einer Aktion nicht einem Umbenennen, wohingegen das im erweiterten Tag Dialog durchaus der Fall ist.

Gibt es für diese Tastaturkürzel eine Empfehlung von Microsoft oder eine entsprechende Verwendung in anderen Programmen?

Vielen Dank für Deine hilfreichen Kommentare!

Viele Grüße,
Florian

Ja, da ist Wahres dran und ich erinnere mich.
Warum denn dann nicht für die oben genannten ähnlichen Vorgänge ein [F3] oder so benutzen?
Öffnen Bearbeitungsdialog immer mit [F3], Fokus auf das erste Eingabefeld, und wenn erstes Feld einen Inhalt hat, dann mit F4 zur Formatstringeingabe oder so.

Aber ich merke schon, das ist nicht so einfach wie ich mir das zunächst gedacht habe, weil die Aktionendialoge unterschiedliche Formate haben.

Gute Frage, eine schnelle Antwort:

  1. Standard
    Wenn ich das richtig erkannt habe, dann ist allgemeiner Konsens:

[UMSCHALT]
Selektieren und Erweitern von Bereichen.

[STRG]
Verschieben von Objekten.

  1. Ausnahmen
    In Outlook Express/Extras/Nachrichtenregeln/Email
    Verschieben einzelner Listeneintrag
    mit [ALT]+[U] und [ALT]+[O].

In Mp3tag/Listenansicht
Verschieben von einzeln oder gruppiert selektierten Listeneinträgen
mit [ALT]+[NACH-UNTEN-TASTE] und [ALT]+[NACH-OBEN-TASTE].

3. Vorschlag
Vorschlag für Mp3tag zum Verschieben von selektierten Listeneinträgen (einzeln oder gruppiert)
(grundsätzlich für alle Listen, also Track-Liste, Aktion-Liste ...)
Nach oben: [STRG]+[POS1]
Nach unten: [STRG]+[ENDE]
Eine Position nach oben: [STRG]+[NACH-OBEN-TASTE]
Eine Position nach unten: [STRG]+[NACH-UNTEN-TASTE]

  1. Microsoft sonst
    [ALT]+[NACH-UNTEN-TASTE] Dropdown-Listenfeld öffnen
    [STRG]+[NACH-UNTEN-TASTE] Einfügemarke an den Anfang des nächsten Absatzes stellen (MS Word)
    [STRG]+[NACH-OBEN-TASTE] Einfügemarke an den Anfang des vorigen Absatzes stellen (MS Word)

DD.20090812.1236.CEST

[STRG]+[NACH-OBEN-TASTE] und [STRG]+[NACH-UNTEN-TASTE] sind bereits zum Verändern der Fokusmarkierung vorgesehen.

... oh ja, habe ich übersehen, in der Track-Listenansicht für Multi-Select, im Aktionenbereich aber nicht.
Hmm, was tun, um Konsistenz zu erreichen?
Dann ist es wohl besser die bereits bekannte Bedienmethode [ALT]+[NACH-OBEN-TASTE] und [ALT]+[NACH-UNTEN-TASTE] durchgängig zu benutzen. :unsure:

DD.20090812.1425.CEST