mp3tag unter linux (ubuntu)


#1

Hallo,

Nachdem ich schon lange mp3tag unter windows verwende und unter kinux (ubunt) nichts vergleichbares zu haben ist, habe ich jetz versucht mp3tag mit wine zum laufen zu kriegen.

Habe jetzt mp3tag v2.39 unter Ubunutu(7.04) am laufen

So hats bei mir funktioniert:

  1. wine installieren (über packet manager)
  2. wine mit winecfg auf Windows 2000 einstellen (ich glaube dass ist der default)
  3. mp3tag v2.39 herunterladen (installer)
  4. installer starten (wine mp3tagv239setup.exe)
  5. installer meldet, dass eine dll fehlt (gdiplus.dll). diese dll vom installer herunterladen lassen.
  6. installer meldet, dass irgendetwas mit dem media player nicht passt. dieses zeug auch herunterladen lassen
  7. das zuletzt heruntergeladene zeug für den media player NICHT installieren lassen
  8. das wars. YIPPIE

Viel Spass


#2

Bei openSUSE 10.3 funktioniert es und ich kann auch .WMA-Dateien einlesen. Aber ein Tag-Programm wie Mp3tag ist unter Linux echt Mangelware. :wink:


#3

Ich wollte nur hinzufügen, dass dies eher von der Wine-Version abhängt, und nicht von der Linux-Distribution.
Unterschiedliche Linux-Versionen haben natürlich unterschiedliche Versionen von Programmen vorinstalliert, das lässt sich aber leicht ändern.

Bei mir hats in etwa genau so geklappt (Gentoo), es war nur züsätzlich nötig, die Windows-Schriftarten zu installieren, weil die UTF-8 kodierte Dateinamen nicht immer richtig angezeigt wurden, WMA benutze ich nicht, von daher k.A. ob es funktioniert :slight_smile:


#4

Die Wine-Version war glaube ich 0.9.4.3. Müsste ich aber im Repository nachgucken, da Linux leider meine sATA-Controller-Karte nicht anerkennt, weswegen der Nutzen momentan gleich null ist (ich muss notgedrungen Windows installieren)

WMAs verwende ich eigentlich auch nicht, aber wenn man WMA-Streams mitschneidet, dann bringt es wenig, diese noch mal zu konvertieren. :wink: