Mp3Tag zerschossen...


#1

Nach x-tausend erfolgreichen mp3-Tag-Vorgängen habe ich es eben fertiggebracht, Mp3tag zu "killen".

Es erschien irgendeine komische Fehlermeldung von wegen instabil und *.cpp-Source etc.

Nachdem ich den PC neu gebootet habe, sind meine sämtlichen Formatstrings weg und die Reihenfolge meiner Aktionen stimmt nicht mehr.

Was kann da nur die Ursache für sein?

Und als Tipp für alle anderen: Sichert regelmässig(er als ich) Eure Mp3tag-Konfiguration!


#2

Ich denke ohne eine genaue Angabe dieser Fehlermeldung wird sich das kaum ermitteln lassen.

Mit Hilfe der Windows-Systemwiederherstellung solltest du die Einstellungen übrigens retten können.


#3

Hilft das weiter? =======================================================================

=========
Mp3tag v2.39 - 08.08.2007 - 21:02:21
--------------------------------------------------------------------------------
OS-Version: Windows XP Service Pack 2 (Build 2600)
--------------------------------------------------------------------------------
Build: Jul 28 2007 13:40:11
--------------------------------------------------------------------------------
AppPath:  3.918.483.456 Bytes frei (C:\Programme\Tools\Sound\Mp3tag\)
DataPath: 3.918.483.456 Bytes frei (C:\Dokumente und Einstellungen\XXX\Anwendungsdaten\Mp3tag\data\)
TempPath: 3.918.483.456 Bytes frei (C:\DOKUME~1\XXX\LOKALE~1\Temp\Mp3tag v2.39\)
================================================================================

--------------------------------------------------------------------------------
THROW
--------------------------------------------------------------------------------
File:		.\shasharray.cpp
Line:		198
--------------------------------------------------------------------------------
CATCH
--------------------------------------------------------------------------------
File:		.\mtfilelistctrl.cpp
Line:		763
================================================================================

#4

Tritt dieses Problem nun jedesmal auf?


#5

"Leider" nicht. "Leider" deshalb, weil ich weiss, wie blöd das für die Fehlersuche ist...
Sobald ich eine Regelmässigkeit entdecke, melde ich mich wieder.


#6

Der Fehler tritt beim Speichern der Datei

C:\Dokumente und Einstellungen\XXX\Anwendungsdaten\Mp3tag\data\columns.ini

auf. Besteht irgendein Schreibschutz, ein Zugriff auf diese Datei aus einer anderen Anwendung oder ähnliches?


#7

Da ich als Admin auf meiner XP-Kiste mit NTFS arbeite, sollte es keine Einschränkungen bezüglich Schreibschutz geben.

(jaja, ich weiss schon, dass ich das nicht sollte, aber ich bin mir des Risikos bewusst und will das so :wink: )

Zugriff hätte meines Erachtens nur noch der Virenscanner, aber den Realtime-Scanner habe ich nicht wirklich unter Kontrolle. Komischerweise ging die columns.ini selber ja auch nicht kaputt - meine selber eingefügte %_covers%-Spalte war nach dem Crash nach wie vor da. "Nur" die Reihenfolge meiner Actions war durcheinander und vorallem die Formatstrings waren komplett weg.

Ist ja auch nicht wirklich ein Weltuntergang - mir ist jeweils nur nicht so wohl, wenn ich nicht weiss, was die Ursache war.