MPEG 1 Layer 1 Datei mit ID3v2.3 Tag enthält nicht editierbare Informationen

Hallo,

ich besitze eine MP3 Sammlung, in der alle Tags mit MP3Tag entfernt wurden
und danach für jede Datei ein ID3v2.3 Tag angelegt wurde.

Jeder Tag wurde aus dem Dateinamen generiert, und jeder Dateiname ist
uppercase wie folgt aufgebaut:

Also z.B.

D.h. das Interpret-Feld enthält:
BOOM JINX & MAOR LEVI

Und das Titel-Feld enthält:
WHEN YOU LOVED ME

Nun bin ich schon seit Jahren sehr happy, das ich dank MP3Tag eine bereinigte einheitliche MP3 Sammlung habe in der jede MP3 einen uppercase Interpret und uppercase Titel hat.

Im Windows Media Player wird auch auch alles prima angezeigt (keine Genres, keine Alben, etc).

Jetzt schaufel ich meine Sammlung auf ein Lumia 920 (Windows Phone 8.1) und starte dort die XBOX Music App. Zuerst dachte ich alles ist prima, denn auch dort wird alles so angezeigt wie im Media Player und die App erstellt auch nicht eigenwillig irgendwelche Informationen für meine MP3s.

Aber dann fällt mir EINE (!) Datei auf, für die plötzlich der Interpret und Titel lowercase und etwas anders angezeigt werden!

Nach langer Suche, was der Grund dafür sein könnte, fällt mir auf, dass in der Datei am Ende folgende Informationen stehen, wenn ich sie mit Notepad++ betrachte:

°‚SSQLËŽNKŒÕUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUULAME
3.99.3UUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU
U
UUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU
U
UUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU
U
UUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU
U
UUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU
U
UUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU
U
UUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUTAGWhen You Loved Me             Boom Jinx, Maor Levi & Ashley Anjunabeats Volume 10         2013

Wie man sieht, stehen da aus irgendeinem Grund noch mehr Informationen, die MP3Tag irgendwie nicht gelöscht hat, als ich die Tags entfernte und die MP3Tag auch scheinbar nirgendwo in einer Spalte anzeigt?!

Weiß jemand, was das für Informationen da am Ende der Datei sind und wie ich diese auch bereinigen kann? Sind die überhaupt Teil des ID3v2.3 tags?

Irgendwie scheint die XBOX music app diese Infos zu nutzen, um daraus den Interpreten und Titel zu basteln, statt den Tag zu nutzen?

Falls es dem Author hilft, kann ich ihm gerne die MP3 mailen!

Vielen Dank!

Hast Du eine Spalte für den Typ der Tag-Informationen angelegt (%_tag%) und was zeigt sie an?

IDv2.3 wird am Anfang einer Datei gespeichert.
IDv1 am Ende.
Egal wie: je nach den Lese-, Schreib- und Löscheinstellungen kann es sein, dass dies Überbleibsel von früher sind.
Versuch mal das Programm Mp3diags und was das über die Datei sagt.
Oder du nimmt gleich mal mp3val und lässt die Datei ggf. reparieren.

Wenn man diesen Thread liest
http://xboxmusic.uservoice.com/forums/2097...nd-id3-tags-fix
(und der angegebene Sachverhalt so stimmt), verändert die XBOX Music App die Metadaten aus den einzelnen Songs. Ich verstehe dabei nicht ganz, ob das nur die Anzeige am Lumia oder die Dateien selber betrifft.

Da wird wohl auch das manuelle Löschen allfälliger ID3v1 Daten am Schluss Deiner Songs nicht viel helfen, solange die XBOX Music App ihre Finger drin hat.

Hallo, ja hab ich. Sie zeigt an ID3v2.3.

Ich habe wie gesagt ALLE Varianten von Tags via MP3Tag entfernt und danach nur einen ID3v2.3 Tag hinzugefügt. Ich bin davon ausgegangen, dass auf diese Weise zuerst alle möglichen Tag-Reste entfernt werden, was offensichtlich aber nicht geschehen ist.

Hmm würde das bedeuten, dass es ein Bug in MP3Tag sein könnte?
Denn ich habe ja alle Tag-Varianten entfernen lassen und danach einen ID3v2.3 Tag hinzugefügt. Am Ende der Datei dürfte also eigentlich gar nix mehr stehen, wenn ich das richtig verstanden habe?

Ok ich lade mal dieses Programm runter und schau mir die Datei damit an, danke! Ich melde mich dann noch mal.

Na ja, ich glaube die XBOX Music App hat nur in diesem Fall einen kleinen "Ausraster", alle anderen MP3 werden korrekt angezeigt. Wenn ich es also schaffe diese eine Datei zu fixen, ist mein Problem auch gelöst.

Soweit schon mal danke!

Ok also MP3Diags zeigt mir u.A. an, dass die Datei zwei ID3v2.3.0 tags hat. Der erste wurde von MP3Tag erstellt und der zweite ist der, woher offensichtlich die falschen Informationen kommen. Und der ist offenbar auch am Ende der Datei, wo er nichts zu suchen hat.

Jetzt bin ich ein bischen gefrustet, das MP3Tag doch nicht wirklich meine MP3 Sammlung bereinigt hat und die Dateien offensichtlich doch teilweise ziemlich verfuscht sind :angry:

Wenn der schon wirklich vorher da war, hat Mp3Tag ihn womöglich genau wie heute nicht gesehen.
ID3V2.3 am Ende gibt es per Definition gar nicht.

Nun mal ruhig mit den jungen Pferden.
Um die aufeinander gestapelten Tags wieder wegzukriegen, gehe mit MP3tag wie folgt vor:
Datei laden.
Wird das gewünschte Tag gezeigt: dieses AUSSCHNEIDEN.
Jetzt müsste das nicht gewünschte gezeigt werden. Dieses LÖSCHEN.
Und nun wieder das ausgeschnittene Tag EINFÜGEN.
Nun sollte nur noch 1 Tag enthalten sein. Das kannst du ja mal mit mp3diags überprüfen.

Danke Leute, hab mit MP3Diags alles weggeballert was nicht ID3v2 ist (musste dafür in den Settings bestimmte Transformationen sichtbar machen, z.B. die APE- und die ID3v1-Tags-Entfernen Transformationen). Danach konnte ich das auf alle Dateien anwenden.

Vorher habe ich noch mit der 4. Transformationssammlung, die per Default in MP3Diags auf dem 4. Werkzeugbutton liegt, alle möglichen Fehler beseitigt. Kann ja nich schaden :laughing:

Jetzt ist die Sammlung wirklich bereinigt :music: :rolleyes:

Echt ein cooles Programm dieses MP3Diags, danke für den Tipp!

P.S. Ich finde MP3Tag könnte in dieser Hinsicht etwas verbessert werden: ich bin z.B. davon ausgegangen, dass alle Tags entfernt werden, wenn ich den Optionen eingestellt habe, das beim Entfernen die ID3v2-, ID3v1- und APE-Tags gelöscht werden sollen. Für mich ist ja in diesem Fall egal, wie viele davon in der Datei rumgammeln.

Es gibt auch noch mp3packer. Dem kannst du sagen, dass alle nicht-Audiodaten entfernt werden sollen.
MP3tag funktioniert auch: es entfernt immer die gelesenen Tags.
Wenn jedoch zuvor ein anderes Programm Mist gebaut und 2 Tags aufeinander geklebt hat, dann musst du nach dem ersten Entfernen durch MP3tag eben schauen, ob wirklich alle Tags weg sind. Und wenn nicht, noch mal das Löschen ausführen.