Neue Converter-Strings

Peinlich, peinlich,

ich hab meinen Rechner neu aufsetzen müssen und finde meine ganzen Converter natürlich nicht wieder. Schlimmer noch: Ich hab keine Ahnung mehr, wie ich neue Converter hinzufüge. Ich finde hierzu leider nichts in der Hilfe und auch nicht in der FAQ oder sonstwie im Forum - oder bin auch dazu mittlerweile zu doof.

Konkret: Ich finde z.B. im TTF-Converter einen String vordefiniert. Der Pfeil in der Select-Box lässt sich nicht bedienen, also gibt es keine neue Zeile. Mit dem Button rechts daneben kann ich nur den aktuellen String erweitern/ändern.

Was zum Teufel mach ich hier bloß wieder verkehrt???

Sorry für die Anfenga-Frage und meine Blödheit :frowning:

Gruß
Angy

die Converter (= Aktionen?) werden in deinem Benutzerverzeichnis unter
Anwendungsdaten/MP3tag
abgelegt
(C:\Dokumente und Einstellungen\user\Anwendungsdaten\Mp3tag)
alles was in diesem Verzeichnis ist, sind die konfigurationsdaten.
Um die wiederherstellen zu können, müsstest du sie natürlich noch haben ... in einem Verzeichnis wie windows.old oder so.

guck in der Hilfe unter "Aktionen" (actions)

Hoy,

danke erst mal für die Antwort!

Stimmt, dort finde ich sie unter mp3tag.reg (Version 2.45a) und könnte sie (nach 2.46a) re-importieren, wenn ich in diesem Benutzer Admin-Rechte hätte (wg. Editieren der Registry). Hab ich aber nicht, und wollte die Konverter daher neu erstellen.

Hab ich. Hat mich aber nicht weitergebracht. Vielleicht hab ich mich unklar ausgedrückt: Ich meinte beispielsweise den Menuepunkt "Konverter/Tag - Dateiname". Dort gibt es einen Formatstring in einer Auswahlbox. Wie erzeugt man dort einen weiteren (2., 3., ...) Formatstring?

Vielen Dank schon mal für eine neue Antwort!
Angy

Den Formatstring erzeugst du, indem du ihn ausführst, ansonsten sind sämtliche Formatstrings in einer Datei "mp3tag.cfg"in deinem Anwendungsverzeichnis gespeichert. Standardmäßig C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzer\Anwendungsdaten wenn du XP hast. Du kannst auch im Startmenü auch Ausführen gehen und %appdata% eingeben, das müsste glaube ich auch gehen.

Und wozu brauchst du die Registry? Du musst die Datei nur kopieren.

mfG
gnor

Arghhh! Das war es. Ich wusste ja, dass es irgendwie ging. Das Fehlen einer leeren Zeile hatte mich einfach verwirrt, und ich wollte den bestehenden String nicht "überschreiben".

Du hast recht, gnor, die gibbet auch noch. Ich hatte nur die mp3tag.reg in der ...\data\ beachtet, weil die konnte ich lesen...

... und deshalb dachte ich, man müsse sie in die Registry importieren ;o)

gnor, du hast mir heute mein schönstes Geburtstagsgeschenk gemacht. Wenn du mal in der Nähe bist, komm her und lass dich verwöhnen!

Angy