Oberfläche nicht durch Schreiben blockieren


#1

Hallo zusammen,

ich bearbeite mit Mp3tag eine Bibiliothek die auf einem Fileserver liegt. Das Schreiben von Tags dauert hier extrem lange, insbesondere Cover-Bilder. Ein Album dauert schon mal auf mehr als 5 Minuten. Auf eine lokale Platte kopieren ist keine Option weil das noch länger dauert.

Ich lade mir üblicherweise mehrere Alben in Mp3tag um die nacheinander zu bearbeiten, die Wartezeit zwischendrin ist schon nervig.

Ich wünsche mir dass ich die Möglichkeit habe, nach dem Edit eines Albums direkt mit dem nächsten weiterzumachen. Dazu fallen mir zwei Alternativen ein:

  1. Mp3tag schreibt im Hintergrund und stellt dafür Schreibaufträge in eine Queue. Dateien die in der Queue stehen sind vorübergehend nicht editierbar, z.B. in der Listenansicht grau. Die Queue würde dann die Benutzeroberfläche nicht blockieren.

  2. Mp3tag hält alle Änderungen für alle Dateien im Speicher und schreibt erst auf Knopfdruck in die Dateien. So kann man z.B. 100 MP3s am Stück bearbeiten und während des Schreiben Kaffee trinken gehen.

Vielen Dank,
Bernd


Fortschrittbalken-Fenster
#2

Leider ein etwas umständlicher Ersatz, aber durch geeignete Aktionen kannst du deine Änderungen per Knopfdruck alle auf einmal ausführen. Ansonsten fände ich eine solche Implementation auch wünschenswert.

mfG
gnor


#3

Na ja, das hilft nicht wirklich, mir jedenfalls nicht. Bevor ich Tags schreibe möchte ich wenigstens einmal draufgucken was denn da geschrieben wird, also ein explizites OK geben. Und es gibt so einige Fälle wo man erst mit Suchen zum Ziel kommt, z.B. über den Suchausdruck oder die Tag-Quelle.

Viele Grüße,
Bernd