ordnen sortieren umbenennen -- wie??


#1

mahlzeit,

hallo an alle, ich bin recht neu hier und hab da gleich mal ne frage:

meine sammlung an musike ist relativ unübersichtlich geworden, was ich ja mit diesem proggi ändern will, ich hatte geordnet nach interpreten und dann in dem ordner die jeweiligen alben extra.
duch nen schönen totalcrash hab ich nur einen teil retten können und selbst der ist total ducheinander, d.h. die ordner haben verkryptete bezeichnungen, daher das problem.
achso, getaggt sind alle musis noch vollständig.

nun zur frage, was muß ich tun um wieder ordnung zu haben.

  1. ich möcht wieder die interpreten als ordner und dann darin die alben mit [jahr][albumname] haben.
    so wie ich gelesen hab geht das ja mit diesem proggi, nur hab ich keinen plan, wie.

  2. ja genau, ich möcht in jedem interpretenordner die playlists der alben erstellen lassen, aber weiß nich recht wie??

für anregungen und weiterführende hilfe bin ich dankbar


#2

@tiamat
zu deinem 1. punkt:

du taggst alles und dann konverter: tag zu dateiname

z.b. bei mir so: %album artist%\%album%[CD$num(%discnumber%,2)]$num(%track%,2).%title%

dann bekommst du die ordner entsprechend angelegt

versuchs mal und gib feedback


#3

Ein ganz einfache Struktur, aber trotzdem vollständig und schlüssig, wäre:
bei Interpreten-Alben
...\%FELD%\%artist%\%year% - %album%$num(%track%,2). %title%
bei Sampler-Alben
...\%FELD%\%year%\%album%$num(%track%,2). %title% - %artist%

Dabei muss %FELD% durch irgendein selbstdefinierten Textinhalt für 'Sampler oder nicht' ersetzt werden. Der Feldname ist beliebig.

Mehr dazu steht unter
http://forums.mp3tag.de/index.php?s=&a...ost&p=29078


#4

mahlzeit,

und erst mal sorry, konnte nicht eher antworten.

die von euch beiden angebotenen strings haben nicht den erwünschten erfolg gebracht.
die ordnerstuktur ist noch verwirrender geworden als sie schon war.

erst:
artist\jahr album(allerdings alles in hyroglyphen)
jetzt:
artist\jahr album(in hyroglyphen)dann wieder artist\jahr album

aussehen soll das doch aber
artist[jahr] . album

ich kriegs nicht hin

achso, da hab ich noch ne andere frage, wie kann ich ne spalte mit der dateigröße einfügen wo aber die anzeige in bytes mit 1.000er punkten getrennt ist???


#5

Leider ist das Problem sehr unvollständig beschrieben. Die mangelhafte Rechtschreibung kommt erschwerend hinzu. Das Beispiel ist über 3 Hierachien angelegt.
... \%artist%\%year% - %album%$num(%track%,2). %title%
Beispiel ...\Beatles\2002 - First\01. test.mp3

bei "artist[jahr] . album" fehlt der Dateiname!