Ordnername (am Ende, letzte 4 zeichen) -> Tag (Jahr)

guten tag liebe gemeinde
:music:

bitte sage mir jemand wie ich

  1. eine jahreszahl die an letzter stelle im ordnernamen steht ins tagfeld year der dateien bringe die sich im ordner befinden?

  2. ist es möglich 4-stellige zahlen (####) die an beliebiger stelle im ordnernamen stehen als jahreszahl zu definieren, um sie als solche zum taggen zu verwenden?

danke :rolleyes:

wenn du einen filter baust, der nur die dateinamen rauslutscht, der wirklich ne jahreszahl am ende haben, kannst du mit der aktion tag-feld formatieren für year und als format string
$right(%_path%,4)
den inhalt übertragen.

zu 2) es ist für mich im Moment ohne konkretere Beispiele sehr schwierig, ein Muster zu finden, bei dem die Zahl vorne, in der Mitte oder hinten steht und dann jeweils was sinnvolles macht, was nicht, was weiß ich, z.b. von Eiffel 65 dann das Jahr 1965 ermittelt. ..

Vielleicht geht das wie folgend, ich habe nur diesen einen Testfall ausprobiert, andere Testfälle kannst du selbst ausprobieren.

Angenommen der Ordnername sieht so aus:

"abc def 1234 efg 56 7890 hij"

und "7890" sind die letzten 4 Ziffern, von links gesehen, die in das Tagfeld YEAR übernommen werden sollen, dann kannst du eine Aktion benutzen:

"Tagfelder importieren"
Quellformat:
$regexp(%_DIRECTORY%,'^(.)(\d{4})(.)$','$1---$2---$3')
Formatstring:
%DUMMY%---%YEAR%---%DUMMY%

Danach sollte das Tagfeld YEAR den Wert "7890" enthalten.

Wenn die ersten 4 Ziffern, von links gesehen, in das Tagfeld YEAR übernommen werden sollen, dann muss in der oben stehenden Aktion dieser reguläre Ausdruck verwendet werden:
$regexp(%_DIRECTORY%,'^(.?)(\d{4})(.)$','$1---$2---$3')
Das ergibt im Tagfeld YEAR den Wert "1234".

DD.20100324.2014.CET

sieht wie üblich gut aus, stimmt aber nur unter der Voraussetzung, dass die Jahreszahl eben nicht "irgendwo" steht, sondern als erster nummerischer Eintrag, dass irgendwas davor steht (also nicht Jahreszahl als erstes) und dass was dahinter kommt (also nicht Jahreszahl als letztes).

Aber vielleicht verkompliziere ich die ganze Sache gerade und die von dir gezeigte Aktion führt schon ans Ziel der Wünsche.

Falsch kombiniert. :wink: Schaue noch mal genau hin und probiere ein paar Fälle aus.

DD.20100324.2020.CET

@ ohrenkino

zu 1) ich schaffs leider nicht mit einer aktion tag-felder formatieren mit dem string $right(%_path%,4). dabei kommt bei mir .mp3 ins tag-feld jahr

zu 2) am beispiel "eiffel 65" wäre mein muster (####) nicht zutreffend. mit (####) meine ich 4-stellige zahlen, die ohne zwischenzeichen dastehen. zb "eiffel 65 - 1999 - Blue (Da Ba Dee)"

die runden klammern habe ich übrigens ohne "hintergedanken" benutzt, um #### als beispielmuster kenntlich zu machen.

im übrigen würde es mich aber auch interessieren wie ich eine eingeklammerte jahreszahl von verschiedenen stellen mehrerer namen "rauslutschen" kann :laughing:

@ DetlevD

der letzgenannte string ist leider zu kompleziert für mich. :laughing: :book: trotzdem danke! es wird vll doch passieren, dass ich ihn eines tages vertehe -hoffentlich so wie in der schule :rolleyes:

@ ohrenkino, @ DetlevD

evtl offtopic: mir kam jetzt ein vorschlag zur verbesserung von mp3tag in den sinn, nämlich die für musik 60 bis 70 in frage kommenden jahreszahlen von einer aktion erkennen zu lassen und bei mehreren funden eine sicherheitsabfrage einblenden zu lassen. bspw. bei namen mit zusätzlichen "remastered"-jahreszahlen, ob das letztere release ins tagfeld rein soll

zu 1) $right(%_path%,4) bezog sich wohl mißverständlicherweise auf den dateinamen. habs jetzt mit $right(%_derectory%,4) probiert. so gehts! hätte es trotzdem nicht alleine geschafft :stuck_out_tongue: nochmals danke! @ ohrenkino

Ich hatte dir die Lösung präsentiert für alle Fälle, für vier Ziffern, ob vorne, hinten oder in der Mitte irgendwo, das war ja auch schließlich deine Frage gewesen.
Würdest du die angebotene Lösung für deine Frage verstehen und nachvollziehen können, dann hättest du vermutlich auch nicht fragen müssen. :wink:
Aber Abschreiben (copy and paste) hast du doch in der Schule gelernt, oder?

Mit dieser Einschätzung befindest du dich auf dem Holzweg. Wir schreiben jetzt das Jahr 2010 nach Christus, und Musik haben die Menschen schon immer gemacht, und Audiosignale auf Tonträger aufgenommen hatte Edison schon im 19. Jahrhundert nach Christus.

In der ID3 Tag Version ID3v2.4 werden Zeitstempel so behandelt:
The timestamp fields are based on a subset of ISO 8601.
When being as precise as possible the format of a time string is
yyyy-MM-ddTHH:mm:ss (year, "-", month, "-", day, "T", hour (out of
24), ":", minutes, ":", seconds), but the precision may be reduced by
removing as many time indicators as wanted.

Dabei ist dann die Jahreszahl für sich allein genommen die gröbste oder ungenaueste Einschätzung des betreffenden Zeitpunkts.

DD.20100325.0813.CET

danke detlevD.

allgemein praktisch wäre mein vorschlag wohl nicht.