Ordnername mit [FLAC] oder [MP3] am Ende

Moin, da ich nicht fündig geworden bin, möchte ich euch gerne was fragen:

Ich will nen Ordner mit folgendem String umbenennen:

%year% - %albumartist% - %album% '['%_tag%']'

Am Ende sollte in den eckigen Klammern [MP3] oder [FLAC) stehen, aber irgendwie bekomme ich das nicht hin.

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Viele Grüße

Kola

Ich versuche es mal:
guckst du z.B. Wikipedia zu unerlaubten Zeichen im Dateinamen

https://de.wikipedia.org/wiki/Dateiname

"Die folgenden Zeichen sind dabei, da sie in den genannten Systemen syntaktische Funktionen erfüllen, in Dateinamen und Erweiterungen nicht erlaubt:

ASCII-Steuerzeichen
Leerzeichen
Die Sonderzeichen = / [ ] " : ; , ? * \ < > |

"

Aktion: Tagfeld formatieren Feld: _DIRECTORY Formatstring: %YEAR%' - '%ALBUMARTIST%' - '%ALBUM%' ['%_tag%']'

Wenn man den Ordner in einen anderen Pfad verschieben will, dann kann man das so tun:

Formatstring: 'T:\TEST\'%YEAR%' - '%ALBUMARTIST%' - '%ALBUM%' ['%_tag%']'

Außerdem sollte man berücksichtigen, was 'ohrenkino' in post #2 beschreibt.
Weil bestimmte Zeichen in Dateipfadnamen und Verzeichnispfadnamen nicht erlaubt sind, muss man diese entfernen oder mit erlaubten Zeichen ersetzen.
Benutze die Funktion: $validate oder $replace

Siehe auch ...
[F] $validate() broken?
Codec

DD.20160628.1032.CEST

Aktion: Tagfeld formatieren Feld: _DIRECTORY Formatstring: $validate(%YEAR%' - '%ALBUMARTIST%' - '%ALBUM%' [' $replace(%_codec%,'Windows Media Audio','WMA','Free Lossless Audio Codec','FLAC','MPEG 1 Layer III','MP3') ']','_')

DD.20160628.1854.CEST

Ich habe von Ordnernamen gesprochen, nicht Dateinamen. ich konnte mein Problem selbst lösen:

Tag-Feld formatieren (_DIRECTORY): %year% - %albumartist% - %album% '['%_codec%']'
Ersetzen (_DIRECTORY): MPEG 1 Layer III -> "MP3"
Ersetzen (_DIRECTORY): Free Lossless Audio Codec -> "FLAC"

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß Kola

Dann kannst du das noch so weit zusammendampfen:
Tag-Feld formatieren (_DIRECTORY): %year% - %albumartist% - %album% '['$replace(%_codec%,'MPEG 1 Layer III',MP3,Free Lossless Audio Codec ,FLAC)']'

Die Ersetzen-Aktionen sind dann nicht mehr nötig.

danke! :wink:

Mal nebenbei...geht bei euch auch Strg+A nicht in MP3Tag?
Und noch ne andere Frage: Kann man den Aktionen keine Tastenkombinationen zuweisen?

was soll den Strg-A deiner Meinung nach tun?

Und nein, man kann keine Tastenkombination mit Strg-irgendwas zuweisen, aber du kannst mit der Verwendung des & im Aktionsgruppennamen ein Menükürzel hinzufügen.
z.B. &Umbenennen

Alt-A-U würde dann die Aktion mit dem Namen Umbenennen aufrufen.

Strg+A markiert in der Regel alle Dateien (wählt sie aus) - leider nicht in MP3Tag, obwohl der Menüeintrag mit dem zugewiesenen Tastenkürzel existiert <_<

Doch, bei mir geht das. Sowohl für alle Elemente der Dateiliste als auch für den gesamten Feldinhalt im Bearbeitungsmodus.

Hast du vielleicht eine SW laufen, die das Kürzel abfängt?

Wenn das nicht hilft: vielleicht mal bei geschlossenem MP3tag die mp3tag.cfg umbenennen und mit einer frischen starten. Manchmal ist eine korrupte cfg-Datei der Grund.

Ja, "Directory Opus" hat die Tastenkombination abgefangen. Allerdings hab ich noch nicht herausgefunden wieso (er holt sich beim Kürzel immer den Focus, tut das aber nicht in Kombination mit anderen Programmen). Es muss da irgendwo ne "globale" Einstellung geben (wie bei Foobar)