Parent_Directory in Grossbuchstaben wandeln

Hallo zusammen

Ich bin neu hier und habe direkt eine Frage

In der Aktionsgruppe von MP3tag habe ich den Befehl <<<Schreibweise "_DIRECTORY": GROSS>>>, der mir beim Ausführen den direkten Ordnernamen in GROSSBUCHSTABEN umwandelt. Ich möchte ebenfalls den nächsten übergeordneten Ordner umwandeln, wenn ich aber "_DIRECTORY" mit "_PARENT_DIRECTORY" ersetze, dann funktioniert es nicht

Weiss jemand Rat, wie der Befehl in der Aktionsgruppe lauten sollte?

Vielen Dank

gromit62

Wenn die Verzeichnisse aus Tag-Feldern zusammengesetzt werden, kannst du den absoluten Pfad angeben und nur den Teil in Versalien schreiben, der geändert werden soll, z.B:
Mit einer Aktion des Type "Tag-Feld formatieren für _PATH:

d:\musik$upper(%artist%)$upper(%album%)

Danke für die Rückmeldung

Ja, meine Ordnerstruktur ist folgendermassen aufgebaut:

D:\Artist\Album

Dein Lösungsvorschag dürfte ja nur den Tag in der Musikdatei ändern

Mit <<<Schreibweise "_DIRECTORY": GROSS>>> ändere ich aber die Grossschreibung des eigentlichen Ordners, also aus "Album" wird "ALBUM". was dann auch im z.B. Windows Explorer so erscheint

Ich möchte jetzt das Selbe für das _PARENT_DIRECTORY, nämlich den Ordner "Artist" erreichen

Nein, mein Vorschlag zielt auf das Pseudo-Tag _path.

Ich bekomme _PATH bei der Aktion "Tag-Feld formatieren" gar nicht zur Auswahl

Sorry, wenn ich dumme Fragen stelle, aber ich bin noch ziemlich neu bei MP3tag

Hintergrund ist: ich möchte mir um die Schreibweise meiner Ordner keine Gedanken machen müssen, also egal ob der Ordner jetzt bob dylan, Bob Dylan oder bOb dYlAn heisst. Nach "Bearbeitung" mit MP3tag sollte er BOB DYLAN heissen

Du hast recht. Es gibt nur _DIRECTORY.
Was dem Ganzen aber nicht schadet, wenn du den absoluten Pfad angibst, also mit Laufwerksbuchstaben und allen Ordnernamen, seien sie fix vorgegeben oder dynamisch aus Variablen erzeugt.
Und da müsstest du für jeden Teil, der aus Variablen erzeugt wird zusätzlich die $upper()-Funktion einfügen.

Siehe dort ...
unterschiedlicher Aufbau von Dateinamen
... vielleicht kannst du daraus ableiten, wie du den Namen des Ordners ermitteln kannst, der über dem Ordner liegt, in dem die Mediendatei gespeichert ist, um anschließend den neuen Pfadnamen mit der gewünschten Schreibweise zu bilden, der dann mit Tag-Feld formatieren, Feld _DIRECTORY, angewendet werden kann.

Etwa so ...
Konverter: Tag - Tag ... oder Aktion: Tag-Feld formatieren
Feld: _DIRECTORY
Formatstring: %_directory%'....<!--colorc-->'$upper(%MYFOLDER_1%)'<!--colorc-->'$upper(%MYFOLDER_0%)
... oder ...
Formatstring: %_directory%'....<!--colorc-->'$upper(%MYFOLDER_1%'<!--colorc-->'%MYFOLDER_0%)

Oder ganz einfach so ...
Konverter: Tag - Tag ... oder Aktion: Tag-Feld formatieren
Feld: _DIRECTORY
Formatstring: %_directory%'....<!--colorc-->'$upper(%_parent_directory%'<!--colorc-->'%_directory%)

DD.20121228.2118.CET