per freedb fehlende Tags einbinden - problem


#1

Wenn ich versuche, per freedb korrekte Tags zu meinen mp3s zu bekommen, bekomme ich pro Titel eine Auswahl von ca. 15-20 möglichen Tags.....der richtige ist in der Regel aber nicht dabei :slight_smile:
Liegt der Fehler bei mir oder ist eine eindeutige Identifikation eines mp3 songs einfach nicht möglich?

Die Songs sind nach dem Muster "Interpret - Titel.mp3" benannt....

Welche Möglichkeit bietet sich mir, eine Sammlung von etwa 2500 mp3s mit Rechtschreibfehlern, fehlenden Alben oder ganz felhlenden Tags richtig zu ver"taggen"?

Danke!


#2

Hallo!

Anscheinend versuchst Du die freedb-Funktion auf Basis der ausgewählten MP3-Dateien mit einzelnen MP3s. Diese Methode ist aber nur bei kompletten Alben sinnvoll, da Mp3tag in dem Fall so tut, als hätte es die Original-CD.

Für einzelne MP3s empfiehlt sich hingegen die Methode über die Web-Suche ermitteln. Dort kann auch nach einzelnen Titel gesucht werden, die dann aus dem jeweiligen Album zugeordnet werden müssen.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Hallo,
schau doch mal diesen Beitrag an.
Falls Du sehr viele MP3s selber taggen mußt und vorwiegend keine kompletten Alben hast oder einfach keine Lust hast für die ganze Suche Online zu sein würde ich empfehlen mir die FreeDB lokal zu besorgen. (Vielleicht kennst Du jemand mit DSL o.ä., der dir mal die FreeDB runtersaugen kann.
Dann kannst Du entweder die Verzeichnisse nach "Album" absuchen oder die FreeDB in eine SQL-Datenbank pumpen, was Dir Abfragen wie "Ich suche eine FreeDB-ID, wobei der AlbumName 'flower' enthält und der 4. Track "sowieso" lautet.

  1. Möglichkeit mit z.B: Ultraedit (Shareware-Editor):
    Du wählst "Suche in Dateien", gibst als Suchstring z.B: "Laundry Service" an und wählst als Verzeichnis das Verzeichnis der lokalen FreeDB. Ultraedit bietet Dir eine Liste aller Zeilen an, wo der Text vorkommt. Per Doppelklick öffnet sich die Datei und er positioniert gleich an die Stelle. Jetzt kannst Du entscheiden, ob die Fundstelle paßt und Dir die FreeDB-ID merken. In MP3Tag wählst Du bei der lokalen FreeDB-Abfrage aus "ID-eingeben" und fügst die gemerkte ein.

Klingt zwar umständlich geht aber wirklich schnell mit ein paar Mausklicks.


Ich habe Alben, die nur "Track 1" bis "Track X" heißen, wo ich nicht mal weiß, wer der Interpret ist oder wie das Album heißt.
Ich habe sie aber trotzdem alle richtig taggen können: Ich habe mir die Lieder angehört und versucht den Refrain, welcher meist der Titel des Liedes ist rauszubekommen. 2 Titel pro CD reichen meist.
Da ich die FreeDB in einer SQL-Datenbank habe, könnte ich abfragen: "Der 3 Track enthält das Wort "Wherever" und der 13. Track das Wort "Aviso".
Raus käme "Laundry Service von Shakira".

Für 2-3 Alben würde sich der Aufwand keinesfalls lohnen. Da geht die Web-Abfrage viel schneller. Wenn man aber mehr Alben hat lohnt sich der Aufwand.

Ciao
Siegmund


#4

Da ich im Urlaub war, komme ich erst jetzt dazu, mich für die Tips zu bedanken...ich werde es mal wie vorgeschlagen versuchen!

Danke.