Pfadwechsel fehlerhaft

Neue Stücke werden von mir in einem bestimmten Verzeichnis bearbeitet. Nach Fertigstellung werden sie ins Zielverzeichnis kopiert und umbenannt (siehe Bild). Im Zielverzeichnis werden die Dateien alle mit neuem Namen richtig


angezeigt. Zusätzlich werden aber auch einige der nicht umbenannten Dateien angezeigt.
Wenn ich den Prozess auf zwei Einzelaktionen (1. Umbenennen, 2 Umspeichern) aufteile wird alles richtig gemacht.

Hast du schon mal die Einstellung:
Extras>Optionen>Allgemein>Verschobene Dateien in der Dateiliste
probiert?

Ich habe den Punkt jetzt aktiviert. Das gleiche Ergebnis:

Keine Lösung in Sicht?

So wie ich das sehe, benennst Du durch die letzte Aktion das Verzeichnis um. Das bedeutet, jede Datei die in dem Verzeichnis liegt, liegt dann auch im Zielverzeichnis.

Wenn Du einzelne Dateien verschieben möchtest, dann verwende den absoluten Pfad bei _FILENAME.

Das Album hat im Quellverzeichnis 13 Dateien "unbenannt_n.flac". Alle Dateien sollen umbenannt und verschoben werden. Im Zielverzeichnis (Bild oben) erscheinen die 13 umbenannten Dateien. Aber zusätzlich werden auch noch nicht umbenannte Dateinen umkopiert. Irgendwie kommen die beiden Aktionen _Filename und _Directory wohl durcheinander?

?
Wenn du ein Verzeichnis umbenennst, in dem noch Dateien sind, finden sich die Dateien natürlich alle in dem umbenannten Ordner. Was soll da durcheinander kommen?

Hallo Ohrenkino. Im Quellverzeichnis waren 13 Dateien. Im vorher nicht existierenden Zielverzeichnis sind in diesem Fall 6 weitere Dateien. Sie sind also vom Inhalt her gesehen doppelt vorhanden!

Wenn die 3 Aktionen, die du hier zeigst

die richtigen sind, dann wird
... das Feld TRACK mit einem Wert besetzt.
... eine Datei umbenannt, allerdings nur der Dateiname ohne irgendeine Verzeichniskomponente. Damit bleibt sie im aktuellen Verzeichnis.
... das aktuelle Verzeichnis umbeannt in M:\audio\Klassik\%composersort%\%album% - HiRes
Und mit der letzten Aktion gehen alle Dateien aus dem aktuellen Verzeichnis über in das neue Verzeichnis, auch wenn sie zuvor nicht mit der 2. Aktion behandelt wurden.
Das, finde ich, ist nicht durcheinander, sondern genau so, wie von dir angegeben.

Wenn du nur die markierten Dateien an die neue Stelle verschieben möchtest, dann kombiniere Aktion 2 und 3 zu einem Format-String und wende die Aktion vom Type "Tag-Feld formatieren" für _FILENAME an.

Es waren alle Dateien markiert - und so soll es auch immer sein. Es geht nicht um eine Teilmenge der Datein im Quellverzeichnis. So wie das Ergebnis ist, werden alle Datein umbenannt und verschoben aber einige der Dateien gleichzeitig auch vor dem Umbenennen verschoben.
Das ganze ist mehrmals geschehen. Als Notlösung starte ich z.Zt. zwei getrennte Aktionen.

Ich habe den Vorschlag einer Kombination von 2 und 3 getestet. Es funktioniert! Danke!