Playlist für Palm pTunes


#1

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich noch nicht so lange mit Tags und den Möglichkeiten. Das Programm MP3TAG ist jedoch eine wunderbare Hilfe beim Bearebiten. Vielen Dank dafür!

Ich habe verschiedene Hörbücher wofür ich vernünftige Playlisten erstellen möchte. Die Exportfunktion ist dabei das Werkzeug der Wahl. Ich habe eine entsprechende Vorlage erstellt, mit der ich erfolgreich eine m3u Datei erstellen kann.
Mein Problem. Wenn ich diese Playlist auf meinen Palm kopiere wird mir von dem entsprechenden Programm pTunes gesagt, dass die mp3 Datei nicht gefunden werden kann. In der vom Programm angeziegten Playlist steht dann folgende Zeile mit den normalen Tracks anschließend folgend:
i(mit zwei Punkten drüber)>>(umgedrehtes Fragezeichen)#EXTM3U
Klar dass es sowas nicht finden kann. Aber wie kommt dieses setsame Format zustande?

Von Ptunes erzeugt (korrekt abspielbar):
#EXTM3U
#EXTINF:32,00.01_autortitelverlagjahranmerkung.mp3
/AUDIO/Weltmacht im Treibsand/00.01_autortitelverlagjahranmerkung.mp3
#EXTINF:70,00.02_das_buch.mp3
/AUDIO/Weltmacht im Treibsand/00.02_das_buch.mp3
#EXTINF:35,00.03_der_autor.mp3

Von mir erzeugt (falsch):
#EXTM3U
#EXTINF:32,00.01_autortitelverlagjahranmerkung.mp3
/AUDIO/Weltmacht im Treibsand/00.01_autortitelverlagjahranmerkung.mp3
#EXTINF:70,00.02_das_buch.mp3
/AUDIO/Weltmacht im Treibsand/00.02_das_buch.mp3

Der Inhalt ist doch komplett gleich? Kann es sein, dass die mp3 Datei in einem bestimmten Unicode Format erstellt werden muss? Welche Unterschiede könnte es noch geben?

Über eine Idee hierzu wäre ich sehr dankbar.

Danke und bis später.
Gregor


#2

Der Export erzeugt normalerweise utf-8 kodierte Dateien.
Daran scheitert wohl dein Programm.
Mit $filename(playlist.m3u,ansi) am Anfang der Exportdatei kannst du die Kodierung in die für Playlisten übliche ändern.