Playlist jedes Ordners erstellen?!


#1

Ich habe meine MP3s wie folgt sortiert:

D:MP3sInterpret - AlbumTrack - Interpret - Titel.mp3

z. B. D:MP3s3 Doors Down - The Better Life06 - 3 Doors Down - Life Of My Own.mp3

Nun will ich in jedem Ordner eine M3U oder PLS Playlist für Winamp erstellen, d. h. im Ordner "3 Doors Down - The Better Life" eine mit allen Tracks dieses Albums, und im Ordner "Foo Fighters - One By One" eine mit allen Tracks von dem Album.

Wie geht das?


#2

Hallo,

automatisiert geht das leider nicht - Du kannst aber in jedes Verzeichnis gehen und dann STRG+P drücken. Dann wird eine Playlist von allen Dateien erstellt.

Unter 'Optionen, Playlist' kannst Du übrigens auch den Playlist-Dateinamen einstellen und dabei auch Platzhalter verwenden. Bei Deinem Benennungsschema würde sich eine Benennung der Playlist nach dem Verzeichnisnamen anbieten. Der Platzhalter dafür wäre %O.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Hi Florian,

benutzt nun auch seit einiger Zeit Mp3tag und bin soweit hoch zufrieden :slight_smile: 20GB MP3s lassen sich wirklich klasse taggen mit deinem Tool.

Nun möchte ich auch einmal eine kleine Frage stellen: Ich habe meine MP3's nach dem Schema M:GenreInterpretAlbumTrack - Interpret - Titel.mp3 sortiert. Die Playlists sind allerdings als M:GenreInterpretInterpret - Album.m3u gespeichert. Wenn ich nun ein Verzeichnuis getaggt und die Files benannt habe, erstelle ich natürlich auch eine Playlist. Es ist allerdings bei der Menge MP3's etwas Mühsam, jedes mal das Album aus dem Pfad zu löschen, nachdem man STRG+P gerückt hat.
Wäre es möglich bei den Playlist Einstellungen nicht nur Variablen für den Dateinamen der Playlist setzen zu können, sondern auch realtive Pfad angaben? Ich stelle mir das so vor:

..%i - %a.m3u

Und dann wäre es natürlich das "i"-Tüpfelchen wenn man sagen könnte bei STRG+S soll automatisch auch gleich eine Playlist generiert werden. :slight_smile:

Danke nochmal für dieses tolle Programm, und das es Freeware ist!

EDIT: habe gerade gesehen dass dieser Beitrag wahrscheinlich besser im Vorschläge Forum augehoben wäre :-/ Kannst du den verschieben?


#4

Hallo Eckoman,

vielen Dank für Dein Lob! Es freut mich sehr, dass Dir Mp3tag gefällt :slight_smile:

Du kannst unter Optionen, Playlist, Playlist-Dateiname übrigens relative Pfadangaben machen. In Deinem Fall würde dort dann genau ..%i - %a.m3u stehen.

Das automatische Anlegen von Playlists kannst Du auch über Optionen, Playlist aktivieren. Es werden dann je nach aktivierter Option entweder alle Dateien in der Dateiansicht oder nur die ausgewählten Dateien in die Playlist geschrieben.

Ich hoffe das hilft weiter!

Viele Grüße,
~ Florian

[edit]
P.S.: Der Beitrag ist im Support-Forum schon richtig :wink:
[/edit]


#5

Hi Florian,

das automatische erstellen funktioniert in der Tat wunderbar (muss ich wohl übersehen haben), aber

..%i - %a.m3u

funktioniert nicht. Wenn ich bei den Optionen auf Ok drücke werden die Punkte vor dem gelöscht. Scheint wohl ein kleiner Bug zu sein? Probiers doch mal eben selber aus :slight_smile:


#6

Hi Eckoman,

ich habs sowohl unter W98 als auch unter W2K (und sogar mit Netzwerkpfaden) getestet und bei mir hats problemlos funktioniert.

Welches Windows und welche Version von Mp3tag verwendest Du denn?

Viele Grüße,
~ Florian


#7

Das ist je sehr eigenartig - ich benutzt WinXP Pro und die aktuelle 2.09 (nicht die Developer).
Ich beschreibe mal meine Vorgehensweise, ist bei mir reproduzierbar.
-ich mache einen Rechtsklick auf ein Verzeichnis was ich taggen will und wähle aus dem Kontextmenü Mp3tag
-nun klicke auf den Options Shortcut in der Leiste (habe Mp3tag in Englisch installiert)
-dort klicke ich auf Playlist und schreiben anschliessend in den "Filename of Playlist" Dialog folgendes: ..%i - %a.m3u, die Checkbox darunter ist aktiviert
-durch klicken auf OK verlasse ich die Optionen
-nun markiere ich die Dateien und drücke STRG+P
-Häh? Und nun funktioniert es ???

Komisch, ich bin mir 100%ig sicher dass es vorher nicht funktioniert hat. Allerdings habe ich vorher glaube ich immer nach dem OK im Optionsdialog den Optionsdialog nochmal geöffnet um mich zu vergewissern dass die Punkte vor dem gespeichert wurden, und dann waren sie weg... ??? Sehr eigenartig. Vielleicht wurde es damals nicht gespeichert weil ich es noch nicht benutzt hatte?


#8

Hallo Eckoman,

Du hast Recht - falls die Option Playlist automatisch erstellen aktiviert ist, werden die Punkte tatsächlich entfernt.

Dieser Fehler ist im aktuellen Developer Build behoben.

Viele Grüße,
~ Florian


#9

Na Super, dann freue ich mich ja dazu beitragen zu können dass Mp3tag einen kleinen Bug weniger hat :slight_smile:


#10

Jetzt habe ich schon wieder einen Bug gefunden:
-ich wähle einen Ordner aus den ich taggen möchte
-nachdem sie anständig getaggt sind, wähle ich sie alle aus und drücke STRG+P um die Playlist zu erstellen
-Angezeigt wird: E:mp3PopJanet JacksonAll For You..Janet Jackson - All For You.m3u
-die m3u wird in E:mp3PopJanet JacksonJanet Jackson - All For You.m3u gespeichert, die informationen in der m3u wurden aber nicht relativ angepasst, und zeigen auf MP3 Dateien im selben Verzeichnis, obwohl die im Verzeichnis E:mp3PopJanet JacksonAll For You*.mp3 liegen

Wenn ich nach dem STRG+P drücken den Pfad manuell auf E:mp3PopJanet JacksonJanet Jackson - All For You.m3u ändere, werden die Informationen in der m3u korrekt geschrieben und beziehen sich auf die MP3's im Verzeichnis E:mp3PopJanet JacksonAll For You*.mp3

Könntest du das korrigieren?


#11

Hallo Eckoman,

vielen Dank für den Hinweis!

Der Fehler sollte im aktuellen Developer Build behoben sein.

Viele Grüße,
~ Florian


#12

Vielen Dank für den Fix :slight_smile: Mir kommt es fast so vor als wenn mal live mitentwickelt, so schnell killst du die Bugs!


#13

Hallo

Habe das selbe Problem mit den Relativen Pfaden, wie Eckoman beschrieben hat: Die beiden Punkte der relativen Pfadangabe verschwinden beim Erstellen von Playlists und sie wird im selben Verzeichnis wie die mp3's gespeichert.. Ich benutze Version 2.18 und WinXP Pro.

In den Playlistoptionen hab ich folgenden Eintrag für den Playlisten Namen:

..[%year%] %album%.m3u

Wo liegt das Problem?

Übrigens bin ich sehr begeistert von Mp3tag. Bis jetzt bin ich noch auf nichts gestossen, was das Programm nicht kann. Es ist wohl eher umgekehrt, dass ich immer wieder Funktionen finde, auf die ich nie gekommen wäre :wink: Und das beste finde ich, dass das die Software Freeware ist, und einen absolut genialen und vorbildlichen Support bietet!

Gruss walterli


#14

probiers mal bitte hiermit, ich glaub die punkte sind überholt
%_directory%[%year%] %album%.m3u
achja, und SHIFT musst du dabei auch drücken


#15

Hmm, irgendwie funktioniert auch das nicht. Wann genau muss ich shift drücken?


#16

du drückst einfach STRG+SHIFT+P


#17

Also das geht definitv nicht. Mit
%_directory%[%year%] %album%.m3u
und CONTROL+SHIFT+P kann er keine Playlist erstellen, denn er versucht die Playlist in ein Verzeichnis zu speichern, dass sich gleich nennt, wie das, dass die Mp3's beinhaltet, welches sich aber in letzterem befindet.

Beispiel: die Dateien befinden sich in c:\verzeichnis\ nun versucht er die Playlist in c:\verzeichnis\verzeichnis\ zu speichern.


#18

entschuldige ich habe dein problem falsch aufgenommen
funktiert es denn mit strg+shift+p und ..[%year%] %album%.m3u ?
oder auch nur ein . statt ..


#19

Leider geht es immer noch nicht, weder mit zwei noch mit einem Punkt. Irgendwie entfernt das Programm die Punkte von alleine.
Bei der Pfadbestätigunsauswahl, kommen zwei \\ nocheinander, dazwischen müssten die beiden Punkte sein, sind sie aber nicht.


#20

hm hast du es schon mal mit v.2.19 probiert ?