Playlist ohne absolute Pfade


#1

Moin!

Erstmal herzlichen Dank für das Programm, es ist genial.

Folgendes (kleines) Problem habe ich noch, das vermutlich sogar mit wenig Aufwand behoben werden könnte.

Ich erstelle auf dem PC meine Playlisten mit mp3tag und schiebe dann die Ordner auf mein Motorola MPx200 (Windows Smartphone 2002 Gerät). Da das Ding über eine Stereo-Headset und ein 1GB SD-Modul verfügt, ist es neben Handy auch ein nettes MP3-Player. Da mp3tag jedoch beim Erstellen der Playlists die kompletten Pfade inkl. Laufwerksbuchstaben in die Datei schreibt, kann ich die Playlists nicht benutzen, ohne sie mit notepad zu öffnen und mit suchen/ersetzen alle überflüssigen LW/Pfadangaben zu löschen.

Klasse wäre es, wenn die Pfade zukünftig nicht mehr absolut, sondern nur relativ in die Datei geschrieben würden. Damit wären die Playlists portabel, während man z.Z. halt alle bearbeiten muß.
WinAMP beispielsweise erstellt Playlists grundsätzlich mit relativen Pfadangaben.

Sollte es einen guten Grund für die absoluten Pfade geben, wäre vielleicht ein Schalter in den Optionen möglich, mit dem ich wählen kann, ob ich absolute oder realtive Pfade wünsche.

Gruß,

BigMac


#2

Bein den Optionen kannst du das einstellen:

Attachment 10 not found.


#3

Ooops.
Sorry

Ich: