Portierung MAC OSX

hallo florian,
ich weiss das die konvertierung in ein anderes BS abgelehnt wurde, jedoch wäre ich bereit hierfür sogar zu bezahlen. und ich denke das nicht nur ich das tun würde, denn dein Programm ist einmalig, ich finde kein besseres u vor allem nicht für den Mac, da ich DJ bin ist mir das eine riesengroße Hilfe.
Vll. lässt du dich ja doch irgendwann einmal darauf ein, darüber würde ich mich sehr freuen.
Im Moment nutze ich noch Win7 als 2 BS und das NUR weil ich dein Programm so gut finde und ich meine Musik damit so leicht bearbeiten kann. Sonst hätte ich win7 schon abgeschafft :slight_smile:

Grüße
Wolfgang (Dj Slowhand)

Hallo,

Vielleicht noch eine Verstärkung von meiner Seite. Bei mir ist es ähnlich. Win7 läuft nur noch wegen 3 Programmen. Eines davon ist MP3TAG. Es gibt halt leider auf MAC-Seite nichts Vergleichbares...

Gruß
cervicor

PS: wäre auch beireit dafür zu zahlen :smiley:

Kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen :slight_smile: Ich kenne zahlreiche Leute, allesamt wie ich DJs, die sich riesieg über eine OSX Version freuen würden und auch bereit wären dafür zu zahlen!
Mp3tag ist einfach mit Abstand das beste Tool um Tags zu checken und zu bearbeiten :rolleyes:

Ein Wort: »Emulation« :wink: Ich nutze MP3TAG mit Hilfe von Wine unter Linux und es läuft fabelhaft.

Bin zwar Linuxer, aber soweit ich weis ist auf dem Mac die comerzielle Variante von Wine (Cadega) verfügbar.

Ich wüsste als Spieler nicht was ich ohne aktuellem Wine unter Linux machen würde, hat mir der vollständigen Abschied von M$ doch sehr vereinfacht :rolleyes:

Schönen Feiertag noch

Mp3tag läuft auch unter Mac OS X unter Wine. Mehr dazu hier: FAQ: Mp3tag for Mac OS X or Linux

Viele Grüße
Florian

Wäre es eigentlich in Ordnung, die per Wineskin erstellte App von mp3tag öffentlich zur Verfügung zu stellen?
Vielleicht möchten sich einige nicht die (ziemlich kleine) Mühe machen, möchten aber trotzdem mp3tag benutzen...

Ich habe längere Zeit mit Mp3tag unter MacOSX experimentiert. Die WINE-Lösung funktioniert, aber ziemlich hakelig. Ähnlich gut oder schlecht funktioniert die Einbindung mit WinOnX, hat aber den Vorteil, dass man stets die aktuelle Mp3tag-Version binnen 3 Min auf dem Mac zum Laufen bringt.
Am besten funktioniert Mp3Tag auf dem Mac unter Windows7 mit Hilfe von Parallels. Damit kann man die MP3-Files auf dem Mac direkt mit der Windows-Anwendung bearbeiten. Hin und wieder gibt es kleinere Probleme wegen der unterschiedlichen Dateisysteme und Schreibweisen.

Trotzdem denke ich, eine ordentliche Portierung auf OSX würde sich angesichts der wachsenden Zahl von Mac-Usern lohnen.

In diesem Zusammenhang noch eine Frage: Gibt es in Mp3tag eine Möglichkeit, Tags so zu konvertieren, dass sie unter OSX sowie auch auf schlichteren CD- und DVD-Playern keine Probleme machen ? D.h. automatische Schreibweisenumwandlung (Umlaute, Sonderzeichen), Kürzung zu langer Einträge und Entfernung von störendem Ballast und ggf. Verkleinerung und Umwandlung von Covern?

Du solltest noch etwas Zeit investieren und weiter experimentieren.
Das Lesen der Forum Beiträge kann auch dabei helfen, deine Fragen zu beantworten.

DD.20121224.0527.CET

... noch hilfreicher wäre ein gezielter Hinweis, wo eine Antwort auf meine Frage zu finden wäre
Ich wünsche schöne Feiertage ...

Benutze Mp3tag bestimmungsgemäß und deine Fragen beantworten sich bei der Anwendung von selbst.
Nicht nur in den Forum FAQ Bereichen, sondern auch im Mp3tag Hilfe Manual finden sich Anregungen und Beispiele zum Nachmachen und Ausprobieren, allerdings bietet Mp3tag keine Funktionen zur Bearbeitung von Grafikdaten wie von dir gewünscht.

DD.20121224.1300.CET

Merry Christmas!

Ich habe diese Version gefunden:

Mp3tag v2.54 for OS X

Funktioniert bei mir prima auf OS X Lion.

ich kann euch Crossover for OSX empfehlen - allerdings würde ich auch eine Portierung bevorzugen

Nicht wirklich bei mir. Aber:

VMware Fusion funktioniert sehr gut bei mir.

//Edit:
CrossOver habe ich derzeit am laufen, bin auch zufrieden.

Warum wurde ein Portierung auf z.B. Mac OS X abgelehnt?
Klar geht es mit Wine bzw. WineBottler aber eine native App wäre schon besser .)

Hallo, ich benutze seit Jahren Mp3tag und bin vor 3 tagen auf Mac OSX gewechselt und vermisse Mp3tag sehr. Ich schließe mich den Vorrednern an und würde auch bereit dazu sein für eine Mac OSX version von Mp3tag zu zahlen.

Nach dem ich mit Crossover , Virtual Machine und das von

getestet habe, versuche ich mich nun mit Parall Desktop.

Das letztere ist bis jetzt am besten. Integriert sich sehr gut ins Mac System und bis jetzt bin ich mehr als zufrieden.

Nebeneffekt, ich habe das Gefühl ein Windows auf einem Mac Rechner läuft wesentlich stabiler und schneller.

Bin auch seit Jahren Mp3Tag Nutzer und mehr als zufrieden mit der Arbeit von Florian. Es ist schon beachtlich wenn man sieht, dass die gesamte Weltelite an Programmern und Softwarefirmen es bis heute nicht geschafft hat ein alternatives Tool zu entwickeln.
Ich habe wirklich so ziemlich alles getestet aber nicht eines der anderen Tagger Tools kommt an Mp3Tag heran.

Da ich nun auch komplett auf Mac umgestiegen bin, vermisse ich Mp3Tag auf diesem System sehr. Nach wie vor bearbeite ich meine Songs mit Mp3Tag. Was nun aber bedeutet, dass ich zwischen zwei OS hin- und her springen muss. Auch mit den Festplatten ist es nicht so einfach: Win kann nicht auf Apples Platten schreiben und umgekehrt. Die Songs müssen also auf ein Medium kopiert werden um sie zu bearbeiten. Manchmal zwei bis dreimal bin ich am kopieren da ich mit den Files einige Dinge in OSX erledige und das taggen wieder in Windows machen muss.

Virtuelles Windows auf dem Mac habe ich noch nicht probiert. Wird mal das nächste Projekt sein. Aber auch das wäre ja nur eine "Hilfskrücke".

Lange Rede, kurzer Sinn:
Auch ich wäre bereit für eine OS-X Version zu bezahlen. Auch eine Summe wo man sonst vielleicht nein sagen würde. So wichtig wäre mir die Sache.