Position des Featuring im Dateinamen verschieben

Hallo!

Ich habe noch eine weitere Frage zu Featurings in Dateinamen.
Sie stehen bei meinen MP3's oft an verschiedenen Stellen und nun möchte ich alles einheitlich gestalten!

Ist es möglich, das Featuring im Dateinamen/Titel zu verschieben?
In meinem Fall so:

Vorher:
01 - Künstler1 feat. Künstler2 - Titel

Nachher:
01 - Künstler1 - Titel (feat. Künstler2)

Und am liebsten so, dass MP3's, die bereits so:
01 - Künstler1 - Titel
oder so:
01 - Künstler1 - Titel (feat. Künstler2)
aufgebaut sind, in Ruhe gelassen werden

Vielen Dank! :slight_smile:

Willst Du nur an Dateinamen herummanipulieren oder hast Du auch das Grundgerüst, mit dem Mp3Tag normalerweise arbeitet, nämlich die Tags, überhaut gefüllt?
Wenn Letzteres: in welchem Tag steht denn "Featuring .."?
Im TITLE-Tag?
Im ARTIST-Tag?

Vorher: 01 - Künstler1 feat. Künstler2 - Titel Nachher: 01 - Künstler1 - Titel (feat. Künstler2) Filter: "%_FILENAME%" HAS " feat. " ... oder ... "%_FILENAME%" MATCHES "^.+? - .+? feat\. .+? - .+?$" Aktion "Tag-Feld formatieren" Konverter "Tag - Tag" _FILENAME <== $regexp(%_filename%,'^(.+?) - (.+?)( feat\. .+?) - (.+?)$','$1 - $2 - $4 ($3)') ... oder ohne Filter ... Aktion "Tag-Feld formatieren" Konverter "Tag - Tag" _FILENAME <== $if($eql(%_filename%,$regexp(%_filename%,'^(.+?) - (.+?)( feat\. .+?) - (.+?)$','$1 - $2 - $4 ($3)')),%_filename%,$regexp(%_filename%,'^(.+?) - (.+?)( feat\. .+?) - (.+?)$','$1 - $2 - $4 ($3)')) Konverter "Dateiname - Dateiname" Maske Dateiname vorher : %1 - %2 feat. %3 - %4 Maske Dateiname nachher: %1 - %2 - %4 (feat. %3)

DD.20140816.0905.CEST

Also ich möchte auch die Tags bearbeiten. Diese sind auch schon gefüllt, jedoch mit den falschen Informationen zum Featuring. Vor der Bearbeitung steht das Featuring im ARTIST Tag und danach soll es in Klammern im TITLE Tag stehen.

Die Antwort von DetlevD hat mir schon sehr geholfen, vielen Dank dafür!
Mir sind dann später allerdings noch einige Probleme aufgefallen:


Frage 1:
Ich habe bemerkt, dass es in meiner Sammlung mehrere Variationen des "feat." gibt, wodurch die Aktion von DetlevD nicht bei allen Songs funktioniert. :frowning:

Vorher:
01 - Künstler1 feat. Künstler2 - Titel
01 - Künstler1 (feat. Künstler2) - Titel

Nachher sollen aber alle so aussehen:
01 - Künstler1 - Titel (feat. Künstler2)


Frage 2:
Nicht alle Songs haben ein "%track% - " vor dem %artist% im Dateinamen. Bei diesen Songs funktioniert die Aktion von DetlevD leider nicht.

Vorher:
Künstler1 feat. Künstler2 - Titel
Künstler1 (feat. Künstler2) - Titel

Nachher:
Künstler1 - Titel (feat. Künstler2)

Wie kann man die Aktion umändern, sodass diese Songs auch bearbeitet werden?


Frage 3:
Wenn ich den Dateinamen mit dem "feat." fertig bearbeitet habe, kann ich dann auch mit einer Aktion die ARTIST und TITLE Tags neu befüllen lassen oder muss man das bei MP3Tag immer mit dem "Dateiname - Tag" Konverter machen?

Vielen Dank!!

Da solche Manipulationen ja wohl nur einmal im Leben einer Sammlung vorkommen und danach gleich richtig getaggt wird, würde sich die Funktion "Konverter> Dateiname-Dateiname" anbieten.
Da hast du auch gleich eine Vorschau.
der Dateiname "01 - Künstler1 feat. Künstler2 - Titel"
entspricht:
%1 - %2 feat. %3 - %4
und die neue Maske ist dann:
%1 - %2 - %4 (feat. %3)

Ja, so ist das: neues Muster, neue Aktion.
Oder wieder der Konverter von oben, nur dieses Mal mit einem %-Platzhalter weniger (da gibt es eine Vorschau, die hilft) - das Muster unterscheidet sich aber hinsichtlich der Klammern und erfordert deshalb auch getrennte Bearteitung:
Quelle Künstler1 feat. Künstler2 - Titel
%1 feat. %2 - %3
Ziel: %1 - %3 (feat. %2)

Quelle Künstler1 (feat. Künstler2) - Titel
%1 (feat. %2) - %3
Ziel: %1 - %3 (feat. %2)

Spätestens an diesen Beispielen wird deutlich, dass so hinsichtlich EInheitlichkeit nur wenig gewonnen ist - es fehlt der TRACK. Also wäre eine Änderung der schon vorhandenen Tags und eine anschließende Umbenennung der Dateien eigentlich sinnvoller.

Du kannst eine AKtion vom Typ "Tag-Feld importieren" ausführen. Die Platzhalter sind dieselben wie beim Konverter.

Es war zu erwarten, dass weitere Probleme auftreten werden, denn erst beim genauen Hinschauen werden die jeweiligen Unterschiede in den vorhandenen Daten erkennbar.

Wie 'poster' schon gesagt hat, so ist die Herstellung von Dateinamen eigentlich der letzte Schritt beim 'Aufhübschen der Sammlung'.
Man sollte erst einmal die Inhalte der Tag-Felder bearbeiten.
Am Ende kann man daraus recht einfach die Dateinamen herstellen wie man möchte.

Auch sollte man solange wie nötig vermeiden, verschiedene Dinge in einem Tag-Feld miteinander zu vermengen, wie z. B. Titel und mitwirkende Künstler.
Während der Daten-Re-Organisation kann man die einzelnen Datenobjekte wie z. B. den/die feat-Künstler in einem separaten Hilfs-Tag-Feld 'parken', später lassen sich die einzelnen Daten kombinieren wie man möchte.

Die eine "eierlegendewollmilchsau" Aktion für alle vorkommenden Fälle gibt es nicht.
Also sollte das Prinzip "teilen und herrschen" zur Anwendung kommen.
Der Mp3tag Filter kann helfen, Dateien mit gleichen Eigenschaften anzuzeigen, so dass das große Problem in mehreren Schritten gelöst werden kann.

Dann musst du diese besonderen Fälle einzeln bearbeiten, ...
oder du musst du dafür sorgen, dass die Unterschiede wegfallen bzw. die Fälle soweit gleich gemacht werden, so dass sie anschließend alle zusammen weiter bearbeitet werden können.

Da gibt es bestimmt mehrere Lösungsmöglichkeiten.
Vielleicht reicht es schon aus, die runden Klammern zu löschen.
vorher: (feat. Künstler2)
nachher: feat. Künstler2

Man kann die Funktion des Konverters "Dateiname - Tag" auch mit Aktionen simulieren.

DD.20140820.1244.CEST