Problem die verschieden Aktionen zu lesen!

Hallo G'meinde
Sorry, aber ich hab da nen Problem die verschieden Aktionen zu lesen!
Könnte wer die einzelnen Kriterien aufschlüsseln / erklären:

$regexp(%ARTIST%,'(?i-)^(.+?)\s(feat\.)\s(.+?)$','$1') %TITLE% $regexp(%ARTIST%,'(?i-)^(.+?)\s(feat\.)\s(.+?)$','($2 $3)') $regexp---------ist klaro (?i-)-----------= ^--------------= (.+?)----------= \s------.-.-----= $-----.--------= ','----......-----= $1------..-----=

Was bewirken die zwei "$regexp" vor und hinter der Klammer?

Dank an den Helfenden für die Erläuterungen

Gruß vom (>'l')> DJ Mucke <('l'<)

(?i-) = ? (kommt der String von DetlevD?)
^ = normal Stringanfang
(.+?) = ein oder beliebig viele Zeichen, die nicht gierig sind, also so kurz wie möglich
\s = irgendein "whitespace-character"
$ = Stringende
',' = Die Apostrophe gehören nicht zum Komma sondern zu den beiden Ausdrücken links und rechts davon
$1 = Das, was durch die erste Klammer gefunden wird

Les dir mal die Hilfe durch, da steht das als "Kurzreferenz" drin (außer ein paar Sachen, wie das erste).

Die Klammer gehört zum ersten regexp, das als erstes Argument wieder regexp hat. Stell dir einfach vor was das innere (also 2.) regexp zurückliefert und stecke dass dann in das äußere (1.) regexp.

mfG
gnor

Nochmals Danke der Erläuterung

Ja ist von ihm

Der Link unter der Hilfe mag zwar denen helfen die mehr als Schulengl. gehabt ham.
Was ist mit jenen ( ego inbegriffen ) die nur bruchstückhaft vereinzelte Brocken behalten oder fortwährend hier und da lesen.

Gruß vom (>'l')> DJ Mucke <('l'<)

Ja, ich habe den auch schonmal wegen einem solchen Konstrukt gefragt. Es gibt im Internet noch diverse Tutorials, die noch mehr Befehle für reguläre Ausdrücke zeigen (vielleicht ist das irgendwas mit Groß- und Kleinschreibung). Leider kann da Mp3tag mehr, als in der Hilfe steht (Wobei sich das "Leider" darauf bezieht, dass das nicht in der Hilfe steht).

Zur Hilfe, angeblich soll die offline wieder Deutsch sein (also im Programm selber). Ich habe das allerdings noch nicht wieder probiert.

mfG
gnor

Hier ist z.B. eine Menge erklärt, leider auch in Englisch:
http://download.oracle.com/javase/7/docs/a...ex/Pattern.html

Was davon jetzt auf Mp3tag zutrifft, muss man ausprobieren.

mfG
gnor

Das ist quasi ne Zusammensetzung aus zwei $regexp
die erste (die innere) ist:
$regexp(%artist%,(.)( | '('| '[')(featuring|Featuring|FEATURING|ft|Ft|FT|ft.|Ft.|FT.|feat|Feat|FEAT|feat.|Fe
at.|FEAT.) (.
),feat. $4 XXXXX $1)

Und die zweite ist:
$regexp(string,(')'|']') XXXXX , XXXXX )
Wobei string hier für die erste $regexp Funktion steht. Da ich diese nicht so hinbekommen hab, dass sie die schließenden runden oder eckigen Klammern wegmacht, hab ich einfach eine zweite gemacht die das Ergebins der ersten Funktion weiterverarbeitet.

Die deutsche Hilfe rufst du im Programm einfach mit F1 auf.

Die deutsche Hilfe ist seperat aus der alten 2.42.Version bei mir auf der Sicherungsplatte im Installordner erhalten, derweil jede neu Version ihren eignen neuen Ordner bekommt.

Die Aktion habe ich auch hier beim stöbern gefunden, um das umständliche in den Editor ziehen; Tabs setzen in Excel Spalten verschieben um im Editor anschließend richtiggestellt wieder enttabt zu werden um dann per Tesxtdatei in mp3tag zu improten.

Das Mp3Tag umfangreicher ist als das was die Hilfe hergibt, lässt nur daraus schliessen das User die Entwicklungsfähigkeiten besitzen dort eine "Never ending Story" an Aktionen und Aktiönchen finden herstellen und diese explizit auf ihre Daten losschicken - erproben - dann mit uns teilen oder gar helfen können. Welcher Musiksammelnder hat nicht schon div. Prob's gehabt......

:slight_smile:

Gruß vom (>'l')> DJ Mucke <('l'<)

Da ist schon wieder meine Idee die im oberen Teil unter "Wichtige Themen" von dano eröffnet wurde gefragt.

Alle greifenden Aktionen mit Beispiel, getestet näturlich, der Nachwelt; der Userschaft von Mp3Tag zu erhalten

THX euch der schneller Unterstützung

Gruß vom (>'l')> DJ Mucke <('l'<)