Programm um nur bestimmte Tags zu suchen und zu speichern

#1

Moin,
Weiß jemand zufällig eine Programm mit dem ich nur bestimmte Tags suchen kann?
Hintergrund ist der: Ich habe einige Ordner, wo ziemlich viele Titel eines Jahrzehnts drin sind (70er, 80er, 90er ect).
Die Jahreszahlen in den einzelnen Titeln sind größtenteils die VÖ-Jahre der Compilation wo diese drauf waren (Die meisten 70er Songs haben VÖ-Daten von 2001 bis 2015). Ich hätte da gerne pro Titel wieder das Original VÖ-Jahr. Gibt es ein programm, was die Datenbaknen nach einzeltiteln absuche und z.B. die Tags des Titels/Künstlers hinzufügt der am weitesten zurück liegt? (Beispiel: Abba - Song auf einem Best Of Album: VÖ 1999, Derselbe Song auf dem original Album: 1981, es soll dann natürlich 1981 und nicht 1999 geschrieben werden...)

Ich hab schon alles durchforstet aber nicht gefunden :confused:

0 Likes

Cover in mp3 Sammlung
Release year of a song
#2

MP3tag macht das nicht für dich.
obwohl: du könntest nach Titel sortieren und dann per Auge die Jahreszahl vergleichen.

Vielleicht geht es eleganter mit einem Export:
Du exportierst Dateiname, Artist, Titel, Jahr
lädst dann die Datensätze in ein Programm, in dem aktuelles Feld mit dem des Vorgängers verglichen werden kann (Excel kann das) und suchst dich so manuell durch die Liste.
Ebenso manuell müsstest du dann die Änderung mit Hilfe von MP3tag machen. Oder geeignete Datensätze basteln, mit denen man dann das richtige Jahr aus einer Textdatei in die richtige Audiodatei kriegt.

0 Likes

#3

Das Problem ist ja, dass die origial Jahreszahlen in den tags nicht gespeichert sind. Da sind die Release daten der Compilation auf der der Track Ursprünglich war. Ich möchte allerdings das originalsjahr des Tracks aus dem Netz holen :confused:

0 Likes

#4

Ich sehe immer noch 2 Möglichkeiten:
Du hast neben den Compilations auch noch die Ausgabe aus dem echten Jahr. Bei diesen Dateien könntest du das Jahr mit der oben beschriebenen Methode festlegen.

Als zweite Möglichkeit fällt mir ein: da Compilations meistens mit den populäreren Stücken bespielt werden, hat es die vermutlich auch als Single gegeben. Kopiere also den Titel in Album und nimm eine Web Source, um das Ausgabedatum der Single zu finden. Denn die Single wird (in den allermeisten Fällen) im selben Jahr wie das Album rausgekommen sein.

0 Likes

#5

Beides schwierig, da es dann z.b. bei dem 90er ORdner schon in die hunderte mp3s geht. Ich hatte gehofft, da gibt es was was automatisch das älteste Releasejahr für die Kombination "Artist - Title" ohne berücksichtigung anderer Kriterien aus den gängigen datenbanken sucht und im Tag speichert.

0 Likes

#6

ich würde sagen: mühsam, nicht schwierig.
OK, wenn du noch ein Programm findest, das dir hilft: Glückwunsch. Ansonsten hast du hier die Beschreibung, wie es gehen könnte.

0 Likes

#7

Das wird nicht funktionieren - wie schon von @ohrenkino erwähnt.
Der Grund ist einfach. Kein Programm der Welt erkennt, dass Dein Beispiel-Song auf dem Album von 1981 zu finden ist. Wer sagt denn z.B., dass nicht das Album von 1980 oder 1982 das "gesuchte" ist? Oder die Single von 1983? Herausgegeben von welchem Label? Live oder Studio? In welcher Sprache?

Software kann nur nach etwas suchen, was eindeutig identifizierbar ist. Der Songname alleine ist in den meisten Fällen nicht eindeutig genug.
Du kannst mal an diesem Beispiel versuchen herauszufinden, welches nun das "richtige" Album für die englische Variante des Songs "Waterloo" von ABBA wäre:

https://musicbrainz.org/work/6bb16b15-5e54-3c22-879c-b46fcab750d6

0 Likes

Links to external pages in new window
#8

Ich möchte nur anmerken, dass das "Umlabeln" solcher Titel eh keine so gute Idee ist, da die Aufnahmen auf Compilations oft nicht dem Original entsprechen, besonders was den Dynamikumfang angeht.

0 Likes

#9

Moin,

Vielen Dank für eure Hinweise.
Es geht mir halt grundsätzlich darum, eine Saubere Statistik zu haben (z.B. wie viele Songs habe ich aus dem Jahr 1970).
Ich probiere aktuell mit Picard herum, damit scheint es, zumindest größtenteils, ganz gut zu funktionieren.

0 Likes

#10

Picard erkennt die Songs (wenn Du die Scan-Funktion benutzt) über sogenannte akustische Fingerabdrücke. Das ist dann wieder die "eindeutige" Identifikation die ich erwähnte.

Es sei der Vollständigkeit halber erwähnt, dass auch diese Fingerprints keine Garantie für die richtige Erkennung von Tracks sind. Falls es Dich interessiert:
https://acoustid.org/track/f054a82a-4c6e-4738-a9f1-a203fc355160
Die Seite hat ein paar Sekunden zum Laden!
Danach siehst Du, dass es für den Waterloo-Song aktuell 79 Übermittlungen von Benutzern gibt, die behaupten dieser Song sei in englisch. 7 behaupten, er sein in schwedisch.

0 Likes