Programmabsturz der ver 2.49

hallo zusammen

beim einlesen der mp3's tritt bei mir folgender fehler auf.
"es ist nicht mehr genug specher vorhanden........."

hat jemand hierzu einen guten gedanken ????

conf des pc.

os => xp 64
virtual memory steht auf 4096 mb
ram => 8 gb
C: frei ca 23 gb
D: frei ca 340 gb

usb hd mit den date ( i:) ca 32 gb frei

als programm ist nur mp3tag gestartet
im hintergrund ist als virenscanner trend micro installiert
und der winampagent ist aktiv

chkdsk der usb hd ( mp3 daten hd ) bring keine fehler

fehler tritt immer bei bei 90022 files von 124660 auf

auszug aus mp3taglog.txt ( 1 versuch )

Mp3tag v2.49 - 10.11.2011 - 10:33:51

OS-Version: Windows 2003 Service Pack 2 (Build 3790)

Build: Jun 1 2011 15:04:55

AppPath: 25.124.491.264 Bytes frei (C:\Program Files (x86)\Mp3tag)
DataPath: 25.124.491.264 Bytes frei (C:\Documents and Settings\carsten\Application Data\Mp3tag\data)
TempPath: 25.124.491.264 Bytes frei (C:\DOCUME~1\carsten\LOCALS~1\Temp\Mp3tag v2.49)

viele zeilen.................


THROW

File: .\smp3file2.cpp
Line: 1448

THROW

File: .\saudiofile.cpp
Line: 165

MESSAGE

File: .\mtmainframeupdatehandlers.cpp
Line: 98
Message: Error: Size of file is reported as 71891266605878991 from the system
00000A88 at 4:32:30.918825

CATCH

File: .\mtdirectoryreader.cpp
Line: 363

auszug aus mp3taglog.txt ( 2 versuch )

Mp3tag v2.49 - 10.11.2011 - 12:40:14

OS-Version: Windows 2003 Service Pack 2 (Build 3790)

Build: Jun 1 2011 15:04:55

AppPath: 25.124.081.664 Bytes frei (C:\Program Files (x86)\Mp3tag)
DataPath: 25.124.081.664 Bytes frei (C:\Documents and Settings\carsten\Application Data\Mp3tag\data)
TempPath: 25.124.081.664 Bytes frei (C:\DOCUME~1\carsten\LOCALS~1\Temp\Mp3tag v2.49)

viele zeilen.................


THROW

File: .\smp3file2.cpp
Line: 1448

THROW

File: .\saudiofile.cpp
Line: 165

MESSAGE

File: .\mtmainframeupdatehandlers.cpp
Line: 98
Message: Error: Size of file is reported as -5685326140525272828 from the system
00000978 at 6:13:49.157718

CATCH

File: .\mtdirectoryreader.cpp
Line: 363

die daten aus dem letzten verzeichnissen sind alle ok. alle files lassen sich abspielen und auch kopieren. und haben eine normale groesse. dies gilt fuer den kompletten unterordner.
welches file ist denn mit der meldung gemeint ??
gemeckert wird nach dem 1 file der cd.

"Message: Error: Size of file "

kann es sein , das hier der name zu lang ist ???
hat jemand zu diesem problem einen guten einfall ???

danke im voraus

Balu der Baer

Dein Fehlerbericht wirft Fragen auf.

"Mp3tag v2.49" soll laufen bzw. läuft auf dem Betriebssystem "Windows 2003 Service Pack 2 (Build 3790)", was virtuell auf "Windows XP 64" läuft?

Ist "Mp3tag v2.49" vom Hersteller zugelassen für "Windows 2003 Service Pack 2 (Build 3790)"?

Die Fehlermeldungen ...
Message: Error: Size of file is reported as 71891266605878991 from the system
Message: Error: Size of file is reported as -5685326140525272828 from the system
... deuten hin auf einen Fehler im Betriebssystem oder auf eine Inkompatibilität bei der Schnittstelle.
(Hmm ... so etwas wie mit diesen irregulären Größenangaben hatten wir schon einmal im Forum???)

Gibt es beim Einlesen einer kleineren bzw. anderen Menge von Dateien auch solche Fehlermeldungen?

Wenn die Vermutung besteht, dass ein Pfadname zu lang sein sollte, dann muss man diesen kürzer machen, und ausprobieren, ob der Fehler verschwindet oder nicht.

DD.20111110.1720.CET

Hallo DetlefD

zuerst, es ist ein reines xp64, keine virtuelle maschiene. !!!

keinere blocke gehen ohne probleme, da ich jetzt einen teil zusammengefahren habe tritt das problem auf.

vorher waren es bloecke ab 40000 50000 bis ca 80000 files . alles ohne probleme

selbes problem tritt auch auf einem server2003R2 auf. ( 32 bit mit 2 gb ram, auslagerungsdatei wird vom systen festgelegt. auch keine virtuelle maschiene ) auch so ca bei 90000 bis 95000 files.
logdatei leoder nicht mehr vorhanden.

problem schein so ca bei 90000 zu liegen.

habe die entsprechende usb festplatte nochmal mit chkdsk gesprueft, keine fehler.
zum umkopeiren der kompletten hd habe ich nicht mehr genug freien speicher auf der hd.

entsprechende verzeichnisse um die letzte eingetragene datei wurden komplett kopiert.
keine probleme
groesse der kompletten unterordner ist ebenfalls ok. kein ausreisser !!
groesse wurde mit 3 unterschiedlichen programme ueberpruft.
totalcommander, explorer und einem programm zur erstellung von iso files
alle zeigen inetwa das selbe an ( anzeige in kb mb und gb )

gruss baluderbaer

Ich hatte mal einen ähnlichen Fehler gemeldet, der auf ein Speicherverwaltungsproblem hinweist:
/t/12293/1

Je nach Menge und Größe der Metadaten scheinen so um die 100000 Dateien die Grenze für das Einlesen von Dateien zu sein (so auch von Nutzer mbaa3 berichtet).
Dann sind die maximal 3 GB, die ein 32-bit-System verwalten kann, voll (500 MB vom OS, der Rest Nutzerdaten).
Die einzige Abhilfe scheinen kleinere Blöcke von Dateien zu sein.
Oder: die 80000 Dateien scheinen plausibel.

hallo DetlevD hallo Ohrenkino

danke erst mal fuer eure hilfe. hier ein weiterer test zum problem

ich glaube das programm ist fuer xp freigegeben.

diesmal XP 32 bit auf einem 2.8 gh proz mit 2 gb ram
auslagerungsdatei wird vom system bestimmt.

xp hat letzten patchstand. update diese woche. ( patchday von microsoft )

abbruch wieder bei 90022 von 124 660

mit der meldung "not enough memory available to complete the operation. "

logfile anbei.

c: hat ca 3.8 gb frei
d: hat ca 45 gb frei
e: hat ca 23 gb frei

halt fast vergessen, als programme aktiv nur trend micro als vieren programm

das problem tritt immer bei 90022 auf, 3 verschiedene rechner, 3 verschiedene betriebssysteme

KEINE VIRTUELLE MASCHIENE !!!!!!!

chkdsk auch von hier auf die usb hd zeigt keine fehler an.

1x 32 bit 2,8 gh mit 2 gb ram xp sp3
1x 32 bit 2,8 gh mit 2 gb ram server 2003 R2 SP2
1x 64 bit 3,8 gh mit 8 gb ram xp64 sp2

die speichergrenze wuerde ich bei 32 bit einsehen, aber warum tritt dann das problem auf einem 64 bit rechner mit 8 gb ram auf ? hier gibt es keine speichergrenze von 3 gb.

================================================================================
Mp3tag v2.49 - 10.11.2011 - 18:59:16

OS-Version: Windows XP Service Pack 3 (Build 2600)

Build: Jun 1 2011 15:04:55

AppPath: 4.121.174.016 Bytes frei (C:\Programme\Mp3tag)
DataPath: 4.121.174.016 Bytes frei (C:\Dokumente und Einstellungen\icher\Anwendungsdaten\Mp3tag\data)
TempPath: 4.121.174.016 Bytes frei (C:\DOKUME~1\icher\LOKALE~1\Temp\Mp3tag v2.49)

viele viele zeilen


MESSAGE

File: .\smp3file2.cpp
Line: 1439
Message: read: bad allocation (F:\T1\Musik Alben Sampler\Bravo Hits\Bravo Hits Vol.66\CD2\21 Paul Van Dyk - For An Angel 2009.mp3)
00000B80 at 2:44:36.085703

THROW

File: .\smp3file2.cpp
Line: 1448

THROW

File: .\saudiofile.cpp
Line: 165

MESSAGE

File: .\mtmainframeupdatehandlers.cpp
Line: 98
Message: Error: Size of file is reported as -6482644136401299180 from the system
0000027C at 2:44:48.637468

CATCH

File: .\mtdirectoryreader.cpp
Line: 363

Das ist nur richtig für reinrassige 64-bit-Anwendungen - bei denen ist u.a. einfach jeder Speicherzeiger (also Speicherzelle zum speichern einer Speicheradresse) 64 bit lang, bei den 32-Bit-Anwendungen (und das ist mp3tag) aber eben nur 32 bit.
Da einfach nicht mehr als 2^32 adressiert werden können, ist auch die Auslagerungsdatei nicht wichtig, da die lediglich was nützt, wenn n*2^32 Speicherbits nacheinander in den Speicher kommen.
Wenn aber die Musikdateien geladen werden, landen die alle im RAM (bzw. die Metadaten) und wenn das voll ist, bleibt Mp3tag eben stehen.

Wenn mp3tag als echte 64-bit-anwendung erhältlich ist, sollten mehr als die ca. 100000 Dateien zu laden gehen, dann hast du recht mit dem Fehlen der Speicherbeschränkung.

PS: wenn das mit den Zahlenbeispielen nicht so ganz genau stimmt - bitte keine Diskussion. Mir ging es nur ums Prinzip.

hallo zusammen

wenn ich hier im forum einiges richtig gelesen habe, gibt es leute die hier 200000 , 250000, 300000 mp3 eingelesen haben ( ohne probleme ).
in der aufbereitung ist auch nicht alles einegtragen, cover, cd, pfad, titel, interpret, album, jahr, kommentar und genre.

auf allen 3 systemen das gleiche, egal ob 32 bit oder 64 bit betrienssystem , ob 2 gb oder 8 gb ram. immer die selbe stelle. 90022 von 124660.

wie haben es denn die anderen geschaft das 2,5 fache ( und mehr ) einzulesen.

es sind hier noch KEINE filter oder sonstiges aktiv

NUR EINLESEN bringt schon das problem

gruss balu der baer

OK, mein vorhin zitierter Thread verwies noch auf ein anderes Problem, nämlich dass nach dem erfolgreichen Einlesen das Filtern Speicher frisst.

Um wirklich vergleichbare Ergebnisse zu bekommen, müsste man die jeweiligen, kompletten Sammlungen auf den anderen Rechnern laden ... ist über das Forum ein bisschen schwierig :wink:

Was du noch für dich ausführen könntest:
Verschiebe (testweise) einen Teil deiner Sammlung in einen Ordner, der nicht von MP3tag gelesen wird, so dass nicht immer dieselben 90022 Dateien gelesen werden.
Du kannst den Speicherverbrauch im Taskmanager verfolgen. Es sollte so sein, dass das Laden abbricht, wenn die magischen 2,5 GB RAM voll sind.

das mache ich gerne,
aber dennoch bleibt fuer mich hier ne frage offen.
wenn du sagst, das die magische speichergrenze bei 2,5 gb ram ist ( 32 bit system ) wie kann ich diese erreichen , wenn ich bei beiden 32 bit systemen nur 2 gb ram habe.

wenn also bei 2 gb ram inclusive os schluss ist 90022 files schluss , mueste dann bei einem 64 bit system welches 8 gb ram hat die 32 bit grenze bei 3 gb ram liegen ? ich mueste doch dann auf dem 64 bit system mit einem 32 bit programm mehr als 1,5 gb benutzen koennen ( 32 bit 2 gb ram - 500 mb fuer os => 1,5 gb fuer die applikation => 90022 datensaetzen) ( 64 bit 8 gb ram ( 32 bit kann 3 gb ansprechen, ok - 500 fuer das os => 2,5 gb fuer die applikation ) warum bleibt den jetzt die die grenze auch bei genau 90022. ??

32 bit, 2 gb ram, 500 mb os, ( 32 bit programm max 3 gb )1,5 gb fuer die app => macht 90022 ( xp uns d server2003 )
64 bit, 8 gb ram, 500 mb os, ( 32 bit programm max 3 gb ) 2,5 gb fuer die app => macht ebenfalls 90022 ( xp64 ) mueste aber nach deiner rechnung ca 150000 sein

sorry im moment verstehe ich die rechnung noch nicht

gruss balu der baer

Wie gesagt, man müsste so eine Sammlung mal auf einem anderen Rechner laden, um zu sehen. ob mehr oder weniger Dateien geladen werden...

Jedenfalls: im Prinzip hast du recht, du müsstest bis 2,5GB kommen, wenn soviel RAM da ist.
Wenn jetzt der Speicherfehler immer genau bei derselben Datei auftritt, wäre es wert, genau diese Datei mal zu prüfen, ob sie noch intakt ist. (Mp3val z.B.).
Ansonsten weiß ich nicht, wieviel Zeit du noch in das Laden von so vielen Dateien investieren willst - es ist klar, dass nicht die ganze Sammlung auf einmal reingeht. Und so 100000 Dateien dauern ja schon ihre Zeit...

hallo ohrenkino

zu deiner frage, ich habe dies auf 3 phys. rechnern getestet ( keine virtuellen maschienen )
bei allen drei rechnern , das selbe ergebniss.

nun habe ich ca 15000 files verschoben, und dan dies nocheinmal gestartet.
hier das ergebniss:

hier der test mit etwas weniger daten ( ca 15000 )
os XP64 bit 8 gb ram ( KEINE VIRTUELLE MASCHIENE )
start speicher ca. 550 mb laut anzeige aus dem taksmanager
ausfall bei 101840 vom 109163
End speicher ist 2,55gb

ende nach ziemlich genau 2 gb ???

ueber die voherigen problem daten ( den kompletten ordner ) ist er sauber hinweggelaufen.

damit kann ich also ein def verzeichniss ausschliessen.
das der speicher hier bei 2,55 gb haengt ( nach der regel 32 bit programme bit gut 3 gb )
fehlen also noch ca 450mb

450 mb fuer knapp 8000 tieltel, mueste zumachen sein.

evtl doch ein problem im programm bei vielen files ????

hier der auszug aus dem logfile ( sieht etwas anders aus !!! )

================================================================================
Mp3tag v2.49 - 11.11.2011 - 11:46:44

OS-Version: Windows 2003 Service Pack 2 (Build 3790)

Build: Jun 1 2011 15:04:55

AppPath: 25.097.379.840 Bytes frei (C:\Program Files (x86)\Mp3tag)
DataPath: 25.097.379.840 Bytes frei (C:\Documents and Settings\carsten\Application Data\Mp3tag\data)
TempPath: 25.097.379.840 Bytes frei (C:\DOCUME~1\carsten\LOCALS~1\Temp\Mp3tag v2.49)

viele viele zeilen


MESSAGE

File: .\smp3file2.cpp
Line: 1439
Message: read: bad allocation (I:\T1\Musik Klassik\Mozard\Mozard- Flute And Harp Concerto--Andantino.mp3)
00000F84 at 5:27:47.269702

THROW

File: .\swmafile.cpp
Line: 706

THROW

File: .\saudiofile.cpp
Line: 165

CATCH

File: .\mtdirectoryreader.cpp
Line: 363

danke erst mal an alle fuer die hilfe

gruss

Balu der Baer