Prüfen auf Vorhandensein einer Datei im Ordner

Ich habe die meine mp3's mit Cover vervollständigt und meistens zusätzlich das Cover als JPG-Datei in dem jeweiligen Ordner abgelegt. Aber nicht bei allen! Nunmehr möchte ich auch die restlichen Ordner mit Cover.jpg versehen. Die Aktion "Album-Cover exportieren" überschreibt aber vorhandene Cover.jpg. Gibt es eine Möglichkeit, das Vorhandensein einer Datei "Cover.jpg" im Ordner zu prüfen - und nur bei Nichtvorhandensein zu exportieren?

Ja, der erste Schritt ist, die Ordner zu identifizieren, die keine Bilddatei haben, oder umgekehrt.
Wenn du in "Mp3tag/Optionen/Tag" in der Liste der erlaubten Dateiendungen z. B. den Wert "*.jpg; " hinzufügst, dann wird Mp3tag in der Dateiansicht auch die jpg-Dateien anzeigen.
Wenn du somit deren Ordner erkennen kannst, und diese Ordner dann ausblenden kannst, ...
dann bleiben alle die Datein in der Listenansicht übrig, in deren Ordner eben keine Bilddatei vorhanden ist.

Ich kann jetzt so nicht sagen, ob dieser Hinweis ...
/t/12256/1
... genau dasselbe Thema behandelt, aber es scheint ähnlich zu sein.

Vielleicht hilfreich in der Mp3tag Listenansicht ... Spalten definieren ...

  1. Name: Folder|Ext|Size
    Wert: %_parent_directory%''%_directory%'|'%extension%'|'$right($repeat('',10)%_file_size_bytes%,10)
    Sortierung: %_folderpath%$char(255)%_extension%$char(255)%_file_size_bytes%

  2. Name: Ext
    Wert: %_extension%

  3. Name: Cover Filetype
    Wert: [$replace(%_cover_mimetype%,'image/',$char(0),'jpeg','jpg')]

  4. Name: Cover Type
    Wert: %_cover_type%

DD.20150804.2038.CEST, DD.20150805.1143.CEST

Ja und?
Worin unterscheiden sich denn die im Dateisystem vorhandenen Dateien von denen, die mit "Album Cover exportieren" erzeugt werden?
Wenn die identisch sind, dann würde ich den Ansatz mit brutaler Gewalt anwenden:
mit
del /s cover.jpg
alle Dateien cover.jpg löschen und dann per Aktion alle wieder exportieren. Fertig. Der PC macht die Arbeit, nicht ich muss mühsam prüfen.

Sind sie meistens, aber nicht immer. Auf jeden Fall gibt es zusätzliche JPG's wie inlay u.ä. die nicht gelöscht werden sollen.

Der Befehl del /s cover.jpg würde natürlich nur alle Dateien mit genau diesem Namen löschen.
Und da die anderen Dateien einen anderen Namen haben, würden die erhalten bleiben.

Es wäre natürlich zu überlegen, ob nicht die derzeit vagabundierenden Bild-Dateien auch eingebunden werden sollten, um dann mit einem einheitlichen Namensschema (erneut) gespeichert zu werden.
z.B. beim Export die Angabe von
%album%_%_mimetype%
wurde schön differenzierte Dateinamen erzeugen, sofern nicht alle eingebundenen Bilder als "Front" eingefunden wurden...