Richtiger Musicbrainz support


#1

Es wäre super, wenn mp3tag musicbrainz komplett unterstützen würde - Also per TRMs. Mit der Library sollte das eigentlich vernünftig implementierbar sein:
http://musicbrainz.org/products/tunepimp/index.html

Wäre absolut der Hammer - weil Momentan ist es ja kaum möglich, die tags zu einzelnen Tracks zu bekommen.


#2

Ja, das wäre echt der Hammer. Allerdings steht die Library unter der GPL und ist somit für Mp3tag nicht verwendbar.

Ich hatte mir den Algorithmus zur Berechnung der TRMs schon mal angesehen, bin aber davor zurückgeschreckt für jedes von Mp3tag unterstützte Format einen Decoder einzubauen um Daten von MusicBrainz zu bekommen.


#3

Das mit der Library ist doch kein Problem?
Solange du die Library nur ansprichst, und sie nicht integrierst hast du doch keine probleme mit der GPL.

Das mit dem Dekodieren ist mir auch eingefallen - allerdings dürfte das doch eigentlich recht einfach sein, für einen guten Teil der Formate - meines wissens steht z.b. der mpcdecoder quelltext zur verfügung - dass der den Audiostream an die MB-lib weitergibt, anstatt sie in eine Datei auszugeben, dürfte doch nicht allzuschwer sein. Allerdings bin ich mir natürlich der Tatsache bewusst, dass es viel Arbeit ist, das für alle von mp3tag unterstützen Formate einzubauen. Aber nur für mp3, mpc und ogg wäre doch erstmal ausreichen. Besonders da mp3tag dann bereits nur durch mpc einzigartig ist - habe bisher vergeblich nach einem MB-tagger für mpc gesucht.
Ich finde dass der extreme nutzen, der dadurch ensteht, einzelne Dateien richtig taggen zu können, den nachteil, dass nichtmehr alle Features für alle Formate funktionieren überwiegt.

Wenn du dir allerdings die Mühe machen würdest, mb für alle 13 Formate zu implementieren, würde das mp3tag zu einem definitiv einzigartigen tagger machen. Da kann im moment kein Anderer mithalten. Vor allem kann ich dann endlich mpcs durch musicbrainz jagen :slight_smile:. Aber es ist deine Zeit und deine Entscheidung, ich kann nur hoffen hoff**hoff g


#4

Das ist leider falsch.

Um eine Library anzusprechen muss man z.B. auch Header-Dateien für die zu Verfügung stehenden exportierten Funktionen einbinden. Nachdem diese auch unter der GPL stehen, müsste Mp3tag dann auch GPLed werden.

Viele Grüße,
~ Florian


#5

Das gilt nur für LGPL. :slight_smile:


#6

Das ist so auch nicht ganz richtig. Bei der LGPL kannst Du die Library auch komplett in Dein Programm integrieren - Du musst nur gewährleisten, dass Benutzer die von Dir verwendete Version auf Anfrage bekommen können und das Änderungen zurück ans Projekt gehen.

Viele Grüße,
~ Florian


#7

mhhh