Satzzeichen in Titeltagteil ersetzen


#1

Guten Abend,

ich möchte gerne im Titeltag rechts vom ersten " - " (Leerzeichen Bindestrich Leerzeichen) folgende Satzzeichen durch einen simplen Punkt esetzen: Doppelpunt, Komma, Bindestrich, Semikolon.

Beispiel:

alt:
Davidsbündlertänze, op.6 - 10. Balladenmässig, Sehr rasch

gewünscht:
Davidsbündlertänze, op.6 - 10. Balladenmässig. Sehr Rasch

Etwaige Probleme mit dann auftauchenden überflüssigen Leerzeichen und der Rechtschreibung bekomme ich selbst hin :wink:

Schonmal vielen Dank!

Viele Grüße,

palmino


#2

Ich würde vielleicht mit einer Aktion "Feld aufteilen" den Original-Titel aufteilen in ein benutzerdefiniertes Feld %teil1% und %teil2%, wobei der Bindestrich als Trenner wirkt.
Dann würde ich in dem Feld teil2 alle Satzzeichen durch den Punkt ersetzen.
Und dann das Feld TITLE wieder formatieren mit dem Inhalt der Felder %teil1% und %teil2%.
Und zu guter letzt die beiden Benutzerdefinierten Felder wieder löschen.


#3
$regexp(%TITLE%,'^(.+? - ).+?$','$1')$regexp($regexp(%TITLE%,'^.+? - (.+?)$','$1'),'[:,;\-]','.')

... zum Beispiel mit Aktion 'Tagfeld formatieren' benutzen.

DD.20110523.1915.CEST

Oder wie 'ohrenkino' in post #2 darlegte ...

Anfang Aktionengruppe 20110523.palmino

Aktion #1
Aktionstyp 7: Tagfelder importieren
Quellformat : %TITLE%
Formatstring: %TEMP1%÷-÷%TEMP2%

Aktion #2
Aktionstyp 4: Ersetzen mit regulärem Ausdruck
Feld _____________: TEMP2
Regulärer Ausdruck: [-,;:]
Treffer ersetzen durch: .

[_] Groß-/Kleinschreibung berücksichtigen

Aktion #3
Aktionstyp 5: Tagfeld formatieren
Feld _______: TITLE
Formatstring: %TEMP1%÷-÷%TEMP2%

Aktion #4
Aktionstyp 9: Tagfelder entfernen
Folgende Tagfelder entfernen (mit Semikolon getrennt): TEMP1;TEMP2

Hinweis: Ersetze jedes ÷ Sonderzeichen durch ein Leerzeichen.
Ende Aktionengruppe 20110523.palmino (4 Aktionen)

DD.20110523.1934.CEST


#4

Hallo ohrenkino, hallo Detlev,

boah, bin ich schwer beeindruckt ob eurer Geschwindigkeit! Als ich deine Antwort las ohrenkino, hab ich mir auf die Stirn gepatscht und gedacht, klar so ginge das ja auch.

Ich versuche mich seit ein paar Wochen nun auch an regex; wenn's klappt macht's Riesenspaß, aber der Weg ist auch oft steinig ;-). Deswegen war ich sehr gespannt auf eine Lösung wie Detlevs, die ich nun erstmal verstehen muss/möchte.

Herzlichen Dank euch Beiden!