Schriftgrösse anpassbar machen oder DPI aware?


#1

Meine Augen scheinen nicht mehr die allerbesten zu sein (bin Brillenträger).

Wenn ich die verschiedenen Textstellen in der Benutzeroberfläche ansehe, stelle ich viele verschiedene Grössen fest:

Die Schriftgrösse in der "Tabellenansicht mit den Taginhalten" ist ausreichend gross. Aber die Anzeige und Inhalt z.B. in meiner linken Spalte oder in den Menus ist zu klein.

Ist es möglich, in einer zukünftigen Version die Schriftgrössen entweder in Mp3tag selber veränderbar zu machen oder das ganze Programm "DPI aware" zu gestalten?
(Ich habe meine exotische Monitor-Auflösung von 2048x1152 schon auf einen benutzerdefinierten Skalierungsfaktor von 125% umgestellt, ca. 95% der Software hält sich bereits daran. Wenn Mp3tag das auch täte, wäre ich schon happy).


#2

DPI Aware ist Mp3tag eigentlich schon. So wird die Größe aller Fensterelemente abhängig von den DPI-Einstellungen berechnet und drei unterschiedliche Sets von Icons je nach DPI-Einstellungen verwendet.

Allerdings verwende ich überall (ausser in der Dateiliste) die Pseudo-Schrift "MS Shell Dlg 2" die anscheinend auf allen Systemen immer noch auf Tahoma 8 gemapped ist.

Ich arbeite momentan daran, das Tag Panel und den Filter so umzubauen, dass dort dann auch die Schriftart verwendet wird, die in den Systemeinstellungen vorgegeben ist. Bei einem modernen Windows 10 ist das die Schrift "Segoe UI" in 9 Punkt.

Die nächste Version wird auf jeden Fall eine Verbesserung auf dem Gebiet bringen.


#3

Das tönt sehr positiv, ich danke Dir schon jetzt!


#4

Ich hab das Ganze im aktuellen Development Build Mp3tag v2.87c so umgebaut.

Bin gespannt, was Du davon hältst :slight_smile:


#5

:+1::clap::ok_hand:
Die Inhalte im Tagpanel und die Details in Alt + T sowie die Filter sind jetzt angenehm gross und die Schriftgrössen werden wie in den meisten anderen Programmen dargestellt. Riesigen Dank dafür. So fällt es viel leichter die Angaben zu lesen und zu kontrollieren.

Auf die Schnelle fand ich in den Optionen noch keinen Schrift-Unterschied, das ist aber auch nicht wirklich nötig, da man dort nur selten was umstellt. Einzelne Auswahlboxen (wie z.B. die Sprach-Auswahl oder die User definierten Genres) scheinen grösser, da bin ich aber nicht sicher, ob das nicht vorher schon so war.

Für mich bringt diese Anpassung ein grosse visuelle Erleichterung. Nochmal vielen Dank für Deine Bemühungen!