Schwerer Ausnahmefehler bei Programmstart


#1

Hallo

Ich habe gestern ein Update mit mp3tagv234asetup.exe gemacht.
(Ich hatte mp3tag gestern auch noch benutzt, weiss aber leider nicht mehr, ob vor oder nach dem Update. Ist aber wohl eher unwichtig, da die Installation von 2.33 [fast] keine Änderung brachte.)

Jetzt erhalte ich beim Start(versuch) von mp3tag folgende Meldung:

Schwerer Ausnahmefehler

Datei: .\mt.cpp
Zeile: 350
Term: _S_TRUE(bRetVal)
Code: 0000007A

Die Anwendung befindet sich.... usw.

Eine log-Datei wird gar nicht erstellt.

Habe mp3tag komplett deinstalliert, die Registry per Software und manuell gesäubert und dann neu installiert.
Mit Ausnahme der Zeile (nach dieser Prozedur 349) bleibt die Fehlermeldung die gleiche.

Gruss


#2

Eine Log-Datei findest du in der Regel unter %APPDATA%\Mp3tag. %APPDATA% (kann man so direkt in Windows eingeben) steht nicht für C:\Programme, sondern für C:\Dokumente und Einstellungen<i>\Anwendungsdaten.

Du könntest versuchen die Datei "columns.ini" aus dem Verzeichnis %APPDATA%\Mp3tag\data zu löschen. Dabei gehen aber deine Änderungen an den Spalten verloren!


#3

Hallo Pit!

Mit den Spalten hat das nichts zu tun aber etwas mit Windows Sockets, denn anscheinend kann Mp3tag die Windows Sockets nicht initialisieren.

Hast Du irgend etwas tiefgreifendes an Deinem System verändert (z.B. Internet Explorer mit irgendwelchen Tools entfernt) oder hast Du es mal mit einem Neustart versucht?

Viele Grüße,
~ Florian


#4

Genau so ist es, wie sich heute im Laufe des Tages herausgestellt hat.

Nachdem nach und nach so ziemlich jede Software, die etwas mit Internet zu tun hat, den Geist aufgegeben hat, hat sich herrausgestellt, dass eine Komponente namens winsock fehlerhaft war.
(Vermutlich durch eine fehlerhafte Installation)

Nachdem das nun gerichtet ist, funktioniert auch mp3tag wieder anstandslos :slight_smile:
Sorry für den eigentlich unnötigen Threat, aber ich habe den Zusammenhang lange nicht gesehen (genau genommen wurde mir der Zusammenhang erst nach der Reparatur klar :unsure: ), zumal mp3tag lange vor jeder anderen Software reagiert hat.
(Bei Erstellung dieses Threats waren für mich noch keine anderen Fehlfuntionen erkennbar.)

Gruss und Danke


#5

Hallo Pit,

freut mich, das sich das Problem jetzt gelöst hat :slight_smile:

Das hängt mit der Art meiner Programmierung zu tun. Ich überprüfe Rückgabewerte meistens mit Assertions auf erwartete Werte und produziere selbst einen Ausnahmefehler, wenn der Rückgabewert nicht meinen Erwartungen entspricht.

Somit wird meistens bereits die Ursache eines Fehlers sichtbar, wohingegen bei fehlendem Ausnahmefehler die Ursache erst über den Umweg eines Symptoms erforscht werden müsste.

Viele Grüße,
~ Florian