Sonderzeichen in Dateinamen


#1

Warum kann MP3Tag manche Sonderzeichen in Dateinamen nicht lesen?

Dies kommt häufig vor, wenn umlaute auf anderen Systemen nicht möglich sind. Diese werden dann häufig zu vierecken umgewandelt.
Wenn ein Dateinamen so ein viereck enthält, kann MP3Tag diese Datei leider nicht lesen. Ich muss zuerst im Explorer jede Datei händisch umbenennen.

lG Philipp


Kyrillische Zeichen
#2

Hallo Philipp,

wenn Du mit Sonderzeichen z.B. kyrillische Buchstaben meinst liegst Du richtig. Das liegt daran, dass Mp3tag keine Unicode-Zeichensätze unterstützt - das ist im Moment auch nicht geplant.

Normale Sonderzeichen, wie die von Dir erwähnten Umlaute, sollte jedoch ohne Probleme angezeigt werden.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Es ist so, dass solche Umlaute von CD-Brennprogrammen(Roxio) manchmal in andere Sonderzeichen umgewandelt werden.

Wenn man diese Dateien dann zurück auf die Festplatte kopiert, kann man sie leider nichtmal umbenennen.
Der Explorer, Jukebox und andere programme können das, MP§Tag ist bisher das einzige Programm das ich gefunden habe, dass einen Fehler ausgibt.

lG Philipp


#4

Ich meld mich jetzt hier einfach auch mal, weil ich fast das selbe Problem hab'.

Bei einigen meine Tags gehen die Umlaute (ä, ö, ü), bei anderen wiederum kommen dort andere Zeichen. Am besten ihr guckt eich mal meine beiden Beispiele an.

Beispiel 1: http://mcrainer.freeservers.com/images/beispiel1.jpg

Beispiel 2: http://mcrainer.freeservers.com/images/beispiel2.jpg

Das finde ich irgendwie komisch. Hab' auch schon probiert, die einzelnen Umlaute, die richtig angezeigt wurden, per Copy&Paste da einzufügen, wo die Umlaute falsch angezeigt wurden...vergebens.

Ich hoffe, ihr habt da eine Lösung für mich. :slight_smile:

MfG MCRainer


#5

Da kommt nur "Remote linking forbidden".


#6

argh Ich hasse das...

Habs noch mal neu hochgeladen:

http://mcrainer.freeservers.com/images/beispiel1.gif

http://mcrainer.freeservers.com/images/beispiel2.jpg

Wenn das wieder nicht funktioniert, einfach mal hier gucken: http://mcrainer.freeservers.com/photo3.html
Bitte nicht wundern, einfach nur die oberen beiden Bilder betrachten, der Rest ist unwichtig ::slight_smile: ...


#7

Hallo Rainer,

wenn ich das richtig sehe, kann Mp3tag die Umlaute im Tag nicht lesen, oder?

Wenn das so ist, bräuchte ich eine der betroffenen Dateien mal zur Analyse.

Viele Grüße,
~ Florian


#8

Ja, genau, aber das ist eben nur bei einige MP3s, bei den restlichen werden ä, ö und ü angezeigt. Außerdem wird das 'e' mit diesem Apostroph ('è' bzw. 'é') auch nicht richtig angezeigt.
Im Windows Explorer werden diese Umlaute jedoch ohne Probleme dargestellt.

Ich schick dir mal eine (von vielen) per Mail, vielleicht findest du ja den Fehler.


#9

Hallo!

Der ID3v2-Tag dieser Dateien ist im Unicode Format geschrieben. Anscheinend schreibt Windows XP die ID3v2-Tags nun standardmäßig im Unicode Format.

Mp3tag unterstützt kein Unicode und dies ist im Moment auch nicht geplant. Umgehen kann man dieses Problem mit der Anzeige in dem man den Tag komplett löscht, über die Rückgängig-Funktion wieder schreiben lässt und dann die fehlerhaften Sonderzeichen anpasst.

Viele Grüße,
~ Florian


#10

Irgendwie bin ich ja auch selbst ein bissl b-l-ö-d, schließlich hätte ich das selbst mal versuchen können :wink: . Ist ja nun auch egal.

Danke für die Hilfe bzw. den Tipp :slight_smile:, jetzt funzeln die Tags problemlos.

btw.: Was hat 'b-l-ö-d' mit 'unschön' zu tun? Ne komische Zensierung ist das...