Sortieren und Verschieben der Datei nach Genre (teilweise zusammengefasst)


#1

Hallo,

ich habe zu meiner Frage zwar eine generelle Quasi-Lösung im Forum gefunden, mein Wunsch/Plan ist jedoch etwas spezifischer und ich hoffe, hierfür eine wirklich passende Lösung zu finden.

Wenn ich meine mp3s tagge, dann habe ich durchgehend bei allen Dateien einen Eintrag zu Titel, Interpret, Jahr und Genre. Album oft aber nicht immer. Dabei liegen sie zunächst in einem Ordner. Ich möchte meine Musik schlussendlich nach Genre sortiert in Ordner ablegen.

Die Möglichkeit mit Tag-Dateiname und dann %genre% funktioniert aber nur bedingt, weil ich dann für jedes Genre einen Ordner habe.

Wenn ich Liquid Drum & Bass, Drum & Bass und Jump Up habe, sollen die alle in den Ordner Drum & Bass wandern.

Wenn ich Trance, Progressive Trance und Psy Trance habe, sollen die alle in den Ordner Trance.

Wenn ich Electro House und Melbourne Bounce habe, sollen die alle in den Ordner Electro House.

Das könnte ich jetzt noch ein paar mal durchspielen, aber ich denke der Plan ist klar. Bisher ist das immer händisch passiert. Mega mühsam.

Gibt es hier eine Lösung in mp3tag über eine Funktion (if genre = "Jump Up"; then move to folder "Drum & Bass") oder dergleichen? Wenn sich das in mp3tag nicht umsetzen lässt, hat jemand evtl. eine andere Lösung auf anderem Wege?

Ich habe ca. 50 Genre in Verwendung und die Informationen sind immer vorhanden, das muss sich doch durch ein simples Script oder irgendeine Funktion lösen lassen.

Please send help! Kämpfe damit eigentlich schon seit Jahren und wäre bisher auf keine Lösung gekommen.

Danke im Voraus!

LG, Hans


#2

$if($eql(%genre%,'Jump Up'),'Drum & Bass',%genre%)

Das hintere Genre ist der Alternativ-Zweig, also wenn das Genre nicht "Jump Up" ist. An der Stelle könntest Du dann weitere $if(...) nach diesem Muster für die anderen Genres verwenden.

Alternativ könntest Du auch ein eigenes benutzerdefiniertes Tag-Feld, z.B. GENREFOLDER, über eine Aktion "Tag-Feld formatieren" über die o.g. Formatstrings füllen und dann dieses via %GENREFOLDER% bei Tag-Dateiname nutzen.


#3

Hallo Florian,

vielen Dank für deine Antwort! Wenn ich das richtig verstehe, schreibe ich einfach für meine 50 Genre solche entsprechende Formatstrings, um mal die Genre im Tag-Feld "GENREFOLDER" richtig einzuordnen (sozusagen in das entsprechende "Übergenre", welches schlussendlich auch ein eigener Ordner ist) und diese Ordnung nutze ich dann über Tag zu Dateiname, um sie in die richtigen Ordner zu verschieben, oder?

Wo trage ich jetzt diese Strings ein? Sorry, mein Programmierwissen ist recht begrenzt. Und wie bekomme ich das Tag-Feld GENREFOLDER zu sehen?

Danke!


#4

Du erzeugst ein benutzerdefiniertes Feld.
Z.B. im Dialog "Erweiterte Tags" (Alt-T).
Da drückst du den "Neu" Knopf und gibst als Namen GENREFOLDER ein - und dann den zugehörigen Inhalt.

Oder du legst eine zusätzliche Spalte an:
Rechtsklick auf eine Spaltenüberschrift.
Neue Spalte anlegen
Name: Übergenre
Wert: %genrefolder%
Feld: %genrefolder%

Im Tag-Panel kannst du auch so ein Feld anlegen...


#5

Das wird so nicht funktionieren, Formatstrings werden im Dialog "Erweiterte Tags" nicht ausgewertet.

Mehr zu Aktionen in Mp3tag findest Du in der Mp3tag Hilfe und hier: