Stapelverarbeitung mit m3u-Listen


#1

Ich muss leider umständlich mit mehreren verschiedenen *.m3u nacheinander meine mp3-Dateinen bearbeiten, weil MP3TAG nicht die gesamte Sammlung auf einmal wegen Speichermangel einlesen kann. Meine Frage ist: Kann ich folgende Idee wegen UNMÖGLICHKEIT gleich vergessen oder gibt es eine Realisierungschanse? Der Rechner könnte dann über Nacht alles abarbeiten.

Idee in Art einer Stapelverarbeitung.

  • MP3TAG mit erster *.m3u als Parameter starten.
  • Ohne manuelles Zutun eine bestimmte Aktion starten.
  • Nach Beendigung der Aktion MP3TAG beenden.
  • MP3TAG mit zweiter *.m3u als Parameter starten.
    usw.

Eine gleichwertige Variante wäre, MP3TAG nicht jedes mal zu beenden, sondern lediglich nacheinander neue *.m3u’s laden und damit eine bestimmte Aktion abarbeiten.


Einlesen der Tracks ...
#2

Der Knackpunkt liegt eigentlich dort:

  • Ohne manuelles Zutun eine bestimmte Aktion starten.

Ich wollte es immer schon einmal ausprobieren .... mich vor den Bildschirm zu setzen und mittels intensiver Konzentration mit meinem Gedankenwunsch in Mp3tag eine Aktion zu starten.
Also ... das Manual sagt darüber nichts aus. Deshalb gehe ich zunächst davon aus, dass das noch nicht funktionieren kann, vielleicht fehlt dazu auch noch die passende Hardware und der neueste Braindriver.

Manfred, wenn du dich aber trotzdem für die Automatisierung von grafischen Bedieneroberflächen interessierst, da gibt es seit vielen Jahren mehrere brauchbare Lösungen.
Bekannt geworden sind die sehr kostengünstigen Produkte ...

Eine sehr interessante Lösung der grafischen Steuerung hat das

Viele Programmiersprachen unterstützen die Steuerung von grafischen Bedienelementen durch das Senden von einfachen Tastaturbefehlen und Mausklicks oder Windows Messages.
Wenn du dich mit Visual Basic oder VBScript auskennst, dann sollte es auch damit gehen.

Solange Mp3tag die zur professionellen Automatisierung notwendige Schnittstelle nicht hat (Kommandozeilenoptionen, Ini-Datei, Scheduler, ...), ist man auf die Hilfe von Drittanbietern angewiesen (siehe oben).
Also viel Glück damit!

DD.20110317.1747.CET


#3

Danke für die ausführliche Anwort. Ich werde dann erstmal so weitermachen wie bisher. Trotzdem sind Deine Hinweise sehr interessant.


#4

Auch die Version 2.49 hat m. E. keine Verbesserung hinsichtlich ladbare Trackanzahl gebracht.