Strg+Shift+P Playlist-Erstellung

Wenn ich in einem Verzeichnis, in dem sich 64 Mp3-Dateien in 18 verschiedenen Verzeichnissen befinden, Strg+Shift+P drücke, erstellt Mp3Tag eine Playlist in diesem Verzeichnis, in dem nur die erste MP3-Datei steht. Das ist ganz unabhängig davon, ob alle Mp3-Dateien markiert sind oder nicht. Die Playlist-Erstellung ohne Shift funktioniert. Was habe ich übersehen?
Wenn ich Mp3Tag in diesem Verzeichnis aufrufe und alle Mp3 markiere und Strg+Shift+P drücke, werden alle Mp3, die sich nicht in weiteren Unterverzeichnissen befinden, in der Playlist aufgelistet.

Die Hilfe?
http://hilfe.mp3tag.de/main_keyboard.html

Strg + P Playlist (alle Dateien)
Strg + Umschalt + P Playlist (alle Dateien) mit einer Playlist pro Unterverzeichnis

In den Unterverzeichnissen werden aber keine Playlisten angelegt. Es wird nicht pro Unterverzeichnis eine Playlist angelegt, wenn ich Strg+Shift+P drücke.

Guck mal in Extras>Optionen>Playlist, wie da der Dateiname für die Playlist definiert ist. Optimalerweise sieht der so aus wie
%_directory%\%album%.m3u8

%_directory%\PLAYLIST.m3u

OK, so oft nehme ich Playlisten nicht.
Habe folgendes ausprobiert:
erst mit dem Dateinamen
%_directory%\%album%.m3u8
Das führt aber zu einer Fehlermeldung, dass die Datei nicht angelegt werden kann.
Nur mit
%album%.m3u8
wird eine Playlist-Datei entweder nur für eine Datei im aktuellen Arbeitsverzeichnis angelegt mit Strg-P

Mit Umschalten-Strg-P werden x Playlisten (je nach Menge der Alben) angelegt.
Wenn du also einen fixen Dateinamen vergibst, wird der ggf. immer wieder überschrieben.

1 Like

Ich glaube, ich habe alles probiert. Das, was ich wollte, geht nicht: In jedem Verzeichnis eine Playlist, im Verzeichnis mit den Verzeichnissen eine Playlist von den Mp3, die sich in dem Verzeichnis mit den Verzeichnissen befinden.

Vielleicht geht es mit einem Export besser.
Ich habe das eben ausprobiert mit folgendem Export-Script:
$filename(%_directory%\%artist% - %album%.m3u8)#EXTM3U $loop(%_filename_ext%)#EXTINF:%_length_seconds%,%artist% - %title% %_filename_rel% $loopend()

Die EInstellung beim Export war: EIne Datei pro Verzeichnis.

Mit dieser Syntax kenne ich mich leider überhaupt nicht aus.
Ich habe das Export-Script ausprobiert, es wird auch eine Playlist geschrieben, die aber ihrerseits in ihrer Syntax nicht dazu führt, das VLC sie benutzen könnte, um die Titel abzuspielen. Aber trotzdem danke für die Mühe!

Mit welchen Informationen wäre denn VLC zufrieden?
Eine funktionierende Playlist mit nur 1 Titel sollte genügen.

Probier mal:

%_folderpath%PLAYLIST.m3u

Das tut! In jedem Verzeichnis ist eine Playlist! Danke!

1 Like

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.