Support für DSD Format


#1

Hallo,

mir ist klar, dass es eine überschaubare Anzahl von Anwendern gibt, welche Audiofiles im DSD Format benutzen. Ich möchte dennoch einmal anregen, zumindest einmal zu prüfen ob es ein grosser Aufwand wäre dieses Format in Mp3tag zu unterstützen.

Die DSD Spezifikation sieht die Unterstützung für ID3v2 Tags vor, die genaue Spec findet sich in diesem PDF.

http://dsd-guide.com/sites/default/files/white-papers/DSFFileFormatSpec_E.pdf

(hoffe der Link verstößt nicht gegen Forenregeln :unsure: )


#2

Hi.

Guter Vorschlag von petetag :slight_smile:

Ich denke dass das DSD-Format von Sony als .dsf sich zum Speichern von SACD's durchsetzen wird. Firmen wie dCS haben ja gerade einen neuen Standard zur Übertragung der DSD-Daten per asynchronem USB entwickelt. Das wird über kurz oder lang verfügbar sein....
Wenn dann (ich meine nächstes Jahr) das Patent auf die SACD ausläuft, wird DSD vielleicht der neue Standard für hochwertige Musikwiedergabe.

Zumindest wäre die Kompatibilität mit DSD-ID3V2-Tags ein Alleinstellungsmerkmal für mp3tag, das ja ohnehin aus meiner Sicht das einzig wirklich brauchbare Taggingprogramm am Markt ist.

Wenn das hilfreich wäre, könnte ich auch dfs-Dateien zur Verfügung stellen....


#3

:music:

Inzwischen wäre die Unterstützung für das DSF Format doch echt angesagt.

Es gibt vermehrt Downloads zu kaufen und
SACD rippen ist auch im kommen


#4

Scheinbar wird in Richtung DSD ja nicht allzuviel entwickelt, ich möchte aber jedenfalls auch anbringen, daß ich über eine Unterstützung sehr dankbar wäre.

Speziell das dsf-Format (DSD Storage Facility) sollte eigentlich technisch problemlos in Mp3tag zu integrieren sein. Soweit ich weiß werden hier genau die selben Tags wie bei MP3 verwendet.

Es wäre toll wenn es bald mal funktionieren würde - die Alternativen sind zur Zeit JRiver und Foobar2000, die aber bei weitem nicht so komfortabel und umfangreich wie Mp3tag sind!

EDIT:
Achja - noch eine feinere Sache wäre es, wenn man SACD-Iso-Dateien, also SACD-Images, direkt taggen könnte. Das wird technisch aber wohl schwieriger sein und eher nicht umgesetzt werden.
Naja - Wunschtraum halt... :slight_smile:

EDIT 2:
Falls es jemand interessiert: Habe gerade ein anderes Tagging-Programm gefunden, bei dem das dsf-Format als bearbeitbar aufgeführt wird:

Qoobar

Aber nicht zu früh freuen - in Wirklichkeit werden dsf-Dateien nicht erkannt. Ist scheinbar noch in der Testphase?!
Und hoffentlich verstoße ich nicht gegen Forumsregeln, wenn ich hier die "Konkurenz" verlinke. Aber wenn die Konkurenz weiter ist.... :rolleyes:


#5

Ach schade - interessiert das Thema wirklich niemand? :astonished:
Qoobar funktioniert doch nicht so toll und in Foobar ist die Taggerei ein ziemlicher Aufwand und deutlich unübersichtlicher als in Mp3tag!

PS: Gibts eigentlich einen Grund, daß dsf-Dateien nicht unterstützt werden? Technisch sollte es eigentlich einfach sein?!


#6

Klasse Jungs!!! :w00t:

Hatte schon befürchtet, ich muß meine dsf-dateien für immer umständlich mit Foobar taggen. Aber nix! Mit der neuen Version funktionierts in Mp3tag allerbestens!
Deswegen: Vielen herzlichen Dank!
Besser geht nicht!!


#7

Super :slight_smile: Freut mich, dass alles funktioniert.

Danke für's Feedback!

Viele Grüße
Florian