Tag automatisch speichern

Hallo.

Hab in der Suche nichts gefunden, daher sicherlich eine blöde Frage..
Wenn ich einen Titel markiere und im linken Fenster bearbeite muss ich immer auf 'Tag speichern' gehen oder Strg+S drücken da die Änderungen sonst nicht übernommen werde nachdem ich zum nächsten Titel gewechselt habe. Das kann man doch sicher ändern um sich das speichern nach jedem Titel zu sparen???

Außerdem wüsste ich gern wie ich den Titelnamen am einfachsten von %Artist% - %Titel% umdrehen kann zu %Titel% - %Artist% bzw. den Artist ganz aus dem Titel entfernen kann? Muss ja gehen wenn dazwischen ein - steht, oder?

Vielen, vielen Dank für eure Hilfe :slight_smile:

littleConny

P.S. Super Prog. vielen Dank :smiley:

Wenn du nur einzelne Titel änderst, würde ich die in der Tabelle selbst ändern (einmal Draufklicken zum Markieren, nochmal, um das Feld zum Bearbeiten zu öffnen), dann entfällt das speichern.

Zu deiner anderen Frage:
Ich hoffe, du meinst wirklich das Tag-Feld Titel und nicht den Dateinamen (Ansonsten nehme _FILENAME als Feldbezeichnung).

Umdrehen:
Aktion Ersetzen mit regulärem Ausdruck:
Feld: TITLE
Regulärer Ausdruck: (.) - (.)
Treffer ersetzen durch: $2 - $1

Artist löschen:
Aktion Ersetzen mit regulärem Ausdruck:
Feld: TITLE
Regulärer Ausdruck: (.) - (.)
Treffer ersetzen durch: $2

mfG
gnor

Hall gnor.

Vielen Dank für deine Antwort. Leider konnte ich zu meiner zweiten Frage zu keiner Lösung kommen. Habe verschiedenes versucht, mit Titel oder Title und auch mit Filename nur so zum Test, aber es bewegt sich gar nichts.

Die Aktion sieht so aus: Ersetzen "TITLE": "(.) - (.) -> "$2"
Mein Titel sieht z.B. so aus: "Pohlmann - Das Glück" und ich will 'Pohlmann'(Artisten) entfernen so dass nur 'Das Glück' (Titel) übrig bleibt.

Ausserdem habe ich versucht %Interpret% auch als %Albuminterpret% zu setzten, so: "(.*)-> %Interpret% , auch da nix.

Habe es auch ohne Leerzeichen versucht, aber es ändert sich nichts, keine Formatierung und keine Umbenenung. Auch wenn ich statt Aktion Ersetzen mit regulärem Ausdruck Aktion Ersetzen nehme. Habe also einiges versucht, aber komme nicht weiter. Sorry dass ich mich so blöd anstelle, hab gerade erst angefangen mich mit der Materie zu befassen :confused:

In gnors Such-String sind 2 Klammern, die den %title% aufteilen in 2 Teile, getrennt durch einen BIndestrich- wenn das Muster nicht stimmt, gibt es keinen Treffer.
Im ersten Teil steht dann "Pohlmann" ($1) und "Das Glück" ($2).
Ist bei dein Beispiel eine echte Kopie: "TITLE": "(.) - (.) -> "$2"? dann sind hinter den DOppelpunkt die Anführungsstriche falsch.
TITLE
(.) - (.)
$2
(und so hatte gnor es eigentlich auch geschrieben - jetzt musst Du dein Muster überprüfen und überflüssige Anführungsstriche entfernen).

Und noch was: die Felder heissen irgendwie anders als Deine Beispiel:
für den Künstler eines Tracks heißt das Feld ARTIST (oder %artist% in der regexp)
WMP braucht aber auch noch den Künstler für eine ganze CD o.ä und das heißt BAND (oder %band% in der regexp) - Felder wie %interpret% oder %albuminterpret% gibt es nicht.

Das ist nicht ganz richtig.
Sicher ist, dass diese Feldnamen nicht die Standard Namen sind, das wolltest du wohl sagen.

In Mp3tag wird das Feld ARTIST normalerweise benutzt zur Speicherung für Künstler, Interpret, Sänger, Sängerin, bei Kompilationen auch für Band.

In Mp3tag wird das Feld BAND normalerweise benutzt zur Speicherung für Band, Album Interpret oder für "Various Artists" bei Kompilationen.

Die Namen der Spaltenüberschriften in der Mp3tag Listenansicht kann sich jeder Benutzer so einstellen wie er will. Man kann z. B. dem Tag Feld BAND die Spaltenüberschrift "Kapelle" geben, man muss aber weiterhin in Bearbeitungsdialogen den Tag Feld Namen BAND bzw. den Tag Feld Inhalt %BAND% verwenden.

Benutzerdefinierte Felder wie INTERPRET (%interpret%) oder ALBUMINTERPRET (%albuminterpret%) hätte Mp3tag sicher neu angelegt, wenn littleConny alles richtig gemacht hätte.

Zurück zu der Doppelfrage von littleConny.

Der erste Teil der Frage ist dort beantwortet:
Actions

Der zweite Teil der Frage ist im Prinzip schon durch die erste Antwort gelöst und wurde schon vielfach im Forum beantwortet worden, z. B. geht es so:
Gegeben ist ein TITLE Tag Feld mit einem Inhalt mit dem Format "ARTIST - TITLE" und der Teil
"ARTIST - " soll entfernt werden, nur der Teil rechts neben dem Separator " - " soll erhalten bleiben.

Man nehme die Aktion "Tagfelder importieren".
Quellformat: %TITLE%
(das ist der gesamte Inhalt von TITLE im Format "ARTIST - TITLE")
Formatstring: %DUMMY% - %TITLE%
(das bedeutet Zerlegung in zwei Teile, der rechte zweite Teil wird zum neuen Inhalt von TITLE.)

Das Tag Feld DUMMY bzw. die Inhaltsreferenz %DUMMY% ist ein Pseudo Tag Feld.
%DUMMY% wird immer dann als Platzhalter benutzt, wenn der darin zu speichernde Wert nicht weiter benutzt werden soll. %DUMMY% selbst hat immer den Wert einer leeren Zeichenkette.

DD.20100409.1010.CEST

Du musst die Aktion "Ersetzen mit regulärem Ausdruck" verwenden. Ich denke mal, dass du nur "Ersetzen" genommen hast.

Das ist denke ich ein anderer Fall. Ich habe das so verstanden, dass littleConny innerhalb eines Tagfeldes tauschen will und nicht einfach zwei Tagfelder, wie in dem Link beschrieben (Deswegen ja auch der Umstand mit den regulären Ausdrücken).

mfG
gnor

Oh ja stimmt, gnor, da habe ich auf ein falsches Beispiel verwiesen, I am so sorry.

Ja das Tauschen von Textteilen innerhalb eines Tagfeldes kann man ganz einfach mit dem Regulären Ausdruck machen.

DD.20100409.2012.CEST