Tag-Eintrag von %album% nach %isrc% verschieben

Der Titel segt alles: Ich möchte den Inhalt des Tagfeldes verschieben. Wie geht das bitte?
Dank schon mal füpr die Hilfe.
babelsburg

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

Im Dialog "Erweiterte Tags" im Dialog "Tag-Informationen bearbeiten" den Feldnamen ändern von ALBUM nach ISRC.

Siehe deutsche und englische FAQ hier im Forum.
2.1.
Aktion "Tag-Feld formatieren".
Feld: ISRC
Formatstring: %ALBUM%
2.2.
Aktion "Tag-Felder entfernen".
Entfernen: ALBUM

Vorausgesetzt ISRC ist leer und existiert noch nicht.
Aktion "Tag-Felder importieren".
Quellformat: %ALBUM% ### %ISRC%
Formatstring: %ISRC% ### %ALBUM%

DD.20100508.1410.CEST

Wie wärs mit (bedingungslos :slight_smile: ):
Quellformat: %album%
Formatstring: %isrc%

mfG
gnor

Damit bleibt das Tagfeld ALBUM erhalten und muss explizit gelöscht werden.

In meinem Vorschlag Nr. 3 wird das Tagfeld ALBUM sofort gelöscht, vorausgesetzt ISRC ist leer und existiert noch nicht.

Man kann auch so vorgehen, ohne Voraussetzung:
Aktion "Tag-Felder importieren".
Quellformat: %ALBUM% ### %DUMMY%
Formatstring: %ISRC% ### %ALBUM%

DD.20100509.1636.CEST

Hallo,

ich habe ein so ähnliches Problem, darum möchte ich keinen neuen Thread aufmachen.

Ich habe viele Sampler. Durch die vielen unterschiedlichen Interpreten darauf wird in meiner Winamp Bibliothek ein heilloses durcheinander in der Interpreten Liste verursacht.

So habe ich den Tipp bekommen einfach die Interpreten mit den Album Artists zu ersetzen und als richtigen Interpreten dann einfach z.B. den Namen des Samplers anzugeben.

Nun, wie mache ich dass jetzt aber mit Mp3Tag?

Ich habe schon versucht das Links zu bearbeiten, aber irgendwie klappt dies nicht. In meiner Winamp Bibliothek bleiben die vielen Interpreten.

Kann mir jemand weiter helfen oder erklären wie ich mein Problem lösen kann?

Danke. :rolleyes:

Was genau meinst du damit? Das was im Album Artist steht soll in den Interpreten geschrieben werden (Aber wo sollen die Sampler hin :unsure: )?

Das würdest du mit einer Aktion machen Tag-Felder formatieren (Achtung: Danach ist der Interpret weg):
Feld: ARTIST
Formatstring: %band%

Hast du danach auch abgespeichert (STRG-S) oder alternativ das "Rechts" in der Tabelle gemacht?

Vielleicht musst die Tags bei Winamp neu einlesen lassen (Rechtsklick->Tags neu einlesen oder so was in der Art).

Ein weiterer Vorschlag wäre es, um dem Durcheinander zu entgehen, einfach bei Winamp die Spalte "Album Artist" anzuzeigen und danach zu sortieren. Letztlich ist sie ja genau dafür da (um eben eine einheitliche Benennung zu haben). Du kannst sogar in der Winamp-Playlist ähnliche Anzeigeeinstellungen machen wie bei Mp3tag (das steht irgendwo in den Einstellungen). Vielleicht schaltest du da auch auf den Albumartist um.

mfG
gnor

Uff... ich glaube das ist mir alles zu viel!

Erstmal danke für die Antwort.

Vielleicht fang ich nochmal von vorne an:

ich habe viele Sampler auf meinem Rechner.
Wenn ich diese nun in meine Winamp-Bibliothek aufnehme, dann bekomme ich eine völlig unübersichtliche Interpreten Liste mit ein paar Hundert Einträgen.

Darum habe ich den Tipp bekommen irgendwie die Interpreten unter Album Artist zu speichern und als normalen Interpreten den Namen des Samplers einzutragen (denke doch mal so hab ich das richtig verstanden)

Nur wie setze ich das nun mit Mp3Tag um, ohne das alles von Hand eintippen zu müssen?

Du willst also, wenn ich dich richtig verstanden habe, den Interpreten und den Albuminterpreten tauschen.
Das machst du mit einer Aktion Tag-Felder importieren:
Quellformat: %artist% ++ %band%
Formatstring: %band% ++ %artist%

Ich würde dir allerdings raten, meinem Tipp von oben zu folgen und bei Winamp einfach statt der Interpretenspalte die Albuminterpretspalte anzeigen lassen. Die Felder heißen ja nicht ohne Grund so und damit lässt du die Daten da, wo sie sein sollen.

mfG
gnor

Stimmt! Das hat super geklappt!

Vielen DANK! :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: