Tag-Feld form. > _DIRECTORY > nur 1 Album von vielen verschieben


#1

In einem Sammel-Ordner befinden sich diverse Alben.
Alles soweit richtig getagt.
Unter Anwendung "Tag-Feld formatieren" sollen
nun die Titel nur eines Albums in den gen. Ord. verschoben werden.

  • Aktionengruppen
  • Aktionen
  • Tag-Feld formatieren
Feld:________ _DIRECTORY Formatstring: Z:\MP3\Interpret\\%artist%\\%album%\\%discnumber%

Nun zu meiner Frage: Lässt sich mit einem anderen Konstrukt nur das Album (markiert) verschieben?
Oder gilt es hier händisch Kontexttaste und verschieben zu benutzen als einzige Möglichkeit, was dann eher mühvoll ist?

Bin für jegliche Hilfe offen


#2

Wenn du statt des Felds _DIRECTORY den _FILENAME formatierst und in diesen Dateinamen Pfadangaben einbaust, funktioniert es wie der Konverter Tag-Dateiname: nur die aktuell markierten Dateien werden "umbenannt" (und damit verschoben).
Es ist vielleicht am besten, den _FILENAME mit einem absoluten Pfad zu formatieren, um keine Überraschungen bei wechselnden Verzeichnistiefen zu bekommen.


#3

Danke für die schnelle Hilfe
Wenn ich das richtig verstehe, dem _filename neu zu generierenden Pfadname einpflanzen, das war's.
Wenn nun ein Pseudofeld erzeugt wird, welches die Pfadangaben beinhaltet,
dazu den weiteren String so modifizieren das das genau dort hin verschiebt,
versuchen wir unser Glück - oder Missgeschick

Edit:

Der Versuch misslang:
Der Pfad in Pseudofeld -dummyfilename, will nicht verarbeitet werden
Der Pfad in Feld -filename, will verarbeitet werden, nur hier wird der eigentliche Dateiname bis auf ".mp3" reduziert.

Bitte um nochmalige Hilfe, vielleicht mit Beispiel. Danke


#4

Ein vollqualifizierter Dateiname ist z.B. so was:

c:\musik\%artist%\%album%$num(%track%,3) _ %title%

Wenn du so eine Maske in Tag-Feld formatieren für _FILENAME eingibst, landet nur die datei in dem angegebenen Pfad.
Im Gegensatz zur Formatiererei von _DIRECTORY muss man hier aber auch den Dateinamen-Anteil angeben - bei _DIRECTORY gibt man alles außer dem Dateinamen an.


#5
Das ist genau das passende.

Ließe sich das auch bei Compilation oder albumartist anwenden?
Die Frage stelle ich deswegen, wenn nur eine Datei z.b. Track 1 von Album/Albumartist X markiert wird,
so könnte doch das Album (nur das Album) komplett verschoben werden.


#6

Der Unterschied ist wie mit dem Konverter Tag-Dateiname und "Tag-Feld formatieren" für _DIRECTORY:
Der Konverter nimmt jede einzelne Datei und benennt diese einzelne um, verschiebt die Datei.
Das Tag-Feld formatieren für _DIRECTORY benennt den gesamten Container um, egal welche und wieviele Objekte darin waren.
Deshalb bleibt bei der ersten Methode auch ggf. ein leeres Verzeichnis zurück, weil eben alle Objekte darin weg-umbenannt wurden.
Oder deswegen funktioniert das Verschieben von (Inhalten von) kompletten Ordnern inkl. der Bilddateien nur, wenn man das Verzeichnis/den Ordner umbenennt.


#7

Danke für die Ausführung
Deshalb bleibt der Treathstarter bei der ersten benannten Methode, am Beispiel zu sehen
Im Editor so zu lesen:
[#0]

T=5

F=_FILENAME

1=Z:\\MP3\\Art-Nat-Old\%albumartist%\%album%\%discnumber%\%TITLE%

Speichername:Artist#Z_MP3_Art-Nat-Old_albumartist album discnumber title
gespeichert als .mta
im Ordner: C:\Dokumente und Einstellungen<b>Dein Username\Anwendungsdaten\Mp3tag\data\actions