Tag-Import aus Tabelle (z.B. Excel) ???

Hallo !!!

Ich habe folgendes "Problem":

Ich besitze einige selbst zusammengestellte CD's (u.a. TV-Mitschnitte oder Tonaufnahmen von alten Videokassetten und auch Schallplatten). Diese CD's haben oft mehr als 50-60 Tracks. Die Beschreibung habe ich dazu immer in einer Tabelle (Excel) eingegeben. Nun möchte ich diese CD's auch in MP3 umwandeln, aber nicht bei jedem Track den Interpreten, den Tracknamen, ... manuell eingeben. Diese Arbeit habe ich mir ja bereits einmal gemacht.

Gibt es eine Möglichkeit, eine solche Tabelle zu importieren ?
(ohne jede Zelle einzeln zu markieren, zu kopieren und einzufügen)

Bin für jeden Hinweis dankbar.
Eventuell funktioniert dies mit einem anderen Programm oder sogar über ein Add-In direkt im Excel ????

Viele Grüße
mdaonline :slight_smile:

Von Excel habe ich keine Ahnung, vielleicht geht das ganze auch einfacher, aber ich würde so vorgehen:

Export in eine *.txt und nachfolgender txt-Import.

Wenn die exportierte txt-Datei beispielsweise so aufgebaut ist:

artist1;titel1;comment1;album1;
artist2;titel2;comment2;album2;

Dann wäre die txt-Datei einfach mit

%artist%;%title%;%comment%;%album%;

zu importieren.

Wenn eine Spalte nicht importiert werden soll einfach mit %dummy% ersetzen.
Wichtig ist, dass alle Zeilen gleich gefüllt sind.
Wenn also bei der 2. Zeile beispielsweise der Titel fehlt, geht das in die Hose.
Leere Felder sollten dann zuerst in Excel mit einer Zeichenkombination gefüllt werden die in der restlichen Tabelle nicht vorkommt.
Das kann man dann nach dem Import einfach mit "nichts" ersetzen.

Excel kann Tabellendaten exportieren bzw speichern als Textdateien, z. B. als sog. CSV Datei (comma separated values), im deutschen Excel wäre es dann eine SSV Datei (semicolon separated values).
http://de.wikipedia.org/wiki/CSV_(Dateiformat)
Du kannst in Excel bestimmt auch ein anderes Trennzeichen definieren, z. B. ein Tabulatorzeichen oder was auch immer.
Als Dateiendung kannst du einfach ".txt" benutzen, so kannst du die CSV Datei auch in einem einfachen Texteditor betrachten und bearbeiten.

Beim Importieren mit Mp3tag (Konverter/Textdatei-Tag) gibst du dann das Trennzeichen im Formatstring mit an, damit Mp3tag die einzelnen Felder voneinander trennen und richtig zuweisen kann.
Der CSV Standard unterstützt auch die Übertragung von leeren Feldern.
Zeichenketten werden immer in doppelte Anführungszeichen gesetzt, Zahlen bleiben so wie sie sind.
Beispiel
SSV Exportdatei:
"The Krachmachers";"Lauter geht's nimmer";"Ein Lied";"";"1/20";145
Formatstring:
"%artist%";"%album%";"%title%";"%year%";"%track%";%tempo%

Noch ein Beispiel ...
SSV Exportdatei:
^;"The Krachmachers";"Lauter geht's nimmer";"Ein Lied";"2009-06-20";"";;$
Formatstring:
%dummy%;"%artist%";"%album%";"%title%";"%year%";"%track%";%tempo%;%dummy%

Für die Arbeit mit CSV Dateien empfehle ich CSVed.
http://csved.sjfrancke.nl/

DD.20090623.1850.CEST

Hallo !!!

Vielen Dank, werde es mal ausprobieren.

So könnte mein "Problem" zu lösen sein.

Viele Grüße
mdaonline