Tag-Panel: Eintrag der Tag-Felder-Aufklappmenüs erweitern


#1

Hallo,

als Klassikliebhaber möchte ich häufig identische Teile des Titeltags mehrerer Sätze eines Werkes ändern, wozu ich bislang (soweit nicht automatisiert) immer die Quick-Aktion mit Suchen/Ersetzen bemüht habe.
Ich fände es superpraktisch, wenn das Auflappmenü der Tag-Felder im Tag-Panel um einen Eintrag ergänzt werden würde, in dem nur die gemeinsamen Tagteile (einer Auswahl von Stücken im Haupfenster) angezeigt würden. Dann ließen sich z.B. schnell Änderungen am Werktitel vornehmen, ohne die Satzbezeichnungen zu berühren.

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt (es fiel mir schwer :wink:

Beste Grüße,

palmino


#2

Ich glaube, die Idee mit der Quick-Action war gar nicht so blöd.
Letztlich der Charakter der Felder im Tag-Panel immer: schreibe nur total den Wert ins Tag, der eingegeben ist (oder lasse ihn total in Ruhe oder lösche ihn total).

Wenn jetzt nur Teile des gefundenen Tags aktualisiert werden sollen, dann müsste es (wie beim Ersetzen) einen Anhaltspunkt für "vorher" und "nachher" geben.
Ein Beispiel, wie ich es verstehe:
Wenn ein
Mozart, Eine Kleine Machtmusik, Allegro
korrigiert werden sollte,
weil es natürlich NACHTmusik und nicht MACHTmusik heißt, dann habe ich schon ein Problem:
Schreibe ich
Mozart, Eine Kleine N
ist nicht klar, was das heißen soll:
soll nur der erste Teil ersetzt werden? (ja, ok, eigentlich schon)
oder soll es nur noch den ersten Teil geben, der Rest aber gelöscht werden?
Oder soll das N vor dem M eingefügt werden?
Am Ende, befürchte ich, wird die Benutzerführung wieder auf eine "Ersetzen"-Aktion hinauslaufen.


#3

Hallo ohrenkino,

vielen Dank für deine Antwort. Ich glaube wir missverstehen uns. Ich gebe mal ein Bespiel und hoffe, dass dann mein Anliegen dann deutlicher wird:

Ich habe im Haupfenster alle Titel (15) eines Werks einer Scheibe markiert, wie folgt:

Die Kunst der Fuge - I. Contrapunctus 1
Die Kunst der Fuge - II. Contrapunctus 2
.
.
Die Kunst der Fuge - XVI. Contrapunctus 13a
Die Kunst der Fuge - XV. Contrapunctus 13b

Ich hätte jetzt gerne im Aufklappmenü einen Eintrag, der nur den in allen Stücken identischen Titelteil anzeigt (hier: "Die Kunst der Fuge - "), damit dieser in einem Rutsch geändert werden kann (z.B. in "The Art of the Fugue") und dabei die jeweils unterschiedlichen Tagteile unverändert lässt. Ich merk gerade, dass hier ja auch noch "Contrapunctus" identisch wäre, was aber natürlich nicht stören würde, wenn dieser mitangezeigt würde.

Viele Grüße,

Palmino


#4

Ich hoffe, wir verstehen einander doch. Nur vielleicht haben wir unterschiedliche Blickwinkel.
Ich sehe Probleme genau in dem Beispiel: soll die Funktion dann nur den vorderen Teil betrachten und ab der ersten Unstimmigkeit alles weitere verwerfen?
Oder soll die Funktion auch Teile identifizieren - denn dann wären im Beispiel auch noch die 1en, großen Is und 13 identisch. Sollen dann die unterschiedlichen Übereinstimmungen auch einzeln gezeigt werden? Wie lang müssen die einzelen Übereinstimmungen mindestens sein, damit nicht ein alphabetische Liste aller Buchstaben entsteht? Ist eine Übereinstimmung erst dann eine, wenn sie an der selben Stelle im Satz steht?

Als nächstes würde sich für mich die Frage stellen: was passiert im Falle der Änderung? Letztlich muss man der Änderung mitteilen: ersetze nur das, was bis zu einer bestimmten Grenze gilt, lasse den Rest unverändert. Und damit sind wir eigentlich bei der Syntax für reguläre Ausdrücke, wie sie schon beim Ersetzen anzuwenden geht.

Ich kann deinen Unmut verstehen, dass es keine Abkürzungstaste für die Aktion "Ersetzen" gibt und dass sich die Quick-Aktion nicht merkt, wo man was zuletzt getan hat. Das wäre für mich ein Vorschlag, dem ich sofort zustimmen würde - und von daher bin ich dir echt dankbar, so einen Denkanstoß gegeben zu haben.


#5

Hallo ohrenkino,

ich geb dir recht, das würde Murks ergeben. Das war nicht zu Ende gedacht von mir.
Einigen wir uns als Wunsch auf eine Quick-Aktionen Schaltfläche, die eine Historie der zuletzt benutzen Aktionen als Aufklappmenü beeinhaltet und und man auch wahlweise das zuletzt benutze Tagfeld voreingestellt lassen kann.

Aber der Wunsch nach frei konfigurierbarn Schaltflächen (auch für Aktionengruppen z.B.) wurde glaube ich schon häufiger geäußert.

Viele Grüße, palmino