TAG säubern


#1

Hallo Florian,

obwohl bzw. gerade weil im Forum schon mehrfach angesprochen, komme ich
noch mal auf die Problematik „TAG säubern“.

Bisher ist es ja nur möglich, das gewünschte Ziel über einzelne Befehlsreihenfolge

  • Tag - Dateiname
  • Tag löschen
  • Dateiname - Tag
  • Tag – Dateiname

bzw. mindestens 2 Aktionen (bis Tag löschen und nach Tag löschen) zu erreichen.

Da speziell die 1. Art sehr fehlerträchtig sein kann und in Härtefällen die Problematik
des überlangen Dateinamens auftritt, möchte ich folgenden Vorschlag machen:

Aufnahme eines Aktionstyp „Tag säubern“mit folgenden Optionen bzw Aktionen:

Leerzeichen am Anfang und Ende aller Tagfelder entfernen.
(über einen Haken aktivieren/deaktivieren)

Exportieren in ein temporäres File mit derMöglichkeit, den gewünschten String (Tagfelder)
zu definieren.

Tag löschen (physikalisch und nicht nur im Speicher)

Importieren aus temporärem File nach gleichem Stringmuster wie Export

Umbennen nach gewünschtem Stringmuster

Wenn möglich, sollte bei jeder Aktion ein Fortschrittsfenster erscheinen.

Ich habe den Weg über Export/Import und nicht über Dateiname gewählt,
um dem Problem des überlangen Dateinamens zu entgehen.

Läßt sich das so realisieren?

Gruß

thorpa

P.S.: Sorry, wenn ich mit diesem Thema nerve. Finde Mp3Tag ist ein geniales
und mächtiges Werkzeug. Mir sind jedoch bei obiger Aktion durch individuelle
Fehler häufig Infos verloren gegangen. Wäre ne echte Vereinfachung und würde Fehlerquellen ausschließen, wenn sich das „echte Tag löschen“ auf irgend eine Art
und Weise in Aktionen integrieren lassen würde.