Tags ändern sich von alleine

Ob das jetzt ein Bug ist kann ich nicht beurteilen.

Problem:
Ich scrobble viel auf Last FM.
Ich habe grosse Diskographien.

Beim revisit meiner Sammlungen stelle ich fest das plötzlich der Artist verschwunden ist, er fehlt im Tag und viel schlimmer: Alle Titel einer discography heißen auf einmal "Alone" oder "Carry on Brother".
Die muss ich dann umständlich album für Album neu via Discogs retaggen.
Das ist höchst umständlich und nervig.

Scanner sind Windows Defender, Stinger und AWD.
die haben nichts gefunden.

Fragestellung: Kennt das jemand und hat Tipps?

habe das Prob schon länger.
Version des Taggers ist immer die letzte, immer von eurer Seite, Player AIMP Beta, immer aktuell.

In welchem Programm stellst du das Fehlen fest?
Hast du APE Tags in deinen Dateien?

Ja natürlich im Mp3tag !
ist ständig im Einsatz :slight_smile:

Ape NEIN, wenn die mir mal auf die Festplatte kommen werden sie umgewandelt - immer mit Xrecode 3.

No, AIMP hasn't any permissions to change whatever, Srobbler ist AIMP BUILD-IN

other player used sometimes is MADSONIC 7, but this is my music management, not so often used for playing. has also build-in Scrobbler.

Mit Umwandeln meinst Du jetzt das das Audioformat "APE"?
Hier geht es um APE-Tags. Die können auch in MP3s sein.

Das wusste ich nicht.
Bei mir wird aber ALLES neu getaggt.
APE habe ich recht selten oder nur wenns sich nicht vermeiden lässt.
Was sind das denn für Tags?
Also ich tagge etwas korrekt, gehe dann nach 1-2 Jahren erneut in den Ordner um ihn zu spielen und entdecke dann oben beschriebene Fehler.

Mit Malware hat das doch wohl nichts zu tun hoffe ich?
ich scanne regelmässig mit beschr. Werkzeugen.

Und nach dem neutaggen bleibt es richtig...Kopfkratz...

Glaube ich auch nicht.
Das hängt von den EInstellungen in Extras>Optionen>Tags>Mpeg ab, welche Tag-Versionen du liest, schreibst und löschst.
Es ist MP3tag so eingerichtet, dass APE Tags vor ID3V2 vor ID3V1 Tags gezeigt werden.
Wenn also irgendwann mal die APE tags angelegt wurden und tw. beschrieben, dann später aber nicht mehr und so nicht mehr mit den anderen synchron sind, du sie jetzt aber wieder liest, dann siehst du nur deren Inhalt, nicht aber den der anderen Tag-Versionen.

Wenn du APE nicht wirklich brauchst, ist weder Schreiben noch Lesen dieser Tags nötig. Am besten wäre: löschen.

Bitte prüf noch mal, ob die Dateien ohne ARTIST APE tags haben.
Das kannst du filtern mit
%artist% MISSING AND %_tag% HAS APE

Danke, guter Tipp, werde ich probieren wenn ich herausgefunden habe wie ich das benutze.

Aber das setzen DESELBEN Titeltag in ALLEN Titeln, sogar in einem GENRE ist mir unbegreiflich.
Kann ich hier einen Screenhot hochladen, falls das Sinn macht?

Das kann ich nicht beurteilen.
Es ist jedenfalls sicher, dass MP3tag nie ohne Benutzerbefehl irgendwelche Daten heimlich von sich aus ändert.
Sofern also der Screenshot eine Aktion oder eine Benutzerinteraktion zeigt, die analysiert werden soll, ob sie ggf. zu den beobachteten Ergebnissen führt - nur her damit!
Aber nur das Endresultat zu zeigen, wird wenig bringen.

Es müsste doch auch schon jetzt für dich möglich sein, mal so eine Datei ohne Künstler zu finden und von der könntest du dann mal den Dialog "Erweiterte Tags" (alt-T) zeigen (und nur von der einen).

1 Like