Tags aus Dateinamen generieren

Hallo Gemeinde,
ich arbeite zwar schon einen längere Zeit mit MP3Tag und bin immer wieder überrascht, wie gut das Tool ist! :slight_smile:
Doch jetzt beim Durchsehen und ordnen meiner Sammlung sind mir einige hundert Mp3´s aufgefallen, die nur einen Dateinamen haben aber keinerlei Tags :w00t:
Ich versteh das zwar nicht, aber ich vermute, dass dies durch eine Aktion mit The Godfather geschah, als ich noch nicht mit MP3Tag gearbeitet hab.
Mein Problem ist jetzt:
Wie bekomme ich aus

Abba - Waterloo als Dateinamen ohne weitere Tags wie Artist/Title/ Comment/Genre usw....

einen funktionierenden Tag wo wenigstens Artist und Title drin sind?
Die weiteren Felder kann man ja irgendwann auffüllen (von Hand :angry: )
Vielen Dank im voraus
Dee

Konverter Dateiname - Tag > String: %artist% - %title%

Hallo SFL,
Danke erstmal für die schnelle Reaktion, doch das hatte ich vorher schon probiert! Hat dann auch leider nicht geklappt.
Ich weiß nicht, ob ich das Problem überhaupt treffend beschrieben habe! In der Maske wird mir nur links wo der Dateiname steht etwas angezeigt, alles davon rechts ist leer.

z B: U2 - 01 - City of Blinding Lights .mp3
Ich hab jetzt mal den Konverter Dateiname - Tag probiert, da kommt als Ergebnis nur

U2 - 01 - City of Blinding Lights.mp3 | Artist - U2 und dann nix mehr

Das was ich brauche, wäre ein Script welches den Dateinamen auseinander nimmt und in

U2 - City of Blinding Lights.mp3 | Artist - U2 | Title - City of Blinding Lights |

aufteilt. Da wäre dann direkt die Tracknummer entfernt! Ich hoffe, diesmal das Problem besser erklärt zu haben.
MfG
Dee

gib doch mal bitte den genauen dateinamen an, also mit allen infos die da drin stehen, evtl mit orderstruktur.

da könnte man zb. sowas dann verwenden:

%artist%\\%year% - %album%\\%track% - %title% %artist% - %album%\\%dummy%\\%track% - %title% -> wobei dummy zb. für CD1 oder so stehen kann %artist% - %track% - %title% -> wenn im dateinamen vorhanden, dann einfach %comment% usw. dranhängen (ganz rechts auf [>] klicken) !! -> trennungen wie zb. - oder (...) beachten !!

edit: ach das timimg :wink:

U2 - 01 - City of Blinding Lights.mp3

%artist% - %track% - %title%

falls die datei im ordner mit dem albumnamen und des interpreten liegt:

U2 - How to dismantle an Atomic Bomb\U2 - 01 - City of Blinding Lights.mp3

%artist% - %album%\\%dummy% - %track% - %title%

mit jahr:

U2 - 2005 - How to dismantle an Atomic Bomb\U2 - 01 - City of Blinding Lights.mp3

%artist% - %year% - %album%\\%dummy% - %track% - %title%

oder

U2\2005 - How to dismantle an Atomic Bomb\U2 - 01 - City of Blinding Lights.mp3

%artist%\\%year% - %album%\\%dummy% - %track% - %title%

in die andere richtung (tag->name) geht das natürlich auch, da werden, so weit ich weiß, auch die verzeichnisse angelegt, hab ich bis jetzt aber nich nicht probiert.

Hi Noxx,
Super!! :w00t:
dein 3ter Vorschlag hat hingehauen! Doch jetzt ist immer noch das Problem mit der Tracknummer mitten in den Tracks :frowning: Ich hab schon etliches rumexperimentiert, mit Dummy usw.. aber nix will klappen. Entweder zerstörts den Tag oder aber es bleibt drin. Kapier ich nicht :book:
Ich hab auch schon die verschiedenen Befehle ausgetauscht, anders gesetzt oder gelöscht, die Nummer blieb drin! :frowning:
Muß ich das etwa über ein Script machen, das den linken Teil des Tags ausliest um dann die nächsten Stellen zu löschen? Weil ich ja dann für jeden Titel das anpassen müßte, gefällt mir gar nicht!

MfG
Dee

Du müsstest doch dann, wenn deine Tags gefüllt sind, lediglich den anderen Konverter nehmen.
Tag - Dateinahme > String: %artist% - %title%

Nope, schon probiert! Die sch..... Tracknummer bleibt drin :angry:
Zu guter letzt muß ich die alle von Hand löschen, weil das unheimlich stört! Wenn ich Musik auflege und einen Titel suche, dann zeigt mir mein Prog immer zig verschiedene Titel wegen dieser Nummer an oder aber gar keinen, weil die Suchparameter nicht übereinstimmen.

Hi,

Also ich gehe mal davon aus, dass du im Dateinamen sowas stehen hast:
Abba - 01 - Waterloo
Und die Tagfelder sind leer bzw. werden nicht beachtet.

Dann kannst du mit der Aktion Tag-Felder importieren hinbekommen, dass das so aussieht (das wolltest du doch, oder?):
Dateiname: Abba - Waterloo
Interpret: Abba
Track: 01
Title: Waterloo

Du musst dazu das angeben:
Quellformat: $regexp($repeat(%_filename% ## ,2),(.) ## (.) - .* - (.*) ## ,$1 - $2 - $3)
Formatstring: %artist% - %track% - %title% - %_filename%

Allerdings sollten die Lösungen meiner Vorredner auch funktionieren, da sie dasselbe in zwei Schritten machen.
Ist in den Dateinamen vielleicht irgendeine Stelle ohne Leerzeichen (Abba -01- Waterloo oder so ähnlich)?

mfG
gnor