Tags von mehreren Ordner kopieren-löschen-einfügen

Hallo zusammen,

ich habe da ein Problem. Mein neues Autoradio unterstützt Flac. Bereits Monate vor dem Kauf hab ich meine umfangreiche CD-Sammlung mit EAC digitalisiert. Leider habe ich scheinbar irgendeine Option gewählt mit der die Dateien mit dem Autoradio nicht kompatibel sind und werden gar nicht abgespielt (auf dem PC,Laptop,Handy laufen sie einwandfrei).

Beim Support des Geräteherstellers gab man mir den Tipp die Metadaten oder eingebettete Covers zu verändern.
Ich experimentiere nun seit Tagen mit Mp3Tag und konnte heute endlich eine Lösung finden:
Wenn ich Hauptfenster alle Dateien eines Ordners markiere, dann "tag kopieren" auswähle, danach "tag entfernen" und zum Schluss "tag einfügen" dann funktionieren diese Musikstücke auf einmal im Auto :slight_smile:

Die einzige Änderung nach dieser Aktion im Hauptfenster konnte ich in der Spalte "TAG" feststellen:
Bei den mit EAC gerippten Dateien steht dort:
FLAC (FLAC ID3v2)
Nach dem kopieren/löschen/einfügen mit Mp3tag steht da nur:
FLAC (FLAC)

Vielleicht kann mir jemand von Euch sagen ob es auch einen anderen Weg gibt und vor allem, falls das die einzige Möglichkeit ist, wie ich das zeitsparend bei ca 800 Ordnern durchführen kann.

Danke im Voraus
Witti

in eine FLAC Datei gehört auch normalerweise kein ID3v2 sondern Vorbis Comment,
daher könnten schon deine Probleme kommen.
Dafür gibts ja Spezifikationen.
Generell missfällt mir dieses "ich schreibe jede Art Tag in jede Datei" etwas,
selbes Problem wie mit den Kommentaren im WAV, das führt letztlich ggf. zu inkompatibiliäten.

sorry, musste ich grad loswerden.

Versuch irgend ne Option zu finden
"Kopiere ID3 in Vorbis Comment" und "Lösche ID3v2" (letzteres gibt es, beim ersten muss hier mal ein aktiver mp3tag user helfen)

Gruß,
Peter

Ich habe mich jetzt noch etwas weiter belesen und fand dieses:

Zum Entfernen solcher unerwünschter Tags, etwa wenn man bei EAC versehentlich den ID3-Tag aktiviert hat, kann man sich der Methode bedienen, die Tags über das Kontextmenü (oder Strg+X) in der Dateiliste auszuschneiden und anschließend wieder einzufügen (Strg+V). Dabei bleiben dann nur noch die richtigen FLAC-Tags übrig.

Also einen Schritt kürzer als meine Methode, ich glaube so muss ich jetzt die komplette Sammlung bearbeiten