Tags werden nicht gespeichert

Hallo,

ich habe ein Problem mit einigen meiner MP3s. Und zwar setzen sich die Tags, nachdem ich sie geändert habe, wie von Geisteshand, wieder zurück und besitzen dann ihre alten Tags oder gar keine.
Dies geschieht aber nicht direkt nach Änderung, sondern nach einer unbestimmten Zeit, von wenigen Stunden zu mehreren Tagen. Ich habe ebenfalls versucht die MP3s mit anderen Tagprogrammen zu ändern, jedoch das gleiche Resultat.

Gruß fmz

Guck mal, welche Tag-Typen du liest und schreibst (Extras>Optionen>Mpeg)
Wenn da APE zum Lesen steht, knips alles aus, bis auf APE löschen. Und dann probier noch mal bei so einer seltsamen Datei.

APE wird nicht gelesen.

die richtige einstellung ist so:
Wenn es noch unklar sein sollte, dann stelle die Optionen so ein ...

Read
    [x] ID3v1
    [x] ID3v2
    [_] APE
Write
    [_] ID3v1
    [_] APEv2
    [x] ID3v2
        (_) ID3v2.4 UTF-8
        (x) ID3v2.3 UTF-16
        (_) ID3v2.3 ISO-8859-1
        [_] ID3v2 only if ID3v1 too small
Remove
    [x] ID3v1
    [x] APE
    [_] ID3v2

Dann markiere mal eine dieser Dateien und drücke Alt-T und sieh dir den Fenstertitel an - vielleicht sind ja doch ape tags drin.
Die solltest du dann löschen.

Wenn da nichts dergleichen ist, dann guck mal mit foobar oder mp3val, ob die datei an sich in ordnung ist.

Habe ich jetzt schon eingestellt und dann eine Datei mir mit Alt-T anzeigen lassen. Dort sind nur die gewöhnlichen Tags wie Artist, Title etc.

Mit foobar kenn ich mich nicht aus. Wie gehe ich da vor?

Du müsstest jetzt auch noch in den Fenstertitel des Dialogs Alt-T gucken, ob da was von APE steht.
Wenn dem so ist, dann schließe den Dialog,
Wähle im Kontextmenü der Dateiliste "Tag ausschneiden"
Wähle sofort danach im Kontextmenü der Dateiliste "Tag einfügen".
Kontrolliere im Alt-T-Dialog, ob immer noch APE im Fenstertitel steht (sollte jetzt nicht mehr).
Dann kannst du prüfen, ob die Dateien immer noch ihre Tags verlieren.

Wenn sie das tun, dann kommt foobar zum Tragen:

Lade eine Datei in Foobar
Rufe in der Dateiliste das Kontextmenü mit Rechtsklick auf.
Wähle Utilities>VBR header reparieren
Wähle Utilities> Stream wiederherstellen

Prüfe, ob die Dateien immer noch ihre Tags verlieren.

Ach, noch eine Frage:
mit welchem Programm überprüfst du, ob die Tags noch da sind?

Steht nichts von APE.

Und ich werde alle Dateien "reparieren" und neu taggen und dann abwarten. Das Ergebnis poste ich dann.

Was meinst du?
Ich sehe doch in iTunes, Mp3tag und allein schon in den Dateieigenschaften die Tags.

iTunes verwendet eine Datenbank im Hintergrund, die es nur höchst zögerlich aktualisiert.
Wenn so ein Programm (mit eigener Datenbank) die Messlatte wäre, könnte eben nach Änderung durch MP3tag der Eindruck entstehen, dass Änderungen nicht ankommen.
Wenn aber der Explorer auch zuerst die Änderung zeigt und nach einem Weilchen nicht mehr, dann .... weiß ich eigentlich auch nicht mehr.

Haben jetzt etwa drei Tage gehalten. Danach waren sie wieder weg. Im Explorer, sowie auch bei iTunes und Mp3tag.

Du merkst, dass es irgendwas Lokales bei dir sein muss, denn Mp3tag trägt die Tags ja ein und Tags lösen sich nicht einfach in Luft auf.

Du könntest spaßeshalber mal die geänderten Dateien mit Schreibschutz versehen und gucken, was dann passiert und ob dann ein Programm rummeckert, weil es die Dateien gerne geändert hätte.

Deshalb ein bisschen Herumgerätsel:
Läuft im Hintergrund ein Backup-Prozess, der genau falsch rum funktioniert?
Lässt du WMP oder iTunes automatisch Informationen aus dem Internet holen?
Welche Programme nutzt du, um die Dateien abzuspielen?

(Das musst du nicht alles haarklein hier aufführen, soll aber Denkanstöße geben, wo noch überall einer dazwischenfunken kann).

Das mit dem Schreibschutz habe ich auch schon ausprobiert gehabt. Informationen besorge ich mir alle manuel. Und ich spiele mit iTunes und WMP die Dateien ab.

Ich finde es schon sehr seltsam. Vor allem, da es immer dieselben Dateien sind, die sich nicht dauerhaft ändern lassen. Ich probiere jetzt einfach mal die Dateien auf einem anderen PC zu taggen.

Ist zwar ein komischer Gedanke, dass es am PC legen könnte, aber daran hatte ich auch als erstes gedacht, als es mir das erste Mal auffiel.

Aber vielen Dank für deine bisherige Hilfe.

Hast du WMP verboten, im Internet nach Infos zu suchen? (Am besten in der Firewall blockieren, wenn du sowieso alles manuell einträgst).

Kannst du mal eine Datei mit MP3val (freeware) überprüfen.
Und: wie stellst du sicher, dass die Datenbanken von den beiden Programmen (denn die haben immer eine eigene) aktualisiert wird - zeigen denn nach der Aktualisierung mit MP3tag beide Programme die neuen Daten?

So, ich habe die mp3s jetzt auf einem anderen PC getaggt, und bisher blieben sie auch. Ist jetzt schon über eine Woche her. Scheint wohl, dass das Problem lokal war.