Tagwert automatisch übertragen


#1

Hallo zusammen,

bevor ich einen neuen Thread erstelle, versuche ich mich hier mit einem ganz ähnlichen Problem anzuhängen. Ich hoffe, der Threadersteller hat nichts dagegen.

Im Unterschied zu den meisten bisherigen Postern, geht es mir primär nicht um Einzeltitel, sondern um ganze Alben.
Situation: Viele verschiedene Alben, bei denen jeweils bei mindestens einem Titel das YEAR Feld korrekt ausgefüllt ist (beim ersten Titel des jeweiligen Albums ist dies meist der Fall), bei einzelnen oder mehreren Titeln des Albums aber leer ist.
Gäbe es nun die Möglichkeit mit einer Art WENN DANN Schleife (o.ä.) zu realisieren:

    wenn Albumtitel gleich, dann übernehme vorhandene Jahreszahl von erstem Titel für alle anderen Titel des Albums

Gruß
Stefan


#2

Da hättest du ruhig nen neuen Thread aufmachen können, dein Problem und vor allem der Lösungsansatz sind ja doch verschieden.
Die Wenn Dann Schleife wie du dir das vorstellst kann glaub ich nicht funktionieren. Mit der $if Funktion bei den Aktionen lassen sich nur Bedingungen innerhalb der Datei prüfen, nicht von einer anderen, auch wenn diese im selben Ordner liegen oder zum selben Album gehören.

Für dein Problem fallen mir zwei Möglichkeiten ein:

  1. Das Tag Panel am linken Rand. Das ganze Album markieren, im Feld Jahr das richtige im Drop Down Menü suchen, speichern. Aber wahrscheinlich ist dir das zu umständlich jedes Album einzeln zu bearbeiten, sonst würdest du ja nicht nach einer Automation fragen.

  2. Du benutzt den Ordnernamen als Hilfslösung. Wenn du nämlich mit das Feld _DIRECTORY mit Tagwerten formatierst werden immer nur die Werte der ersten Datei im Ordner genommen.
    Du musst nun zuerst alle Datein in der Liste im Hauptfeld so sortieren, dass in jedem Ordner eine Datei mit korrektem YEAR Tag an erster Stelle steht. Mit einem Klick auf die entsprechende Spalte kannst du sie an- oder absteigend sortieren. Mit dem Filter (F3) kannst du fehlerhafte und leere Dateien aufblenden. Im Filter:
    %year% MATCHES \d zeigt nur Dateien, die mindesten eine Zahl im Feld YEAR haben.
    %year% MATCHES ^\d\d\d\d$ zeigt nur solche mit genau vier Zahlen, blendet also die aus die evtl in ganzes Datum im YEAR Feld stehen haben.
    Oder du markierst in jedem Ordner einfach nur eine Datei mit dem korrekten YEAR Feld anstatt lang rum zu sortieren.
    Dann formatierst du das Feld _DIRECTORY so dass irgendwo darin das Jahr vorkommt. Entweder nach deinem Geschmack so dass du den Namen hinterher nicht mehr ändern musst. Oder nur du hängst nur vorübergehend das Jahr and und entfernst es wieder nachdem du es in das Tag Feld der Dateien importiert hast.
    Also zum Beispiel:

  3. Aktion: Tag-Feld Formatieren
    FELD: _DIRECTORY
    Formatstring: %_directory%XXXXX%year%
    (hängt einfach das Jahr an, XXXXX wird nur als Trennzeichen für später verwendet)

  4. Aktion: Tag-Felder importieren
    Quellformat: %_directory%
    Formatstring: %dummy%XXXXX%year%
    (schreibt das Jahr in das Tag Feld)

  5. Aktion: Tag-Feld Formatieren
    FELD: _DIRECTORY
    Formatstring: $cutRight(%_directory%,9)
    (entfernt das Jahr wieder)

Aus irgend einem Grund funktioniert das alles nur, wenn du für die erste Aktion eine extra Aktionengruppe anlegst. Ansonsten bleiben das Jahr Feld unverändert. Die zweite und dritte kann man in eine Gruppe legen.


#3

Eine Möglichkeit über den Export:

Eine Konfiguration mit diesem Inhalt erstellen:

$filename(%_folderpath%Import Year.txt,ansi)$loop(%_folderpath%$if2(%year%,9999),1)[%year%]$loopend()

Beim Exportieren
[x] Eine Datei pro Verzeichnis
aktivieren.
Das erstellt in jedem Ordner eine Datei mit dem Jahr.

Danach kann man die Aktion "Textdatei importieren" anwenden mit diesen Werten:
Feld: YEAR
Dateiname: Import Year.txt


#4

Hallo dano und pone,

zunächst einmal muss ich euch beiden für eure Mühe danken :slight_smile:
Zusätzlich danke ich dano fürs Auslagern meines Anliegens in einen eigenen Thread.

dano, dein Ansatz hat hervorragend funktioniert! Vielen vielen Dank.
pone, auch dein Ansatz funktioniert prima, wenngleich danos Lösung zugegebenermaßen noch etwas einfacher zu bewerkstelligen ist. Nichtsdestotrotz werde ich dank deiner Vorschläge nun zu allen Ordnernamen das Erscheinungsjahr hinzufügen können.

Nochmals vielen Dank!

Gruß
Stefan