TEMP Verzeichnis für temporäre Dateien verwenden


#1

Hi Florian!

Ich habe neulich Teile meiner Musiksammlung auf DVD-RAM kopiert und wollte einige Tags ändern. Da die FLAC Dateien um die 50 MB haben und der freie Speicherplatz nur 20 MB beträgt, erhalte ich die Meldung, dass nicht genügend Speicher vorhanden ist. Wäre es möglich, eine Option in Mp3tag einzubauen, die bstimmt, ob die temporären Dateien im TEMP- oder Datei-Verzeichnis geschrieben werden?

Viele Grüße
Sebastian


#2

Das wäre extrem praktisch. Denn wenn man auf CD-RWs, DVD-RWs und DVD-RAMs seine Daten hat und dann die Tags aktualisiert, geht das natürlich nicht so schnell als wenn man es auf einer Festplatte macht.
Dies kommt auch zum Tragen, wenn die Festplatte nicht gerade die schnellste ist (die mit den Songs), aber man dafür z.B. eine extrem schnelle Festplatte hat, welche dafür genutzt werden könnte.

==> Ich bin auch für diese Idee. :smiley:


#3

Naja, geschwindigkeitsmäßig dürfte sich da nichts ändern, da die Daten sowieso wieder im fertig-Zustand auf die DVD-RAM gespeichert werden müssen. Mir geht es nur darum, dass ich nicht mehr 50 MB oder so an freien Speicherplatz lassen muss.


#4

Das wäre wirklich praktisch so ...

DD.20061218.1648