"The" von hinten nach vorne bringen

Tach zusammen.

Ich habe einige Dateien, bei denen z.B. im Artist-Tag Interpreten wie "The Who" als "Who, The" bezeichnet werden. Diese würde ich gerne korrigieren. Also habe ich ein wenig überlegt und dachte, dass eine If-Abfrage nicht verkehrt wäre, welche ALLE Dateien durchsucht und nur bei denen, wo hinten ein ", The" steht, eine Änderung vornimmt.

Mit der Right-Funktion frage ich ab, was die letzten 5 Zeichen sind. Falls diese ", The" sind, soll er "The " schreiben und Das Artist-Feld ohne die letzten 5 Zeichen. Falls dort nicht ", The" steht, bleibt der Interpret:

$if($Right(%artist%,5)=', The','The '$cutRight(%artist%,5),%artist%)

Was er da aber macht, dass er einfach IMMER die letzten 5 Zeichen schneidet und "The " vorne dransetzt. Egal ob hinten ein ", The" steht oder nicht.
Weiß jemand Abhilfe?

-Tim

Eigentlich ist das nur ein Tausch von ", the" nach vorne.
Bau dazu eine Aktion vom Typ "Ersetzen mit regulärem Ausdruck" für ARTIST
Suchstring:
(.*), The$
Ersetzen String:
The $1

Wenn das auch für "Toby, Der" oder "Bo, Das" gehen soll, müsste das so aussehen:
Suchstring:
(.), (.)$
Ersetzen String:
$2 $1

Wir nicht funktionieren für "The Good, the bad, the ugly" und die 2. Lösung veranstaltet auch mit "Earth, Wind & Fire" Blödsinn.

Danke, aber bevor ich das ausprobiere: Verstehe ich dich richtig, dass das Unfug anstellt, wenn ein "The" mitten im Namen vorkommt? Das wäre unschön...

Die Einschränkung bezieht sich auf die 2. Lösung. Die reagiert nur auf "Komma-Blank".
Und "The good, the bad, the ugly" und "Earth, Wind & Fire" würde dann daraus vermutlich
"The ugly, the bad the good" und "Wind & Fire Earth".

Mit der ersten Variante bist du auf der sicheren Seite für ", The" am Ende eines Künstlernamens.

Habe das gerade mal ausprobiert und das sieht verdammt gut aus. Dankeschön.
Hatte mich mit solchen Aktionen noch nie auseinandergesetzt, deshalb mein umständlicher erster Versuch.
Danke. :slight_smile:

Dafür ist das Forum da. :wink:

Vielleicht noch ein Tipp: wenn die Menge der zu bearbeitenden Dateien per Filter eingeschränkt wird, erhöht sich die Bearbeitungsgeschwindigkeit.
Also vielleicht mal Filter anwenden:
%artist% HAS ", the"

oder
%artist% MATCHES ", the$"