Titel-Tag-Änderung in iTunes wird nicht wahrgenommen

Wenn ich den Titel-Tag von einem .mp3-Track in iTunes ändere, wird der geänderte Titel auch in Mp3tag angezeigt. Wenn ich dasselbe bei einem .m4a-Track mache dagegen nicht (in Mp3tag wird nach wie vor der alte Titel angezeigt). Andere Software (zum Beispiel das DJ-Programm Traktor) zeigt den geänderten Titel korrekt an.

Gibt es dafür eine Erklärung / Lösung?

Guck mal, welche Tags in der m4a-Datei sind. Falls es APE-tags gibt (ich weiß gar nicht ob die in m4a sein können), dann überschreiben die die mp3 tags.
Es kann ja sein, dass ein anderes Programm die APE-tags angelegt hat, itunes wirklich nur in die mp3-tags schreibt, du aber auch die ape-tags mit mp3tag liest und in denen wurde die Änderung gar nicht vorgenommen.
Falls da APE-tags sind, lösch die.

Danke für die Antwort!

iTunes arbeitet nur mit ID-3-Tags. Das aber nur am Rande, da ich nun die Erklärung für dieses Phänomen gefunden habe:

In iTunes kann man entscheiden, ob man die Verwaltung der Musiksammlung dem Programm überlässt oder es selbst macht. Ich habe mich dafür entschieden, es selbst zu machen – und in diesem Fall schreibt iTunes Tag-Änderungen nicht in die Datei, sondern nur in seine eigene Datenbank...