"Titelnummer" lässt sich nicht ändern

Hallo, ich habe diverse Klassik-CDs als MP3s auf einem Stick, aber das Autoradio spielt sie in der falschen Reihenfolge ab. Offenbar orientiert es sich an der "Titelnummer" - nicht zu verwechseln mit dem Titel oder Track. Es gibt eine Spalte "Titelnummer" im Windows Explorer. Da diese einstellig ist, zählt das Autoradio 1 - 10 - 11 - ...2 - 20 ... Ich schaffe es nicht, den Schreibschutz so zu entfernen, dass ich eine 0 vor die Ziffern setzen kann. Habe schon alles mögliche versucht, auch mit einem Tool in MP3tag, nützt alles nichts.

Und in MP3tag sehe ich keinen Tag namens "Titelnummer". Alle Ziffern, die ich in MP3tag erreichen kann, sind jetzt zweistellig, aber die, die ich ändern müsste, kann ich nicht ändern.

Gibt es eine Lösung?

(Außer ein CD-Spieler im Auto, aber diese Lösung ist nicht verfügbar, leider. Das Leben war früher einfacher.)

Viele Grüße,
Renate

Das sind die Daten aus TRACK.
MP4-Tags z.B. erlauben keine führende Null.
Die Anzeige im Windows Explorer scheint führende Nullen abzuschneiden.
Du könntest ja auch einfach alle Zahlen in TRACK 3- oder 4-stellig machen, indem du eine 1 als erste Zahl nimmst, so dass die alte Nr. 1 zu 101 oder 1001 wird.

Ich kann eben NICHT "einfach alle Zahlen ..." ändern. Und ich verstehe leider nicht, was Du mit den Zahlen aus TRACK meinst, die werden doch angezeigt? Ich hänge mal zwei Bilder an.

Das Problem ist,

  • dass der Explorer eine Zahl anzeigt, die ich in Mp3tag nicht sehe und
  • im Explorer nicht ändern kann,
  • die aber das Autoradio zur Sortierung verwendet,
  • wodurch falsch sortiert wird.


Nein, das was im Explorer als "Titelnummer" erscheint, ist der Inhalt des Feldes TRACK - nur ohne führende Null, allerdings sortiert der WE nach meiner Beobachtung richtig nummerisch.
Dann hat anscheinend das Feld TITLE auch noch mal so etwas wie die Nummer aus TRACK.
Vielleicht sollte man es da bei einem Vorkommen belassen ... andererseits, da bis jetzt nicht klar ist, wonach der Abspieler sortiert, kann es sein, dass diese Daten später wieder hinzugefügt werden müssen.
An welcher Stelle lässt sich denn jetzt die Nummer nicht ändern?
Nicht im Dateinamen?
Nicht im Feld TITLE?
Nicht im Feld TRACK?

Ich kann im Windows Explorer den Dateinamen ändern, sonst nichts. Und der Abspieler sortiert eben nach der Titelnummer, die zweistellig sein sollte, es aber nicht ist und ich kanns nicht ändern. Sie erscheint im Abspieler auch einstellig.

Irgendwie kommen wir nicht voran, finde ich.
Gut ist ja schon mal, dass der Dateiname zu ändern geht, so dass es wohl gelungen ist

Aber was passiert dann?
Wo gibst du die Titelnummer ein? Im Tag-Panel oder in der Dateiliste?
Wieso gibt es so etwas wie die Titelnummer noch einmal im Feld TITLE? Kann man die da entfernen? Wenn ja: was macht dann der Abspieler aus der Reihenfolge?

Da die "Titelnummer" nur im Explorer erscheint, versuche ich sie da zu ändern. Rechter Mausklick, Eigenschaften, Details - ich kann da was hinschreiben, aber "Übernehmen" wird nicht zugänglich.

In Mp3Tags sehe ich ja die "Titelnummer" nicht, siehe Bild.

Und anfangs habe ich eben versucht, überall, wo ich rangekommen bin, die zweistelligen Zahlen einzugeben in der Hoffnung, dass der Abspieler das frisst. Ich musste erstmal rausfinden, was er benutzt.

Aber offenbar habe ich inzwischen irgendwas richtig gemacht, denn zumindest beider gezeigten CD nutzt der Abspieler jetzt zweistellige Zahlen. Bei den anderen probiere ich jetzt auch mein Glück.

Glaub mir einfach: die Titelnummer ist das Feld TRACK in MP3tag.
ABER: der Windows Explorer löscht führende Nullen, es sei denn, das ist die einzige Zahl.
Du kannst ja folgende Werte nacheinander bei einer beliebigen MP3-Datei in der Dateiliste von MP3tag eintragen, die Änderung speichern und dann die Eigenschaften im Explorer ansehen:
Mp3tag -> WE
01 -> 1 (führende Null weg, da anscheinend in Zahl umgewandelt)
Z1 -> 0 (da Z1 keine Zahl ist, wird das bei Umwandlung zur Zahl zu 0)
1Z -> 1 (da immerhin die 1 in eine Zahl umgewandelt werden kann, der Rest wird ignoriert).
Und dann trägst du wieder den ursprünglichen Wert ein.
Das zeigt mir, dass der Windows Explorer kein Werkzeug zum Taggen ist.