Titelnummer nicht im mp3tag


#1

Hallo Leute,

ich setze mich grade zum ersten Mal mit den Tags auseinander, weil Lieder, die ich von PC auf mp3-Player übertragen habe, dort in einer ganz anderen Ordnung waren.
Um diese Ordnung nun zu ändern, bin ich auf mp3tag gestoßen.

Ich habe ein Hörbuch, wenn ich im Ordner auf die Spalten gehe, finde ich
"Name"
"Titelnummer"
"Titel"
..

Diese lauten bei mir
001
1
001

Das Problem ist, das zwar die Namen aufsteigend sind: 001 - 002 - 003 - ...
und auch der Tag Titel läuft aufsteigend durch: 001 - 002 - 003 - ...
Aber bei den "Titelnummern" sind ein paar Fehler drin: 1 - 2 - ... - 7 - 8 - 9 - 8 - 9 - 10

Irgendwie sind da verschiedene Stücke doppelt von der Titelnummer her, ich finde den Eintrag Titelnummern bei mp3tag ums Verrecken nicht.
Wenn ich sie dort einlade und alle Spalten aktiviere, sehe ich zwar
"Titel"
"Track"
"Dateiname" etc.

zum einen sind diese drei so formatiert: 001 - 002 - 003 - ...
zum anderen egal, was ich neu tage, im Explorer bleibt das Problem bei Titelnummer.

Hoffe, ihr könnt mir helfen, falls jemand Screenshots braucht, kann ich die noch nachreichen!

LG,

fr0gi


#2

Da frage ich mich natürlich, wer Dir eingeflüstert hat, dass die Nummer eines Titels auch Titelnummer heissen muss...

So, weil Du neu beim "Taggen" bist, hier erst mal der ganz grundlegende Hinweis, dass Dateinamen nicht die Titel sind. Eigentlich sind die Dateinamen sogar ziemlich egal, so lange sie eindeutig sind.
Die Tags sind Informationen, die innerhalb einer Datei aufbewahrt werden und von vielen Abspielern, wie auch iTunes, ausgewertet werden.

Weiter: die Titelnummer heißt als Tag in MP3tag track.

Wenn Du die Dateinamen (und vielleicht auch in der Datei gespeicherte tags) neu machen willst, solltest Du das folgende unternehmen:
Lade alle Dateien des Hörbuchs in MP3tag.
Prüfe, ob in den Spalten die Einträge für Artist und Titel bei allen Dateien gefüllt sind.
Wenn nicht, trage dies entweder per Hand nach oder importiere die Information aus dem Dateinamen mit der Funktion Converter > Dateiname - Tag. (da musst du eine "Maske" eingeben, die den Dateinamen zerlegt in einzelne Bestandteile. Sog. Variablen packen dann die Bestandteile in die richtigen Tags.
Wenn Dein Dateiname z.B. so aussieht:
1 - Die drei Fragezeichen - Ulli hat einen Plan
würde die Maske dazu wie folgt aussehen:
%track% - %artist% - %title%
Für den Konverter müssen in der Listenansicht alle Einträge markiert sein, für die Informationen aus dem Dateinamen importiert werden sollen.

Wenn dann alle Einträge gefüllt sind, sortiere die Dateinamen so, wie sie richtig sind.
Dazu klickst Du auf den Spaltentitel der Daten, die zu der richtigen Sortierung führen. Dies kann der Dateiname sein oder auch erst auf "Track" und dann auf "Album".
Dann markiere eine richtig sortierte Gruppe und wende den Nummerierungsassistenten aus der Werkzeugleiste an.
Wenn Du siehst, dass bestimmte einzelne Dateien nicht in die Gruppe passen, markiere diese nicht und wende dann den Nummerierungsassistenten an.
Du kannst dann für diese einzelnen Dateien entweder die richtige Nummer selbst eintragen oder eine, die viel zu hoch ist, so dass beim neuen Sortieren erst nach Track und dann nach Album dieser Eintrag ans Ende der Liste rutscht.
Nummeriere dann noch einmal durch.
Wenn schließlich alle Nummern richtig sind, sollen vielleicht noch die Dateinamen aktualisiert werden. Markiere dazu alle umzubenennenden Dateien.
Dazu nimmst du aus dem Menü Konverter die Funktion "Tag - Dateiname" und gibt eine Maske ein wie:
%track% - %artist% _ %title%
und drücke OK


#3

Hey ohrenkino,

erstmal Danke für deine Antwort, ich habe aber bereits befürchtet, dass mein eigentliches Problem nicht erkannt wird, daher mal visuell das Problem:

:slight_smile:

Grüße,
fr0gi


#4

Geh in Mp3Tag bei einem Track mit falscher Titelnummer auf die Ansicht "Erweiterte Tags" (Alt + T)
und schau ob dort neben TRACK noch ein anderes Tag-Feld mit der falschen Nummer darin auftaucht. Wenn ja, lösch das einfach oder formatiere es neu indem du den angezeigten Namen dafür verwendest.

Wenn nein, liegt es vielleicht daran, dass die betreffenden Mp3s verschiedene Tag-Standard haben und Mp3Tag immer nur einen anzeigt.
Spiel dich mal mit den Opitonen unter Extras > Optionen > Tags > Mpeg
Probier vor allem aus, was du in Mp3Tag siehst, wenn du bei Lesen nur einen Standard auswählst.

Desweiteren fällt mir noch auf dass in meinem Windows Vista das Tag-Feld TRACK als "Nummer" und nicht als "Titelnummer" angezeigt wird.


#5

Ich stoße in eine ähnliche Richtung wie pone:
Check mal, ob du wirklich nur mp3-tags oder nicht auch APE oder andere Tags in den Dateien hast.
Und ob das Format wirklich MP3 und nicht was anderes wie m4a ist.
Dazu öffne den von pone beschriebenen Erweiterte Tags Dialog (Alt-T) und guck den Fenstertitel an. Wenn da was anderes als MP3 Vx steht, könnte dies in Richtung Problemlösung zeigen.
Lösche alle Tags, die nicht mp3-tags sind. und dann guck, was sich ändert


#6
  • Leider war auch unter Erweiterte Tags kein weiteres Tag-Feld vorhanden
  • Hab jeweils einen Standard ausgewählt, Verzeichnis neu gesetzt, aber immernoch kein Unterschied
  • Ich verwende Windows 7

Das Problem lässt sich lösen, wenn ich es manuell ändere, über rechtsklick -> Eigenschaften -> Details findet sich eine Tabelle mit den Tags, unter verschiedenen Kategorien findet sich bei "Details" dann Interpret, Titelnummer, etc.
Aber da ich bei mehreren Alben dieses Problem mit der Titelnummer habe ist das nur eine temporäre Lösung...


#7

Screenshot mit Dialog: Erweiterte Tags


#8

Ich habe grade in mp3tag alle Dateien des Albums ausgwählt und die Tag-Information entfernt.
Danach war nur noch der Dateiname und die Länge angegeben. Auch im Windowsexplorer.

Dann habe ich die Tags einzeln neu gesetzt über Aktionen, als ich dann den Windowsexplorer-Ordner von dem Album aktualisiert habe, sah's wieder so aus wie am Anfang, diese merkwürdige Reihenfolge...


#9

Das ist jetzt wirklich eigenartig. Kann ich mir eigentlich nicht erklären.

Das TITLESORT Feld macht auch keine Probleme, oder? Weil der Screenshot der Erweiterten Tags war ja jetzt von einer Datei bei der im ersten Screenshot alles regulär war.


#10

Okay, das Problem hängt irgendwie mit dem Tag "TRACK" zusammen.
Wenn ich dieses komplett lösche aus allen Dateien und neu formatiere durch eine Aktion

mit dem Befehl "[$num(%_filename%,3)]", steht in mp3tag alles richtig, aber im Windows-Ordner ist es wieder wie vorher?!?!


#11

Das hört sich wirklich alles sehr mystisch an.
Irgendwie auch ein bisschen so, als ob der Windows Explorer (der ist es doch, oder?) aus dem Hintergrund diese Titelnummern von irgendwo her besorgt und anzeigt.

Um ganz sicher zu gehen, dass es sich wirklich nicht um einen Tag-Fehler in den Dateien handelt, würde ich die Dateien zunächst in Mp3tag so bearbeiten, dass alles so ist wie es sein soll.
Dann die Dateien in Mp3tag selektieren und die aktuellen Tags komplett ausschneiden mit [Strg+X].
Dann sofort wieder einfügen mit [Strg+V].
Das stellt zumindest sicher, dass die ID3 Tags korrekt geschrieben sind.
Schließlich im Windows Explorer Fenster kontrollieren, ob sich irgendetwas Positives getan hat.

DD.20110102.1802.CET


#12

Das Problem ist endlich gelöst, vielen Dank für die Hilfestellung!!!

Nachdem ich die Tracknummerin manuell neu angelegt habe, wurde die Reihenfolge auch im Windows-Ordner behalten.

Hatte das vorher mit einer Aktion s.o. versucht.

Besten Dank


#13

Spätestens jetzt solltest du uns die vollständige Aktion zeigen, mit der es zu dem Effekt gekommen ist, wie du ihn beschrieben hast, damit wir auch etwas daraus lernen können.

DD.20110103.2200.CET


#14

Ausganssituation war Post #3 + Screenshot, was ich da versucht hatte, war Tags zu entfernen, danach waren nur noch der Dateiname + Länge vorhande.
Dann habe ich die Tags Album und Interrept hinzugefügt, als auch die Tags Titel und Track, diese hab ich jedoch durch folgende Aktion generiert:

"[$num(%_filename%,3)]"

Nach dem das gemacht war, war jedoch im Windows-Ordner wieder das selbe Problem wie vorher. Keine Ahnung warum...
Nachdem ich das ganze dann nochmal gemacht habe, aber die Tags Titel und Track von Hand eingetragen habe, hat auch im Windows-Ordner alles gestimmt.

Sicherlich ist da keine direkte Logik drin, aber ich bin jetzt erstmal froh, dass es geklappt hat.


#15

Danke für die Antwort, aber sie klärt das Problem nicht auf.
Wenn du von einzelnen Tags sprichst, dann meinst du bestimmt einzelne Tag-Felder im ID3 Tag.

Welche Aktion hast du benutzt zusammen mit dem Formatstring "[$num(%_filename%,3)]"?

DD.20110104.0958.CET


#16

Das Problem mit der fehlerhaften Reihenfolge (1 - 2 - ... - 7 - 8 - 9 - 8 - 9 - 10) habe ich auch.

Das Problem tritt allerdings nur auf, wenn die Trackanzahl 3-stellig ist und mit führenden Nullen gespeichert wird.
Wenn ich die Tracks ohne die Nullen speichere stimmt auch die Anzeige im Windows-Explorer.


#17

Es sieht so aus, als interpretiert der Windows Explorer führende Nullen bei 3-stelligen Zahlen als Bytewerte oder so ähnlich. Jedenfalls was ganz abwegiges.
Da eine Sortierung nach Dateinamen aber vernünftig ausfällt, würde ich als Workaround empfehlen, den WIndows Explorer nicht als Musikverwaltungsprogramm zu nehmen, sondern wirklich nur als Werkzeug, um Datei(nam)en zu verwalten.
Dieses Problem ist eines des Windows Explorers, bitte bei Microsoft einkippen.


#18

Mir ist das eh nur aufgefallen, da mein MP3-Player die Stücke in der Reihenfolge der Titelnummern abspielt und das fällt bei einem Hörbuch doch eher auf als bei einer großen Musikzusammenstellung auf einem USB-Stick, da ich ja sonst keine 3-stelligen Titelnummern habe.

Das Problem kam auch erst mit Windows 7, da mir das zu XP-Zeiten nie aufgefallen ist.
Die Tags meiner alten MP3-Dateien, die unter XP noch fehlerfrei waren, haben jetzt unter Win 7 auch diese komische Sortierung. Also ein Windows 7 Problem.